[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2017

FRIAS School of Language & Literature (Fellows 2008-2013)

Albertstraße 19
79104 Freiburg
Tel: +49(0)761-203 97404 Fax: +49(0)761-203 97323
Email info@frias.uni-freiburg.de
http://www.frias.uni-freiburg.de


Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Wissenschaftliche Publikationen

Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:
  • Backus, Ad, Matusevych, Y., Alishahi, A.: The impact of first and second language exposure on learning second language constructions Bilingualism: Language & Cognition, 2017; 20 (1): 128-149. : http://dx.doi.org/10.1017/S1366728915000607
Monographien:
  • König, Ekkehard, Pfister, Manfred: Literary Analysis and Linguistics, Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2017 (Grundlagen der Anglistik und Amerikanistik, 42).
  • Lemke, Sieglinde: Poverty, Inequality, and Precarity in Contemporary American Culture, New York: Palgrave MacMillan, 2017.
  • Utz, Peter: Culture de la catastrophe. Les littératures suisses face au cataclysmes, Genève: Zoé, 2017.
Buchbeiträge:
  • Gesa von Essen: ‚Hinaus ins Freie, in die Abenteuer des Erzählens‘. Wolfgang Büschers Reiseliteratur In: Michaela Holdenried, Alexander Honold, Stefan Hermes (Hrsg.): Reiseliteratur der Moderne und Postmoderne Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2017; 149-169.
  • Gesa von Essen: Kritische Retrospektiven. (Anti)Kriegsromane der Weimarer Republik In: Der Erste Weltkrieg im Spiegel der Künste Freiburg: Rombach, 2017; 147-173.
Herausgeberschriften:
  • Meyer, Christian, Streeck, Jürgen, Jordan, J. Scott (Hrsg.): Intercorporeality: Emerging Socialities in InteractionOxford University Press, 2017.

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Abschlussarbeiten