[Zurück zum
Forschungsbericht]

Mikrobiologische und chemische Trinkwasseranalytik

Projektbeschreibung:
Seit 1997 führt das Hygienelabor des Institutes für Hydrologie Analysen nach deutscher Trinkwasserverordnung für ausgewählte mikrobiologische, physikalische und chemischer Parameter durch. Hauptauftraggeber ist der Trinkwasserversorger der Stadt Freiburg, die badenova AG. Für sie werden wöchentliche Routineproben und Sonderproben aus innerbetrieblichen Veranlassung analysiert. Zusätzlich werden Proben von außerbetrieblichen Auftraggebern analysiert. Die maßgeblichen Verfahren des Labors sind nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert, somit auf einem hohen Standard und werden regelmäßig überprüft.

Ansprechpartner: Lange J
Tel: +49(0)761 203 3546
Email: jens.lange@hydrology.uni-freiburg.de
Projektlaufzeit:
Projektbeginn: 01.10.1997
Projektende: 31.12.2016
Projektleitung:
Weiler M

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Professur für Hydrologie

Fahnenbergplatz
79098 Freiburg i. Br.

Telefon: +49(0)761-203-3530
Fax: +49(0)761-203-3594
Email: hydrology@hydrology.uni-freiburg.de
http://www.hydro.uni-freiburg.de

Mitarbeiter:
  • Unrein H
  • Küfner P
Kooperationspartner
badenova AG
Finanzierung:

  • badenova, Firma

Schlagworte:

    Trinkwasseranalyse, Akkreditierung

Aktueller Forschungsbericht