[Zurück zum
Forschungsbericht]

Employer Branding: Neuroökonomische Korrelate der Arbeitgeberattraktivität - eine fMRI Studie

Projektbeschreibung:
In dieser Studie sollen neuronale Korrelate von Arbeitgebermarkenattraktivität untersucht werden. Neben dem klassischen Verständnis von Branding, welches sich auf die externen Kunden bezieht, gewinnt das interne Branding, welches sich auf die Mitarbeiter bezieht, im Marketing zunehmend an Bedeutung. Obwohl im Bereich der Konsumentenverhaltensforschung mittlerweile neurowissenschaftliche Methoden angewendet werden, wurde das Thema Employer Branding bisher noch nicht aus einer neuroökonomischen Perspektive untersucht.

Ansprechpartner: M.A. Linn Viktoria Rampl
Projektlaufzeit:
Projektbeginn: 01.03.2010
Projektende: 31.12.2014
Projektleitung:
Prof. Dr. rer. pol. Peter Kenning, Prof. Dr. Isabell Welpe, Prof. Dr. Christian Opitz

Zeppelin University Friedrichshafen
Lehrstuhl für Marketing (2007 bis 2014)

Am Seemooser Horn 20
88045 Friedrichshafen

Telefon: +49 7541 6009-1200
Fax: +49 7541 6009-1299
Email: sabine.marx@zu.de
http://www.zeppelin-university.de/marketing
Projektbearbeitung
Prof. Dr. Peter Kenning, Prof. Dr. Isabell Welpe, Prof. Dr. Christian Opitz, M.A. Linn Viktoria Rampl
Kooperationspartner
Prof. Dr. Christian Opitz, Lehrstuhl für Unternehmensführung und Personalmanagement, Zeppelin Universität Prof. Dr. Isabell Welpe, Lehrstuhl für Strategie und Organisation, TU München
Finanzierung:

  • SchindlerParent Distinguished Guest Lecturer 2010 (Prof. Dr. Isabell Welpe), Sonstiges

Projektbezogene Publikationen:

  • Rampl, Linn, Hilgenstock, R., Opitz, C., Welpe, I., Bechara, A., , Kenning, Peter: Testing the Somatic Marker Hypothesis for employer brands: a theoretically guided fMRI study, 2011 (Society for Neuroeconomics Annual Conference, Evanston (Illinois), US.).
  • Rampl, Linn, Opitz, Christian, Welpe, Isabell, Kenning, Peter: Neural correlates of employer brand preferences: similarities and differences to consumer brands, 2011 (European Marketing Academy Annual Conference (EMAC), Ljubljana, Slovenia).
  • Rampl, Linn, Opitz, Christian, Welpe, Isabell, Kenning, Peter: Applying versus buying: Neural correlates of first choice employer brands and similarities and differences to first choice consumer brands, 2011 (NeuroPsychoEconomics Conference (NPE)/CoNEcs. Munich).
  • Rampl, Linn, Opitz, Christian, Welpe, Isabell M., Kenning, Peter: Emotionally attached: Neural correlates of first choice employer brands - an fMRI study, 2011 (Academy of Marketing Science World Marketing Congress (WMC). Reims, France).

Aktueller Forschungsbericht