[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2017

Institut für Angewandte Physiologie und Balneologie

Hermann-Herder-Str. 7
79104 Freiburg i. Br.


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Prof. Dr. E. Bassenge
  • PD Dr. B. Hartmann
  • Dr. B. Fink
  • Dr. M. Schwemmer
  • Dr. H. Weise
Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Forschungsschwerpunkte

  • - Analyse spezifischer Effekte der perkutanen Applikation von Kohlendioxid (als Gas und gelöst in Wasser) auf die Makrozirkulation (Arterien, Venen, Blutdruck/Hypertonie) und als Mikrozirkulation - Analyse der Wirkungen der aqualen Immersion - Überprüfung der Wertigkeit der komplexen physikalischen Therapie bei arterieller Verschlußkrankheit, chronisch venöser Insuffizienz und Mikroangioopathie

Finanzierung

  • - Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg - Deutsche Forschungs-Gemeinschaft - Deutsche Herzstiftung - Drittmittel von Firmen

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben


  • Akute Wirkungen der Wasserergometrie im intraindividuellen Vergleich zur konventionellen "Land-"Ergometrie auf Hämodynamik (arteriellen Blutdruck, Herzfrequenz), Metabolik (Laktat, Sauerstoff, Kohlendioxid) und Sympathikus-Aktivität einschließlich oxidativen Streß (gefördert vom Wirtschaftsministerium)
    • Projektleitung: Prof. Dr. med. E. Bassenge, PD Dr. med. B. Hartmann
    • Laufzeit: seit 1998
    • Details zum Projekt
  • Balneologische Untersuchungen: Aquale Trainingstherapie; Beeinflussung des peripheren Widerstands durch thermoneutrales Thermalwasserbaden; Hautulzera-Therapie mit Mineralwässern (gefördert vom Wirtschaftsministerium)
    • Projektleitung: Prof. Dr. med. E. Bassenge, PD Dr. med. B. Hartmann
    • Laufzeit: seit 1997
    • Details zum Projekt
  • Forschungsprojekt mit BM 91.0228 (Carvedilol)
  • Interaktion von Sildenafil mit PETN, GTN und einem weiteren organischen Nitrat (gefördert von ISIS-Pharma)
  • Leistungsfähigkeit, Herzfrequenz, Blutdruckverhalten und sympathische Regulation nach kurmäßigem (seriellen) aqualen Training im Vergleich zum "Land"Training (gefördert vom Wirtschaftsministerium)
    • Projektleitung: Prof. Dr. med. E. Bassenge, PD Dr. med. B. Hartmann
    • Laufzeit: seit 1998
    • Details zum Projekt
  • Überprüfung der Wirbelsäulen- und Gelenk-Beweglichkeit nach Wasser-Gymnastik im Thermal-Bewegungsbad im Vergleich zur "Trocken-Gymnastik" (gefördert vom Wirtschaftsministerium)
    • Projektleitung: Prof. Dr. med. E. Bassenge, PD Dr. med. B. Hartmann
    • Laufzeit: seit 1998
    • Details zum Projekt
  • Unerwünschte Sauerstoffradikal-Produktion bei therapeutischer Anwendung von NO-Donoren (gefördert von Herzstiftung)

Wissenschaftliche Publikationen

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Abschlussarbeiten