[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2016

Institut für Praktische Theologie II

Arbeitsbereich Caritaswissenschaft und

Christliche Sozialarbeit

Platz der Universität 3
79098 Freiburg i. Br.
Tel: +49-(0)761-203-2110
Email caritasw@theol.uni-freiburg.de
http://www.caritaswissenschaft.uni-freiburg.de/


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Forschungsschwerpunkte

  • Caritastheologie, -geschichte und -spiritualität; aktuelle Fragen von Caritas/ Diakonie, öffentlicher und freier Wohlfahrt in deutscher, europäischer und weltkirchlicher Perspektive
  • Interdisziplinärer Dialog Theologie - Human- und Sozialwissenschaften, insbesondere Psychologie/ Psychoanalyse/ Psychotherapie

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben


  • Auf dem Weg zu mehr Verbindung von Caritas und Pastoral
  • Jugendhilfe und Freiheitsverständnis
  • Religion/ Spiritualität in Psychiatrie und Psychotherapie
  • Spiritualität und Lebensorientierung von Schülerinnen und Schülern ab 17
    • Projektleitung: Prof. Dr. Klaus Baumann, Prof. Dr. Arndt Büssing
    • Laufzeit: seit 01.04.2010
    • Details zum Projekt

Wissenschaftliche Publikationen

Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:
  • Baumann K: Praxis der Hoffnung geist.voll. spirituell - orientierend - praktisch, 2016; 1: 8-12.
  • Baumann K, Jacobs C, Frick Sj E, Bussing A: Commitment to Celibacy in German Catholic Priests: Its Relation to Religious Practices, Psychosomatic Health and Psychosocial Resources. J Relig Health, 2016. : http://dx.doi.org/10.1007/s10943-016-0313-9
  • Büssing, Arndt, Baumann, Klaus, Jacobs, Christoph, Frick, Eckhard: Spiritual Dryness in Catholic Priests: Internal Resources as Possible Buffers. Psychology of Religion and Spirituality, 2016. (download: http://dx.doi.org/10.1037/rel0000063)
  • Büssing, Arndt, Frick,Eckhardt, Jacobs, Christoph, Baumann, Klaus: Health and Life Satisfaction of Roman Catholic Pastoral Workers: Private Prayer has a Greater Impact than Public Prayer Pastoral Psychology, 2016; 65 (1): 89-102.
  • Büssing A, Rodrigues Recchia D, Surzykiewicz J, Baumann K: Ausdrucksformen der Spiritualität bei Schülern und jungen Erwachsenen (Aspects of spirituality among students and young adults) Spiritual Care, 2016; 5 (4): 261-272. : http://10.1515/spircare-2016-0126
  • Frick E, Bussing A, Baumann K, Weig W, Jacobs C: Do Self-efficacy Expectation and Spirituality Provide a Buffer Against Stress-Associated Impairment of Health? A Comprehensive Analysis of the German Pastoral Ministry Study. J Relig Health, 2016; 55 (2): 448-468. : http://dx.doi.org/10.1007/s10943-015-0040-7
  • Hvidt, Niels C., Kappel Kørup, Alex, Curlin, Farr A., Baumann, Klaus, Frick, Eckhard, Søndergaard, Jens, Nielsen, Jesper B., dePont Christensen, René, Lawrence, Ryan, Lucchetti, Giancarlo, Ramakrishnan, Parameshwaran, Karimah, Azimatul, Schulze, Andreas, Wermuth, Inga, Schouten, Esther, Hefti, René, Lee, Eunmi, AlYousefi, Nada A., Balslev van Randwijk, Christian, Kuseyri, Can, Mukwayakala, Tryphon, Wey, Miriam, Eglin, Micha, Opsahl, Tobias, Büssing, Arndt: "The NERSH International Collaboration on Values, Spirituality and Religion in Medicine: Development of Questionnaire, Description of Data Pool, and Overview of Pool Publications." Religions, 2016; 7 (8): 107.
  • Jors K, Tietgen S, Xander C, Momm F, Becker G: Tidying rooms and tending hearts: An explorative, mixed-methods study of hospital cleaning staff's experiences with seriously ill and dying patients. Palliative Med, 2016. : http://dx.doi.org/10.1177/0269216316648071
  • Kerksieck P, Bussing A, Frick E, Jacobs C, Baumann K: Reduced Sense of Coherence Due to Neuroticism: Are Transcendent Beliefs Protective Among Catholic Pastoral Workers? J Relig Health, 2016. : http://dx.doi.org/10.1007/s10943-016-0322-8
  • Zukaite, Vilte, Baumann, Klaus: Die Caritas in Litauen - aktiv gegen Armut und soziale Ausgrenzung. Ost-West. Europäische Perspektiven, 2016; 17 (3): 231-237.
Buchbeiträge:
  • Baumann, Klaus: Organisierte Caritas und Barmherzigkeit In: George Augustin (Hrsg.): Barmherzigkeit leben: Eine Neuentdeckung der christlichen Berufung Freiburg: Herder, 2016; 279-290.
  • Baumann K: Heilsame Haltungen unter systemwidrigen Bedingungen? Beraterinnen und Berater im kirchlichen Dienst. In: Bernhard Plois, Werner Strodmeyer (Hrsg.): Heilsame Haltungen. Beratung als angewandte theologische Anthropologie (Theorie und Praxis der Beratung, 3) Berlin: LIT, 2016; 143-156.
  • Baumann K: Kirchlicher Dienst und persönliches Gewissen - ein Spannungsfeld in der caritativen Arbeit In: Dal Toso, Giampietro; Schallenberg, Peter (Hrsg.): Der Mensch im Mittelpunkt. Die anthropologische Frage in Caritastheologie und Sozialethik Paderborn: Schöningh, 2016; 95-101.
  • Baumann K: Überlegungen zu Spiritualität und Gebet im Kontext von Krankheit In: Matthias Arnold/ Philipp Thull (Hrsg.): Theologie und Spiritualität des Betens. Handbuch Gebet Freiburg: Herder, 2016; 363-375.
  • Baumann K: Ethisch entscheiden - Prozessbeschreibung und Kriterien für Caritasdienste und -einrichtungen In: Alexis Fritz, Michael Fischer, Wolfgang Heinemann, Georg Beule (Hrsg.): Entscheidungen im Management christlicher Organisationen Freiburg: Lambertus, 2016; 219-234.
Herausgeberschriften:
  • Norbert Friedrich, Klaus Baumann, Christian Dopheide, Johannes Eurich, Astrid Giebel, Beate Hofmann, Traugott Jähnichen, Frank Otfried July, Jörg Krutschnitt, Martin Wolff (Hrsg.): Diakonie-Lexikon, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2016.
Kurzbeiträge / short communications:
  • Baumann K: Ausgegrenzte in soziale Aufgaben der Kirche integrieren neue caritas, 2016; 117 (13): 29-30.
Vorträge:
  • Baumann K: Präsentation und Diskussion zu Lebensform und Lebenskultur bei Priestern und Laien. Ergebnisse aus der Seelsorgestudie. 2016 (Tagung von KAMP und Vereinigung deutschsprachiger Pastoraltheologinnen und Pastoraltheologen: Fachtagung zur Seelsorgestudie unter Mitwirkung des Forschungsteams).
  • Baumann K: Palliativmedizin und "Spiritualität". Workshop/ Lehreinheit im Basiskurs Palliativmedizin 2016 (Bezirksärztekammer Südbaden in der Landesärztekammer Baden-Württemberg).
  • Baumann K: Der demographische Wandel - eine Herausforderung (auch) für "die Caritas". Vortrag und Diskussion auf der Tagung Alter und Altern - eine Herausforderung für ärztliche Kunst 2016 (Katholische Ärztearbeit Deutschlands).
  • Baumann K: Die Werke der Barmherzigkeit und das soziale Engagement. Vortrag und Diskussion auf dem PfarrCaritas-Tag der Diözese Graz/ Steiermark (Österreich) "Ein großes Herz haben - die Werke der Barmherzigkeit" 2016 (Diözese Graz/ Steiermark (Österreich)).
  • Baumann K: Mathilde Otto - eine leidenschaftliche Frau der Caritas Christi für Familien in Not. Festvortrag zum 90-jährigen Jubiläum der Gemeinschaft der Elisabeth-Schwestern in Freiburg i.Br. 2016 (Elisabeth-Schwestern in Freiburg i.Br.).
  • Baumann K: Beratung als kirchlicher Dienst. 2016 (22. Ausbildungswochenende der Weiterbildung zum/ zur Ehe-, Familien- und Lebensberater/in 2014-2018, Osnabrück.).
  • Baumann K: Armut und Lebenserwartung in Pirmasens 2016 2016 (Podiumsdiskussion anlässlich des Nardini-Wallfahrtstages, Pirmasens.).
  • Baumann K: Ein Blick zurück und in die Zukunft. Caritas als spirituelle Herausforderung für Kirche und Verband. 2016 (Helfen im Wandel der Zeit. Nächstenliebe – Professionalisierung – Solidarität. Gemeinsame Ringvorlesung der Theologischen Fakultät Trier und des Caritasverbandes im Bistum Trier im Jahr seines 100-jäh).
  • Baumann K: Beten in Situationen schwerer Erkrankung. Zwischen Sinnsuche, Klage und Akzeptanz des Unverständlichen. Überlegungen zu Spiritualität und Gebet. 2016 (Diesseits und jenseits des leiblichen Verstehens: Beten im Kontext von Spiritual Care (Professur für Spiritual Care/ Institut für Hermeneutik und Religionsphilosophie/ Universität Zürich).
  • Baumann K: Wenn die Barmherzigkeit an ihre Grenzen kommt. 2016 (Tag der pastoralen und caritativen Dienste - Diözesanstelle Bodensee-Hohenzollern (Singen)).
  • Baumann K: Mit Grenzen leben helfen – mit anderen und sich selbst leben lernen. Interdisziplinäre caritaswissenschaftliche Überlegungen. 2016 (Schwarzacher Symposium: „Grenzen setzen in einer grenzenlos entgrenzten Zeit. Wie zeitgemäß ist konsequente Pädagogik? Perspektiven in Jugendhilfe und Erziehungswissenschaften“).
  • Baumann K: Vorlesungsreihe und workshops für Führungskräfte von Caritas Korea 2016 (Caritas Korea).
  • Baumann K: Die Entwicklung und die Identität der Caritas. 2016 (Caritas Korea).
  • Baumann K: Demographischer Wandel, Demenz und Inklusion - Herausforderungen (auch) für die Kirchen und die ganze Zivilgesellschaft. 2016 (9. Kongress Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz: "Demenz. Die Vielfalt im Blick").
  • Baumann K: Medizin, die an die Grenzen geht. 2016 (Empfang des Erzbischofs von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, für die Ärztinnen und Ärzte im Erzbistum Köln, Köln).
  • Baumann K: Religiosität und Spiritualität in Psychiatrie und Psychotherapie – Ergebnisse empirischer Studien. 2016 (Herbsttreffen der Arbeitsgruppe Psychiatrieseelsorge der Erzdiözese Freiburg).
  • Baumann K: Mach Dich stark für Generationengerechtigkeit. 2016 (Fachtag des Caritasverbandes Karlsruhe e.V.).
  • Glavas A: Die Rolle von Religiosität und Spiritualität bei psychiatrischen Patienten (m/w) in Kroatien und Bosnien-Herzegowina 2016 (Symposium "Kroatische psychiatrische Tage").
  • Glavas A: Lebenszufriedenheit bei psychiatrischen Patienten in Kroatien und Bosnien-Herzegowina 2016 („Prävention und Rehabilitation in der Psychiatrie", Uniklinik Zagreb).
  • Glavas A: Einfluss von Stress auf die Lebenszufriedenheit bei psychiatrischen Patienten 2016 ("Würde und mentale Gesundheit", Klinik für Psychiatrie in Zadar).
  • Glavas A: Die Rolle der Religiosität und Spiritualität bei psychiatrischen Patienten 2016 (Pathways and Crossroads of Psychiatry, Gesellschaft für Psychiatrie Serbiens).

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Abschlussarbeiten