[Zurück zum
Forschungsbericht]

Einfluss der Cholinomimetika RS 86 und Donepezil auf den Schlaf gesunder Probanden

Projektbeschreibung:
Im Rahmen der Studie werden 20 gesunde Probanden im Schlaflabor untersucht. Neben einer Placebobedingung wird der Schlaf auch nach der Gabe von RS 86 und Donepezil untersucht, um zu prüfen ob und in welchem Umfang beide Substanzen einen Effekt auf die Regulation des REM-Schlafs haben.

Ansprechpartner: Nissen C
Tel: 07612706501
Email: christoph.nissen@uniklinik-freiburg.de
Projektlaufzeit:
Projektbeginn: 2003
Projektende: 2004
Projektleitung:
Nissen C, Riemann D
Stellvertretung: Riemann D
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Finanzierung:

  • Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie

Projektbezogene Publikationen:

  • Nissen C, Nofzinger E, Feige B, Waldheim B, Radosa MP, Riemann D, Berger M: Differential effects of the muscarinic M1 receptor agonist RS-86 and the acetylcholine-esterase inhibitor donepezil on REM sleep regulation in healthy volunteers Neuropsychopharmacol, 2006; 31: 1294-1300.
  • Nissen C, Power AE, Nofzinger EA, Feige B, Voderholzer U, Klöpfer C, Waldheim B, Radosa MP, Berger M, Riemann D: M1 muscarinic acetylcholine receptor agonism alters sleep without affecting memory consolidation J Cognitive Neurosci, 2006; 18: 1799-1807.

Aktueller Forschungsbericht