[Zurück zum
Forschungsbericht]

Religion/ Spiritualität in Psychiatrie und Psychotherapie

Projektbeschreibung:
Nach einer Pilotstudie mit Personal in Psychiatrie und Psychotherapie (2009) wurde diese Studie auf Kliniken in ganz Deutschland ausgeweitet. Daneben erhebt eine Patientenstudie deren religiösen/ spirituellen Bedürfnisse in Psychiatrie und Psychotherapie (DRKS 00000392). Die Studie zielt darauf, den Bedarf und die professionellen Kompetenzen zu klären, die spirituellen/ religiösen Bedürfnisse der Patienten (m/w) in Psychiatrie und Psychotherapie geeignet für die Förderung ihrer Lebensqualität und Krankheitsbewältigung zu beachten.

Weitere Informationen: http://www.caritaswissenschaft.uni-freiburg.de/ful/ful2010a
Ansprechpartner: MA Eunmi Lee
Tel: 0761-2032110
Email: eunmi.lee@theol.uni-freiburg.de
Projektlaufzeit:
Projektbeginn: 01.06.2010
Projektende: (unbegrenzt)
Projektleitung:
Prof. Dr. Klaus Baumann

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Praktische Theologie II
Arbeitsbereich Caritaswissenschaft und
Platz der Universität 3
79098 Freiburg i. Br.

Telefon: +49-(0)761-203-2110
Email: caritasw@theol.uni-freiburg.de
http://www.caritaswissenschaft.uni-freiburg.de/
Kooperationspartner
Unilinikum Freiburg, Abt. Psychiatrie und Psychotherapie, Prof. Dr. Mathias Berger, Dr. Anne Zahn
Schlagworte:

    Religiosity - Spirituality - Mental Health Professions - Quality of Life - Coping

Projektbezogene Publikationen:

  • Baumann, Klaus: Krankheit - Heilung - Heil. Medizin und Pflegewissenschaft im Gespräch mit der Theologie Stimmen der Zeit, 2010; 135 (9): 633-637.
  • Baumann, Klaus: Religiöser Glaube, persönliche Spiritualität und Gesundheit. Überlegungen und Fragen im interdisziplinären Feld von Theologie und Religionswissenschaft, Medizin und Psychotherapie Zeitschrift für medizinische Ethik, 2009; 55: 131-144.

Aktueller Forschungsbericht