[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2018

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Universitätsklinikum Freiburg

Hugstetterstraße 55
79106 Freiburg
Tel: +49 (0)761 270 23060 Fax: +49 (0)761 270 23960
Email ana-kontakt@uniklinik-freiburg.de
http://www.uniklinik-freiburg.de/anaesthesie/live/index.html


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Dr. S. Bühler
  • Prof. Dr. H. Bürkle
  • Dr. S. Faller
  • PD Dr. U. Göbel
  • Prof. Dr. rer. nat. J. Guttmann
  • Prof. Dr. A. Hötzel
  • PD Dr. M. Humar
  • Prof. Dr. T. Loop
  • Vera-Sarina Peters
  • Dr. H. Runck
  • Dr. N. Schallner
  • PD Dr. S. Schumann
  • Dr. C. Schwer
  • Dr. C. Stahl
  • Dr. Patrick Stoll
  • Dr. K. Strosing
  • Dr. F. Ulbrich
  • Dr. S Wirth
  • Dipl.-Ing. S. Lozano-Zahonero
Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Forschungsschwerpunkte

  • Nichtlineare und klinische Atemmechanik
  • Mechanismen und Stategien der Lungenprotektion bei mechanischer Beatmung
  • Mechanismen und Strategien der Organprotektion bei Ischämie und Reperfusion

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben


  • 2.1 Die Modulation der Aktivierung des nukleären Faktors-kB durch Anästhetika
  • 2.2 Der Einfluss von Anästhetika auf die DNA-Bindungsaktivität von nukleären Faktoren aktivierter T-Zellen
  • 2.3 Analyse der Auswirkungen von Anästhetika auf das Bindungsverhalten von Aktivator Protein-1
  • 2.4 Die Bedeutung von Mitogen-aktivierten Proteinkinasen für die Transduktion immunmodulatorischer Wirkungen von Anästhetika
  • 3.1 Analyse der nichtlinearen Atemmechanik unter der mechanischen Beatmung.
  • 3.2 Entwicklung von rechnergestützten Verfahren zur automatischen Anpassung der mechanischen Beatmung an die nichtlineare Lungenmechanik des Patienten.
  • 3.3 Gasaustausch unter der mechanischen Beatmung bei verschiedenen Krankheitsbildern.
  • 3.4 Einfluss verschiedener Beatmungsmuster auf den beatmungsassoziierten Lungenschaden.
  • 3.5 Erhaltung der Funktionsfähigkeit der Atemmuskulatur durch elektromagnetische Stimulation des Diaphragmas bei der mechanischen Beatmung.

Wissenschaftliche Publikationen

Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:
  • Flemming S, Burkard N, Meir M, Schick MA, Germer CT, Schlegel N: Sphingosine-1-Phosphate Receptor-1 Agonist Sew2871 Causes Severe Cardiac Side Effects and Does Not Improve Microvascular Barrier Breakdown in Sepsis. Shock, 2018; 49 (1): 71-81. : http://dx.doi.org/10.1097/SHK.0000000000000908
  • Pawlitschek F, Keyl C, Zieger B, Budde U, Beyersdorf F, Neumann FJ, Stratz C, Nuhrenberg TG, Trenk D: Alteration of von Willebrand Factor after Transcatheter Aortic Valve Replacement in the Absence of Paravalvular Regurgitation. Thromb Haemostasis, 2018; 118 (1): 103-111. : http://dx.doi.org/10.1160/17-07-0506
  • Wenzel C, Schumann S, Spaeth J: Pressure-flow characteristics of breathing systems and their components for pediatric and adult patients. Paediatr Anaesth, 2018; 28 (1): 37-45. : http://dx.doi.org/10.1111/pan.13284

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Abschlussarbeiten