[Zurück zum
Forschungsbericht]

Trimipramin bei chronischen Insomnien (Multicenterstudie).

Projektbeschreibung:
In einer offenen Pilotstudie an 17 Patienten mit primärer Insomnie konnten wir zeigen, daß die Gabe von Trimipramin in einer mittleren Dosierung von ca. 160 mg zu einer deutlichen Besserung des Schlafprofils führte. Im Rahmen der Multizenterstudie sollen 60 Patienten mit einer primären Insomnie untersucht werden, die randomisiert werden auf eine Behandlung mit Trimipramin, Placebo oder Lormetazepam. An der Untersu-chung nehmen neben der Freiburger Klinik noch zehn andere schlafmedizinische Zentren in Deutschland teil. Die Studie wurde Mitte 1999 abgeschlossen, so daß erst 2000 mit Ergebnissen zu rechnen ist.
Projektlaufzeit:
Projektbeginn: 01.01.1996
Projektende: 30.06.1999
Projektleitung:
Riemann D, Voderholzer U, Berger M

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Finanzierung:

  • Rhône Poulenc Rorer, Sonstiges

Projektbezogene Publikationen:


    Aktueller Forschungsbericht