[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2017

Historisches Seminar

Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte

Prof. Dr. Sylvia Paletschek

Rempartstr. 15
79085 Freiburg
Tel: 0761-203-3453 Fax: 0761-203-5489
Email sekretariat.paletschek@geschichte.uni-freiburg.de
https://www.paletschek.uni-freiburg.de


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek, Leitung (m/w)
  • M.A. Antje Harms, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)
  • Dr. Anna Lux, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)
  • Dr. Marie Muschalek, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)
  • M.A. Isabelle Zink, HiWi (m/w)
  • Miriam Bräuer, HiWi (m/w)
Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte der Geschichtswissenschaft
  • Geschichts- und Erinnerungskultur
  • nicht-hegemoniale Wissenskulturen
  • Universitätsgeschichte und Wissenschaftsgeschichte 19./20. Jahrhundert
  • Geschichte des Okkultismus
  • Frauen- und Geschlechtergeschichte 19./20. Jahrhundert
  • Populäre Präsentationen von Geschichte

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben


  • Allgemeine Wehrpflicht im Kaiserreich: Diskurs, soziale Praxis und soldatische Männlichkeit (Diss)
  • Augusta – Visionärin ohne Macht? Eine politische Biographie der ersten deutschen Kaiserin (Diss)
  • Das Phänomen des „Universitätssterbens" um 1800: Krise und Restrukturierung der deutschen Universitätslandschaft (ca. 1798-1820) (Diss)
  • Deutsche Professoren an der Universität Istanbul (Dar-ül-fünun) 1915–1918: Ein Beispiel deutsch-osmanischer Wissenschaftsbeziehungen im späten Kaiserreich (Diss)
  • Deutsche Verwaltungskultur im besetzten Elsass, 1940-45. Ein Teilprojekt des von der Landesstiftung Baden-Württemberg geförderten Gesamtprojekts „Geschichte der Landesministerien Baden und Württemberg in der Zeit des Nationalsozialismus"
    • Projektleitung: Paletschek, Sylvia, (bearbeitet von Marie Muschalek)
    • Laufzeit: 01.08.2014 bis 14.07.2017
    • Details zum Projekt
  • Die jüdischen Gemeinden in Oberschwaben (Diss)
  • Engelbert Krebs (1881-1950) – ein Freiburger Theologe in der Welt (Diss)
  • Fürst Pückler und die Popularisierung des Orients (Diss)
  • Geschichte der Friedens- und Menschenrechtsbewegungen in Baden ca. 1900-1933 (Diss)
  • Hans Bender: Parapsychologie im Schnittpunkt von wissenschaftlicher Disziplinbildung, gesellschaftlicher Nachfrage und medialer Öffentlichkeit (ca. 1945-1975). Teilprojekt der DFG-Paketgruppe 589 "Gesellschaftliche Innovation durch 'nichthegemoniale' Wissensproduktion. 'Okkulte' Phänomene zwischen Mediengeschichte, Kulturtransfer und Wissenschaft, 1770-1970"
    • Projektleitung: Paletschek, Sylvia, (bearbeitet von Anna Lux)
    • Laufzeit: 01.11.2011 bis 30.11.2017
    • Details zum Projekt
  • Helene Weber (1881-1962) – Eine Karriere zwischen Kaiserreich und Bundesrepublik (Diss)
  • Populäre Erinnerungen an die Staufer aus lokaler, regionaler und transnationaler Perspektive vom späten 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart (Diss)
  • Strukturwandel, Krisenrhetorik, Wissenschaftsorganisation. Die Philosophische Fakultät Freiburg und die Öffentlichkeit 1945-65 (Diss)
  • Von „ganz links bis ganz rechts“. Jugendbewegte Politik zwischen Kaiserreich und Republik (Diss)

Wissenschaftliche Publikationen

Rezensionen:
  • Muschalek, Marie: Rezension zu: François Igersheim, L’Alsace politique 1870–1914 Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins, 2017; 165.
Monographien:
  • Althaus, Andrea: Vom Glück in der Schweiz? Weibliche Arbeitsmigration aus Deutschland und Österreich, 1920-1965campus, 2017.
Buchbeiträge:
  • Briatte-Peters, Anne-Laure: La contribution des intellectuelles féministes radicales à la transition politique en Allemagne (années 1890-1920) In: Alexandre Dupeyrix, Gérard Raulet (dir.): Allemagne 1917-1923: le difficile passage à la République Paris: Maison des Sciences de l’Homme, 2017. (in Druck)
  • Harms, Antje: Bellicists, Feminists, and Deserters: Youth, War, and the German Youth Movement In: Honeck, Mischa/ Marten, James (Hg.): More Than Victims: War and Childhood in the Age of the World Wars Cambridge: Cambridge University Press, 2017. (in Druck)
  • Muschalek, Marie: Zwischen Karlsruhe und Straßburg: Als Badens Beamte die Zivilverwaltung im Elsass übernahmen, 1940-1944/45 In: Deutsch-französische Besatzungsbeziehungen im 20. Jahrhundert (Arbeitstitel) Stuttgart: Kohlhammer, 2017. (in Druck)
  • Muschalek, Marie: Violence as Usual: Everyday Police Work and the Colonial State in German Southwest Africa In: Reanalyzing the Colonial State: Theoretical and Empirical Perspectives, thematic issue of Political Power and Social Theory, Bd. 33 Bingley: Emerald, 2017; 129-150. (in Druck)
  • Paletschek, Sylvia: Badische und württembergische Landesministerien und nationalsozialistische Repressionspolitik In: Paletschek, Sylvia; Pyta, Wolfgang; Wolfrum, Edgar; Engehausen, Frank; u.a. (Hrsg.): Geschichte der Landesministerien in Baden und Württemberg in der Zeit des Nationalsozialismus. Zusammenfassung zentraler Forschungsergebnisse Heidelberg: Historisches Seminar Heidelberg, 2017; 23-30. (download: http://ns-ministerien-bw.de/2017/05/zusammenfassung-zentraler-forschungsergebnisse-2017/)

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Preise / Ehrungen:
  • Andrea Althaus: Bertha-Ottenstein-Preis 2017, 2017.
  • M.A. Christa Klein: Ralf-Dahrendorf-Preis der Badischen Zeitung, 2017.
Vorsitze und Sprechertätigkeiten:
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Vorstandsmitglied im Verein Frauen & Geschichte, Baden-Württemberg , 01.01.1993 bis 01.07.2017.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Vorstandsmitglied Arbeitskreis historische Frauen- und Geschlechterforschung (AKHFG), seit 01.10.2012.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Vorsitzende im Beirat des Uniseums, 01.10.2014 bis 30.09.2017.
Herausgeberschaften:
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitherausgeberin der Zeitschrift "Historische Anthropologie", seit 2002.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitherausgeberin der Reihe "Freiburger Beiträge zur Universitäts- und Wissensgeschichte. Neue Folgen", seit 2005.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitherausgeberin der Reihe "Historische Lebenswelten in populären Wissenskulturen / History in Popular Cultures" (transcript Verlag), seit 2009.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitherausgeberin der Reihe "Geschichte und Geschlechter" (campus Verlag), seit 2012.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitherausgeberin der Reihe "Okkulte Moderne" (de Gruyter), seit 2014.
Veranstaltung:
  • Dr. Wolfgang Gall: WS 2016/17 Übung: Von der Schulbank zur NSDAP. NS-Lebensläufe zwischen dem Ende des Ersten Weltkriegs und der frühen Bundesrepublik, 01.10.2016 bis 31.03.2017.
  • PD Dr. Uwe Wilhelm: WiSe 2016/17 Übung: Französische Geistesgeschichte der Frühen Neuzeit, 01.10.2016 bis 31.03.2017.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: WS 2016/17 Hauptseminar (zus. mit Dr. Marie Muschalek): Das Elsaß in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, 01.10.2016 bis 31.03.2017.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: WS 2016/17 Übung: Freiburger Studierendengeschichte im Museum, 01.10.2016 bis 31.03.2017.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: WS 2016/17 Kolloquium für ExamenskandidatInnen und DoktorandInnen, 01.10.2016 bis 31.03.2017.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: SS 2017 Masterseminar (epochenübergreifend, zus. mit Prof. Dr. Birgit Studt): Universitäten vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert , 01.04.2017 bis 30.09.2017.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: SS 2017 Kolloquium für ExamenskandidatInnen und DoktorandInnen, 01.04.2017 bis 30.09.2017.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: SS 2017 Hauptseminar (zus. mit Prof. Dr. Judith Schlehe): Wissenszirkulation und studentische Migration seit dem späten 19. Jahrhundert: Europa und Asien, 01.04.2017 bis 30.09.2017.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: SS 2017 Oberseminar - DoktorandInnentag, 27.07.2017.
Verbände und Fachgesellschaften:
  • Paletschek, Sylvia: Gründungs- und Vorstandsmitglied im Verein Frauen & Geschichte, Baden-Württemberg , seit 1995.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitglied im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands , seit 1990.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitglied im Arbeitskreis historische Frauen- und Geschlechterforschung (AKHFG), seit 1990.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Gründungsmitglied im Verein Frauen & Geschichte, Baden-Württemberg , seit 1995.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitglied in der Gesellschaft für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte (GUW), seit 1997.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitglied in der Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte e.V., seit 2004.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitglied des Allemannischen Instituts , seit 2013.
Wissenschaftliche Beratung / Gutachtertätigkeiten:
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: DFG-Gutachterin, seit 01.10.2001.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitglied im Beirat der Salemgespräche (Offenburg), seit 2004.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der "Zeitschrift für Geschichte der Naturwissenschaften, Technik und Medizin" (NTM), seit 2007.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des "Jahrbuchs für Universitätsgeschichte", seit 2007.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der "Österreichischen Zeitschrift für Geschichtswissenschaft", seit 2008.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der "Zeitschrift für Popkultur", seit 2012.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitglied im Beirat Haus der Geschichte, Baden-Württemberg , seit 2013.
Gremien:
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Vorsitzende im Beirat des Uniseums , seit 2014.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Senatsmitglied Universität Freiburg, 01.10.2014 bis 30.09.2018.
  • Prof. Dr. Sylvia Paletschek: Mitglied der Senatskommission für Gleichstellungsfragen, seit 01.10.2014.

Abschlussarbeiten

Master
  • Grub, Julien: „Immer noch das heißeste Thema: Selbstbefriedigung". Diskurs um Selbstbefriedigung in der BRD in den späten 1960er Jahren und in den 1970er Jahren (Betreuer/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek, Erstgutachter/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek), 2017.
  • Schätzle, Dominik: Inszenierte Rebellion und Kommerz? Frauenbilder innerhalb des Yé-Yé während der 1960er Jahre, 2017.
Bachelor
  • Faist, Moritz: „[...] fast durchweg unterbegabte, debile [...], kriminelle und psychopathisch veranlagte, teils erbkranke, schwererziehbare Burschen." Jugendfürsorge im Ettlinger St. Augustinusheim 1933-45 (Betreuer/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek, Dr. Marie Muschalek, Erstgutachter/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek), 2017.
  • Jürgens, Jan: Die Entnazifizierung in Südbaden (Betreuer/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek, Erstgutachter/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek), 2017.
  • Lappanese, Caterina-Teresa: Studentisches Wohnen zwischen 1960 und 19801 in der Bundesrepublik Deutschland – Auf der Suche nach Freiheit und Identität (Betreuer/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek, Erstgutachter/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek), 2017.
  • Schappacher, Franziska Josefa: Psychiatrie und Euthanasie im NS am Beispiel der Universitätskliniken Freiburg und Heidelberg (Betreuer/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek, Erstgutachter/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek), 2017.
  • Wangenheim, Leonie von: Studentischer Internationalismus und die Auseinandersetzung mit ‚Entwicklungshilfe' an der Universität Freiburg 1959-1970 (Betreuer/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek, Erstgutachter/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek), 2017.
Staatsexamen
  • Bosler, Alisa: „Haymatloz“ – Freiburger Wissenschaftler im türkischen Exil. Eine Skizzierung dreier Lebenswege, 2017.
  • Bross, Svenja: „Zwischen Tradition und Erneuerung“. Das Historische Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau von 1933-1970, 2017.
  • Ehret, Theresa: Die internationalen Beziehungen der Universität Freiburg 1945-1959, 2017.
  • Haupert, Antonia: „Wenig Lärm um viel?“ Die Bedeutung der ‚Neuen Frauenbewegung‘ in Freiburg im Breisgau zwischen den Jahren 1972 bis 1978, 2017.
  • Klimke, Maura: Protestantische Mission und Kolonialismus in Südbaden. Die Ortsvereine für Äußere Mission in Freiburg und Lahr im Kaiserreich und in der Weimarer Republik (Betreuer/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek, Erstgutachter/in Prof. Dr. Sylvia Paletschek), 2017.