[Zurück zur
Trefferliste]
 

Begleitforschung zum Einsatz von Sozialen Medien und Web 2.0 in Ulm („ulm 2.0“)

Projektbeschreibung:
Zur Information, Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Bürgern, Verwal-tungsmitarbeitern und politischen Vertretern eröffnen sich über die neuen Medien neuartige Potenziale und unvorhergesehene Herausforderungen. Gerade auf der kommunalen Ebene existieren vielfältige Besonderheiten, die sich in dieser Form auf Landes- oder Bundesebene nicht stellen. Gründe liegen in den kommunalen öffentlichen Aufgaben, der räumlichen Nähe zu den Akteuren sowie den fachspezifischen Fragestellungen und erforderlichen Lösungsansätzen.Mit der immer stärkeren Durchdringung durch Internet- und Web 2.0-Technologien verändern sich die Beziehungen und Kommunikationsformen zwischen Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Zeppelin Universität wird eine Bestandsaufnahme, Evaluation und potenziellen Handlungsstrategie im Hinblick auf die vergangenen und zukünftigen Web 2.0 – Aktivitäten der Stadt Ulm vornehmen.

Weitere Informationen: http://togi.zu.de
Ansprechpartner: Mag. Celina Raffl
Tel: 0754160091475
Email: celina.raffl@zu.de
Projektlaufzeit:
Projektbeginn: 2013
Projektende: 2013
Projektleitung:
Prof. Dr. Jörn von Lucke

Zeppelin University Friedrichshafen

Projektbearbeitung
Mag. Celina Raffl
Finanzierung:

  • Stadt Ulm, Sonstiges

Schlagworte:

    Social Media, Web 2, 0, Open Government

Projektbezogene Publikationen:


Aktueller Forschungsbericht