[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2017

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Killianstrasse 5
79106 Freiburg i. Br.
Tel: 0761/270-42010 Fax: 0761/270-40750
http://www.uniklinik-freiburg.de/hno


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Prof. Dr. Dr. h.c. R. Laszig
  • Prof. Dr. A. Aschendorff
  • Prof. Dr. rer. nat. R.B. Illing
  • Prof. Dr. S. Arndt
  • Prof. Dr. rer. nat. R. Birkenhäger
  • Dr. N. Weerda
  • Dr. T. Hildenbrand
  • PD Dr. J. Pfeiffer
  • Dipl.-Log. S. Kröger
  • Dr.-Ing. T. Wesarg
Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Forschungsschwerpunkte

  • Schädelbasis- und Orbitachirurgie.
  • Auditorisches Hirnstamm Implantat (ABI).
  • Cochlear-Implant (CI).
  • Computer-assistierte Chirurgie (CAS).
  • Innenohrchirurgie.
  • Klinische und molekularbiologische Tumorforschung.
  • Minimal-invasive diagnostische u. therapeutische Verfahren.
  • Molekulargenetische Identifizierung von Krankheitsgenen.
  • Neuronavigation, Robotic.
  • Seltene Erkrankungen.
  • Spezielle HNO-Infektiologie.
  • Architektur, Ontogenese u. Plastizität des zentralen Hörsystems.
  • Kopf-Hals-Sonographie.
  • Pathophysiologie der Hörbahn.

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben


  • Analyse der prognostischen Wertigkeit der Connexin 26 Mutationen auf sprachliche Rehabilitation.
    • Projektleitung: Prof. Dr. R. Birkenhäger, S. Weis, Prof. Dr. A. Aschendorff, Prof. Dr. E. Löhle, Prof. Dr. Dr. R. Laszig
    • Laufzeit: seit 2006
    • Details zum Projekt
  • Implikationen und Klassifizierung aberrierender Verläufe der hirnversorgenden Gefäße.
    • Projektleitung: PD Dr. J. Pfeiffer, Prof. Dr. G.J. Ridder
    • Laufzeit: seit 01.08.2007
    • Details zum Projekt

Wissenschaftliche Publikationen

Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:
  • Arndt S, Laszig R, Aschendorff A, Hassepass F, Beck R, Wesarg T: Cochleaimplantatversorgung bei einseitiger Taubheit oder assymmetrischem Hörverlust. Hno, 2017; 65 (7): 586-597. : http://dx.doi.org/10.1007/s00106-016-0297-5
  • Aschendorff A, Arndt S, Laszig R, Wesarg T, Hassepass F, Beck R: Therapie und Hörrehabilitation intralabyrinthärer Schwannome mittels Cochlear implant Hno, 2017; 65 (4): 321-327. : http://dx.doi.org/10.1007/s00106-016-0216-9
  • Aschendorff A, Arndt S, Laszig R, Wesarg T, Hassepass F, Beck R: Treatment and auditory rehabilitation of intralabyrinthine schwannoma by means of cochlear implants. Hno, 2017; 65 (Suppl 1): 46-51. : http://dx.doi.org/10.1007/s00106-016-0217-8
  • Aschendorff A, Briggs R, Brademann G, Helbig S, Hornung J, Lenarz T, Marx M, Ramos A, Stover T, Escude B, James CJ: Clinical investigation of the Nucleus Slim Modiolar Electrode. Audiol Neuro-otol, 2017; 22 (3): 169-179. : http://dx.doi.org/10.1159/000480345
  • Becker C, Becker AM, Dahlem KKK, Offergeld C, Pfeiffer J: Aesthetic and functional outcomes in patients with a nasal prosthesis. Int J Oral Max Surg, 2017; 46 (11): 1446-1450. : http://dx.doi.org/10.1016/j.ijom.2017.04.024
  • Becker C, Dahlem KK, Pfeiffer J: Prognostic value of comorbidities in patients with carcinoma of the major salivary glands. Eur Arch Oto-rhino-l, 2017; 274 (3): 1651-1657. : http://dx.doi.org/10.1007/s00405-016-4404-8
  • Burdumy M, Traser L, Burk F, Richter B, Echternach M, Korvink JG, Hennig J, Zaitsev M: One-second MRI of a three-dimensional vocal tract to measure dynamic articulator modifications. J Magn Reson Imaging, 2017; 46 (1): 94-101. : http://dx.doi.org/10.1002/jmri.25561
  • Guzman M, Laukkanen AM, Traser L, Geneid A, Richter B, Munoz D, Echternach M: The influence of water resistance therapy on vocal fold vibration: a high-speed digital imaging study. Logop Phoniatr Voco, 2017; 42 (3): 99-107. : http://dx.doi.org/10.1080/14015439.2016.1207097
  • Jakob TF, Kromeier J, Baumann T, Pfeiffer J, Neudert M, Laszig R, Zahnert T, Offergeld C: Experimental Simulation of Clinical Borderline Situations in Temporal Bone Specimens After Ossiculoplasty. Ear Hearing, 2017. : http://dx.doi.org/10.1097/AUD.0000000000000472 (in Druck)
  • Offergeld C, Pfeiffer J: Vorbereitung zur Facharztprüfung (Folge 31) Hno, 2017; 65 (8): 689-694. : http://dx.doi.org/10.1007/s00106-017-0385-1
  • Traser L, Ozen AC, Burk F, Burdumy M, Bock M, Richter B, Echternach M: Respiratory dynamics in phonation and breathing-A real-time MRI study. Resp Physiol Neurobi, 2017; 236: 69-77. : http://dx.doi.org/10.1016/j.resp.2016.11.007
  • Unger S, Seidl M, van Schouwenburg P, Rakhmanov M, Bulashevska A, Frede N, Grimbacher B, Pfeiffer J, Schrenk K, Munoz L, Hanitsch L, Stumpf I, Kaiser F, Hausmann O, Kollert F, Goldacker S, van der Burg M, Keller B, Warnatz K: The TH1 phenotype of follicular helper T cells indicates an IFN-gamma-associated immune dysregulation in patients with CD21low common variable immunodeficiency. J Allergy Clin Immun, 2017. : http://dx.doi.org/10.1016/j.jaci.2017.04.041 (in Druck)
  • Wesarg T, Arndt S, Aschendorff A, Laszig R, Beck R, Jung L, Zirn S: Intra- und postoperative elektrophysiologische Diagnostik Hno, 2017; 65 (4): 308-320. : http://dx.doi.org/10.1007/s00106-016-0195-x
Buchbeiträge:
  • Aschendorff A, Arndt S, Wesarg T, Kröger S, Hassepaß F, Laszig R, Beck R: Entwicklungen und Weiterentwicklungen in naher Zukunft: Hirnstammimplantat für Kinder und Haarzellregeneration. In: Annette Leonhardt, Kirsten Ludwig (Hrsg.): 200 Jahre Gehörlosen- und Schwerhörigenpädagogen(aus)bildung in Bayern – Vom Jahreskurs zum interdisziplinären Studium an der Universität Heidelberg: Median-Verlag, 2017; 171-185.
Fallbeispiele:
  • Höhn E, Aschendorff A, Arndt S, Elsheikh S, Jakob TF: Eine seltene Differentialdiagnose des jugulotympanalen Paraganglioms. Laryngo Rhino Otol, 2017. : http://dx.doi.org/10.1055/s-0043-118006 (in Druck)
Kurzbeiträge / short communications:
  • Becker C: Studien-Kommentar zu "Speicheldrüsenkarzinom: Kein Vorteil durch Chemoradiotherapie" Laryngo Rhino Otol, 2017; 96 (3): 143-144.
  • Hildenbrand T: Studien-Kommentar Laryngo Rhino Otol, 2017; 96 (7): 436-437.
  • Laszig R, Aschendorff A: Zur Verwendung des Begriffs "Radiochirurgie" in wissenschaftlichen Publikationen. Hno, 2017; 65 (9): 774-774. : http://dx.doi.org/10.1007/s00106-017-0395-z

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Preise / Ehrungen:
  • Arndt S, Aschendorff A, Laszig R, Schild C, Wesarg T: 2. Posterpreis: Reasons for choise of rehabilitation device and outcome in patients with single sided deafness. , 3. International Symposium on Bone Conduction Hearing Craniofacial Osseointegration, Sarasota/Florida 23.-26.3.2011, Bone Conduction Hearing Poster Awards, 2nd place for outstanding poster presentation., 26.03.2011.
  • Dr. A. Aschendorff, Dr. B. Richter, Dr. T. Klenzner: International Design Award, Nucleus 24 Contour Cochlear Implant-Technologie, Implant and Tissue Replacement Products, MDEA (Medical Design Excellence Award), 13.12.2001.
  • Dr. A. Aschendorff, Dr. Th. Klenzner, Dr. B. Richter, Dr. M. Hamad, Dr. R. Kubalek: Clinical Research Award 2000, Projekt: Application of three-dimensional digital subtraction tomography in MED-EL electrodes., Innsbruck, 01.01.2001.
  • Dr. med. Rainer L. Beck: Plester-Preis, Verleihung anläßlich der 82. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie in Freiburg in Anerkennung der Dissertationsarbeit „Sprachverständnis bei Kindern nach Versorgung mit Cochlear Implant – Langzeitergebnisse –“, Plester-Stiftung, DGHNO, 01.06.2011.
  • Dr. med. Till F. Jakob: Plester-Preis, Verleihung anlässlich der 81. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie in Wiesbaden in Anerkennung der Dissertationsarbeit "Lateralität, Intensität und Frequenz elektrischer intracochleärer Stimulation werden in den auditorischen Hirnstammkernen der Ratte in spezifischen Genexpressionsmustern abgebildet", Plester-Stiftung und DGHNO, 12.05.2010.
  • PD Dr. Christian Offergeld: Anton von Tröltsch-Preis 2012, für die Publikation "Klinische und experimentelle Untersuchungen zur Qualitätssicherung nach rekonstruktiver Mittelohrchirurgie.", 83. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie e.V., 16.-20.5.2012 in Mainz, 16.05.2012.
  • PD Dr. Susan Arndt: Eleonore-und-Fritz-Hodeige-Preis 2012, Forschung zur einseitigen Taubheit, 08.07.2012.
  • PD Dr. Susan Arndt: Förderpreis der Forschungsgemeinschaft deutscher Hörgeräte-Akustiker, Veröffentlichung: Vergleich von CROS-Hörgeräten, knochenverankerten Hörgeräten und Cochlear Implantaten zur Behandlung einseitig tauber Patienten, 24.10.2012.
  • Prof. Dr. R. Laszig: Hear For Life Award 2011, für außergewöhnliche Verdienste im Bereich Hören, verliehen von der Redaktion AudioInfos, 03.06.2011.
  • Prof. Dr. W. Maier: MEDICA-Verdienstplakette 2011, für Verdienste in der medizinischen Fortbildung (Kopf-Hals-Sonographie-Kurse), MEDCONGRESS 2011, 03.07.2011.
  • Schipper J, Klenzer T, Aschendorff A, et al.: Förderung der Medizintechnik: Atraumatische funktionserhaltende Hochpräzisionschirurgie des humanen Felsenbeins., Innovationswettbewerb 2004., BMBF, 01.11.2004.
Ehrendoktorschaften:
  • Prof. Dr. Dr. h.c. R. Laszig: Dr. h.c., Russisches Wissenschaftlich-praktisches Zentrum für Audiologie und Gehörprothetik, Moskau, seit 01.12.2016.
  • Prof. Dr. R. Laszig: Dr. h.c., Medizinische Universität Grigore T. Popa, Iasi (Rumänien), seit 2001.
Ehrung:
  • Prof. Dr. R. Laszig: Council Member der "European Society of Pediatric Otorhinolaryngology", seit 01.04.1998.
  • Prof. Dr. R. Laszig: Ehrenmitglied der "Slowakischen Gesellschaft für Oto-Laryngologie, Kopf- und Halschirurgie", seit 01.11.1998.
  • Prof. Dr. R. Laszig: Ehrenmitglied "Panhellenische Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie", seit 18.03.2000.
  • Prof. Dr. R. Laszig: Goldene Ehrennadel für Verdienste in der audiologischen Forschung und langjährige wissenschaftliche Vortragstätigkeit für die Hörgeräte-Akustiker, 45. Internationaler Hörgeräte-Akustiker-Kongress 2000, Union der Hörgeräte-Akustiker e.V., seit 05.10.2000.
  • Prof. Dr. R. Laszig: Ehrenmitglied des "Deutschen Berufsverbandes der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V.", seit 2011.
  • Prof. Dr. R. Laszig: Ehrenmitglied der Spanischen HNO-Gesellschaft, seit 16.05.2012.
Herausgeberschaften:
  • Prof. Dr. Dr.h.c. R. Laszig, MD PhD: Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift HNO, seit 1994.
  • Prof. Dr. Dr.h.c. R. Laszig, MD PhD: Mitglied im Editorial Board des Central and East European Journal of Oto-Rhino-Laryngology and Head and Neck Surgery, Mitherausgeber, Warszawa, Poland, seit 1996.
  • Prof. Dr. Dr.h.c. R. Laszig, MD PhD: Mitglied im Editorial Board der Zeitschrift Otology & Neurotology, seit 2013.
  • Prof. Dr. Dr.h.c. R. Laszig, MD PhD: Editor-in-Chief der Zeitschrift European Archives of Oto-Rhino-Laryngology and Head & Neck, 2016 bis 2018.
  • Prof. Dr. Dr. h.c. R. Laszig, MD PhD: Mitglied im Editorial Board der Zeitschrift Cochlear Implants International, seit 2000.

Abschlussarbeiten