[Zurück zum
Forschungsbericht]

Der Einfluß eines CCKB-Rezeptor Antagonisten auf das Schlafprofil von Patienten mit Insomnie.

Projektbeschreibung:
Zielsetzung: Bei der Substanz GV150013X handelt es sich um einen potenten und selektiven CCKB-Rezeptorantagonisten. In Tierversuchen konnte gezeigt werden, daß GV150013X zu einer Erhöhung der Schlafzeit führte. Methodik: Im Rahmen einer Multizenterstudie unter Teilnahme elf schlafmedizinischer Zentren in Europa wurden verschiedene Dosierungen der Substanz GV150013X im Vergleich zu Placebo in einem doppelblinden, randomisierten und Crossover-Design hinsichtlich der Effektivität bei Patienten mit primärer Insomnie verglichen. Ergebnisse: Insgesamt wurden im Rahmen der Studie 55 Patienten mit Insomnie multizentrisch untersucht. Die Aus-wertung der polysomnographischen Daten ergab keine klinisch relevanten Effekte der Substanz GV150013X in verschiedenen Dosierungen auf das Schlafprofil von Patienten mit primärer Insomnie.
Projektlaufzeit:
Projektbeginn: 01.10.1996
Projektende: 31.12.1997
Projektleitung:
Riemann D

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Finanzierung:

  • Glaxo Welcome, BMBF

Aktueller Forschungsbericht