[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2018

Institut für Psychologie

Abt. Kognitionswissenschaft und Genderforschung

Hebelstr. 10
79104 Freiburg i. Br.
Tel: 0761 / 2034933 Fax: 0761 / 2034938
Email sekretariat@cognition.uni-freiburg.de
http://portal.uni-freiburg.de/cognition/


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Forschungsschwerpunkte

  • Funktionelle Neuroanatomie des Textverstehens
  • Blickbewegungsforschung Eye-tracking Research
  • Neurolinguistik
  • Psycholinguistik
  • Genderforschung: Sprache und Kognition
  • Emotion und Sprache
  • Kognitive Modellierung und Künstliche Intelligenz
  • Angewandte Kognitionspsychologie
  • Embodied Cognition
  • Kognitive Repräsentation sprachlichen Wissens und Könnens
  • Sprache, Rhythmus, Musik
  • Raumkognition

Finanzierung

  • BMBF (SoNaTe - Soziale Nachbarschaft und Technik)
  • DFG - GRK 1624: Frequenzeffekte in der Sprache
  • FRIAS - Freiburg Institute of Advanced Studies

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben


  • Die psychologische Realität von Konstruktionen und der Konstruktionsgrammatik (Dissertationsprojekt im GrK 1624 Frequenzeffekte) Masterarbeit KW
  • Embodied Cognition
  • Frauen werden (nicht) mitverstanden: Gender-sensible Sprache im Deutschen
  • Genderforschung in der Kognitionswissenschaft
  • Humor bei Autismus, ADHS, Depression und Schizophrenie – unbeeinträchtigt, weniger oder nur anders?
    • Projektleitung: Ferstl, EC, Riedel, A, Tebartz van Elst, L
    • Laufzeit: 2016 bis 2018
    • Details zum Projekt
  • Implicit verb causality: Context effects on production of events
    • Projektleitung: Ferstl EC, Konieczny L
    • Laufzeit: 01.08.2014 bis 31.12.2018
    • Details zum Projekt
  • Ironieverstehen
  • Kognitive Aspekte der Asperger-Forschung
  • Language Dynamics Across the Lifespan
    • Projektleitung: Ferstl EC, Hanulikova A, Blumenthal-Drame A, Ball T
    • Laufzeit: 01.10.2016 bis 30.04.2018
    • Details zum Projekt
  • Neurowissenschaftliche Studien zum Dialektverstehen
  • Sozialpsychologische Phänomene in nachbarschaftlich orientierten sozialen Medien (SoNaTe - Soziale Nachbarschaft und Technik)
    • Projektleitung: von Stülpnagel R, Ragni M, Ferstl EC
    • Laufzeit: 01.11.2015 bis 31.10.2020
    • Details zum Projekt
  • Sprache, Rhythmus, Musik
  • Subjektive Risikowahrnehmung beim städtischen Radfahren
  • Urban Forestry - Rezeption von stadtnahen Forstarbeiten durch verschiedene Nutzergruppen
  • Was ist Nachbarschaft? - Eine Integration wirtschafts- und verhaltenswissenschaftlicher Perspektiven
  • Wie Geschlechts-Stereotypien die Pronomenreferenz beeinflussen

Wissenschaftliche Publikationen

Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:
  • Rodrigo MJ, Padron I, de Vega M, Ferstl EC: Neural substrates of counterfactual emotions after risky decision in late adolescents and young adults. J Res Adolescence, 2018; 28 (1): 70-86.
  • Schmitt J, Auer P, Ferstl EC: Understanding fairy tales spoken in dialect: An fMRI study Lang Cogn Neurosci, 2018. (in Druck)
Buchbeiträge:
  • Ferstl EC: Gendering MINT – Perspektiven aus der Kognitionswissenschaft In: M. Mangelsdorf (Hrsg.): BMBF-Handreichung Gendering MINT: Vernetzung und Austausch von Gendersperspektiven in den Natur- und Technikwissenschaften Freiburg: Universitätsdruck, 2018; 14-21.
  • Ferstl EC: Text comprehension In: S.-A. Rueschemeyer & G. Gaskell (Hrsg.): The Oxford Handbook of Psycholinguistics, 2nd. Auflage. Oxford, UK: Oxford University Press, 2018; 197-216.
  • Hemforth B, Konieczny L: All linguists did not go to the workshop; none of the Germans but some of the French did: The role of alternative constructions for quantifier scope In: Katy Carlson, Janet Fodor, and Chuck Clifton (Hrsg.): Grammatical Approaches to Language Processing – Essays in Honor of Lyn Frazier Boston: Springer International Publishing AG, 2018 (Studies in Theoretical Psycholinguistics). (in Druck)
Vorträge:
  • Ferstl EC: Comprehension of pragmatic language in older adults: the case of verbal humour. 2018 (Language Comprehension across the Lifespan, Freiburg, FRIAS).
  • Ferstl EC, Israel L: Comprehension of verbal humour: eye-tracking reveals differences between reading and listening. 2018 (30th Annual Conference of the International Society for Humor Studies, Tallinn, Estland).
  • Ferstl EC, Kraft J, Stedtler S: Are comediennes as funny as comedians? An experimental study of gender effects on humour appreciation. 2018 (30th Annual Conference of the International Society for Humor Studies, Tallinn, Estland).
  • Ferstl EC, Schmitt J, Auer P: Understanding fairy tales spoken in regional dialect: An fMRI study. 2018 (th Annual Meeting of the Society of Text & Discourse, Brighton, UK).
Konferenzbeiträge:
  • Ladwig CR, Ferstl EC: What’s in a name? An Online Survey on Gender Stereotyping of Humanoid Social Robots. ACM, 2018 (4th Gender&IT conference (GenderIT’18), Heilbronn), ACM (Hrsg). (in Druck)
  • Schmid, K., von Stülpnagel, R.: Quantifying Local Spatial Properties through LiDAR-based Isovists for an Evaluation of Opinion-based VGI in a VR Setup 2018: 173-178 (LBS 2018, Zürich, Schweiz), Raubal, M., Kiefer, P., Huang, H., & Van de Weghe, N. (Hrsg).
  • Schmidt, S., von Stülpnagel, R: Risk Perception and Gaze Behavior during Urban Cycling – A Field Study 2018: 34-39 (ET4S Eye Tracking for Spatial Research, Zürich, Schweiz), Kiefer, P., Giannopoulos, I., Göbel, F., Raubal, M., & Duchowski, A. (Hrsg).
Konferenz-Buchbeiträge:
  • Hemforth Barbara, Konieczny L: The Role of Alternative Constructions for Quantifier Scope Ambiguities: A Comparative Study In: Architectures and Mechanisms for Language Processing (AMLaP) 2018 Berlin: Humboldt-Universität zu Berlin, 2018.: https://amor.cms.hu-berlin.de/~knoeferp/AMLaP2018/Home.html (in Druck)
  • Kirsch Simon, Konieczny Lars: The Psychological Reality of Verb-Argument Constructions: 
A Visual World Eye-Tracking Study In: 14th biannual coonference of the German Society for Cognitive Science, GK. Computational Approaches to Cognitive Science Darmstadt: TU Darmstadt, 2018.: https://www.tu-darmstadt.de/kogwis2018/program_1/program/program_3.en.jsp (in Druck)
  • Konieczny L, Hemforth Barbara: The Role of Alternative Constructions for Quantifier Scope Ambiguities: A Cross-Linguistic Study In: 14th biannual coonference of the German Society for Cognitive Science, GK. Computational Approaches to Cognitive Science Darmstadt: TU Darmstadt, 2018. (in Druck)
  • Müller Julia, Konieczny L, Haser Verena: THE IMPACT OF STEREOTYPES AND NOUN ENDINGS ON PROCESSING GENDER IN ENGLISH: COMPARING NATIVE AND NON-NATIVE PERFORMANCE In: Architectures and Mechanisms for Language Processing (AMLaP) 2018 Berlin: Humboldt-Universität zu Berlin, 2018.: https://amor.cms.hu-berlin.de/~knoeferp/AMLaP2018/Home.html (in Druck)
  • Müller Julia, Konieczny L, Haser Verena: THE IMPACT OF STEREOTYPES AND NOUN ENDINGS ON PROCESSING GENDER IN ENGLISH: COMPARING NATIVE AND NON-NATIVE PERFORMANCE In: Socially Situated Language Processing (SSLP) 2018 Berlin: Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS), 2018.: http://www.leibniz-zas.de/workshop_sslp2018.html (in Druck)

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Stipendien:
  • Dr. Dr. Marco Ragni: Heisenberg-Stipendium, 01.04.2015 bis 31.12.2020.
  • van den Hoven, Emiel: Universitätsabschlussstipendium zum Zweck des Promotionsabschlusses in DFG- Graduiertenkollegs, 01.09.2017 bis 30.04.2018.
Invited Speech:
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Wörter, Sätze, Geschichten: Neurowissenschaftliche Forschung zum Sprachverstehen (invited speech), Ringvorlesung Biologie: Wege zur Erforschung des Gehirns, Bernstein Center Freiburg, 22.01.2018.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Witze, Märchen, Dialekt – Neurowissenschaft des Textverstehens (invited speech), Öffentlicher Vortrag bei der Woche des Gehirns, Neuroscience Network Basel, Universitätsspital, 16.03.2018.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Genderwahn or political correctness? How language influences thinking. (invited speech), Kolloquium, UWC Robert Bosch College, Freiburg, 18.04.2018.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Theories of text comprehension: Has cognitive neuroscience changed our conceptions of language processing in context? (invited speech), Keynote Lecture, 28th Annual Meeting of the Society of Text & Discourse, Brighton, 18.07.2018.
Herausgeberschaften:
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Senior Editorial Board: "Topics in Cognitive Science", seit 30.09.2013.
Veranstaltung:
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl, A. Hanulikova, A. Blumenthal-Dramé: Language Comprehension across the Lifespan , Abschlusstagung der FRIAS-Forschungsgruppe, 09.04.2018 bis 10.04.2018.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl, Prof. Dr. Lars Konieczny, Dr. Rul von Stülpnagel: 15th Biannual Conference of the German Cognitive Science Society, KogWis 2020 (Organisation der Fachtagung in Freiburg), 01.04.2018 bis 31.12.2020.
Öffentlichkeitsarbeit:
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Interview: Geschlechterstereotype im Jurastudium (Julia Nestlen); SWR2 - Impuls, SWR2 - Impuls, 30.01.2018.
Verbände und Fachgesellschaften:
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Cognitive Science Society (Mitglied), seit 2011.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Society of Text and Discourse (Arbeitsgruppe für Internationalisierung), seit 2011.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Society of Text and Discourse (Mitglied), seit 2011.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Deutscher Hochschulverband (Mitglied), seit 2011.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Deutsche Gesellschaft für Psychologie (Mitglied in den Arbeitsgruppen Allgemeine und Biologische Psychologie), seit 2011.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (Mitglied), seit 2011.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Fachgesellschaft Gender e.V. (Mitglied) , seit 23.08.2013.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Gesellschaft für Kognitionswissenschaft, Vorstand (Konferenzorganisatorin, KogWis 2020), 01.11.2018 bis 31.12.2020.
  • Prof. Dr. Lars Konieczny: Advisory committee - Architectures and Mechanisms for Language Processing (AMLaP) http://amlap.org/organization.html, seit 1998.
  • Prof. Dr. Lars Konieczny: Mitgliedschaften: Cognitive Science Society, Deutsche Gesellschaft für Psychologie, Deutscher Hochschulverband, Gesellschaft für Kognitionswissenschaft, seit 2000.
Wissenschaftliche Beratung / Gutachtertätigkeiten:
  • Dr. Rul von Stülpnagel: Ad-Hoc Gutachter für diverse Journals (u.a. Künstliche Intelligenz, Quarterly Journal of Experimental Psychology, Spatial Cognition and Computation: An Interdisciplinary Journal, Transportation Research Part F: Traffic Psychology and Behaviour, Zeitschrift für Psychologie/Journal of Psychology Gutachter als Komitee-Mitglied: BrainProducts Best Paper Awards (KogWis 2016), 3rd International Workshop on Eye Tracking for Spatial Research 2018, seit 10.10.2012.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Reviews für Fachzeitschriften, u.a. Language and Speech, Discourse Processes, Brain and Language, Brain Research, Frontiers in Human Neuroscience, Journal of Cognitive Neuroscience, Cerebral Cortex, NeuroImage, seit 2011.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Editorial Board: Lehrbuch "Psychology", BPS Wiley-Blackwell (Hrsg. Graham Davey), seit 15.08.2013.
  • Prof. Dr. Lars Konieczny: Gutachter für die Annual CUNY conference on human sentence processing, seit 1996.
  • Prof. Dr. Lars Konieczny: Gutachter für die "Architectures and Mechanisms for Language Processing" (AMLaP) , seit 1996.
  • von Stülpnagel R: Committee member for the 3rd International Workshop on Eye Tracking for Spatial Research 2018 (in conjunction with LBS 2018), 14.01.2018.
Fakultaet:
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Fakultätsrat (Mitglied) , seit 01.10.2016.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Promotionsausschuß (Mitglied), seit 01.08.2017.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Mentoring-Programm für Postdocs, seit 01.02.2018.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät für Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaften, 01.10.2018 bis 30.09.2020.
Gremien:
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Hermann-Paul-Centrum für Linguistik (HPCL): Mitglied, seit 2011.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Zentrum für Anthropologie und Genderforschung (ZAG): Mitglied, seit 2011.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Freiburg Brain Imaging (FBI): assoz. Mitglied, seit 2011.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Hermann-Paul-Schule für Linguistik (HPSL): Mitglied, seit 2011.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Hermann-Paul-Centrum für Linguistik (HPCL): Direktorium, seit 2012.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Genderkreis der Universität Freiburg, seit 2015.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Interner Akkreditierungsausschuß (Direktorium), seit 11.12.2017.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Auswahlkommission für den Studiengang Liberal Arts and Sciences, University College Freiburg (UCF), 01.07.2018 bis 31.08.2018.
  • Prof. Dr. Lars Konieczny: Hermann-Paul-Centrum für Linguistik (HPCL): Mitglied, seit 2009.
  • Prof. Dr. Lars Konieczny: Vorstand GrK 1624 - Frequenzeffekte in Sprachverarbeitung, Wandel und Erwerb, 01.01.2012 bis 30.09.2018.
Andere administrative Tätigkeiten:
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Hermann-Paul-Schule für Linguistik (HPSL): Ombudsfrau, seit 01.06.2011.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Berufungskommission: W3 Germanistische Linguistik (NF Dammel), Senatsberichterstatterin, seit 2017.
  • Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl: Berufungskommission: W3 Data Engineering und Data Analysis (Technische Fakulät, Nachfolge Lausen), seit 04.05.2018.

Abschlussarbeiten

Promotionen
  • Blum, Corinna: Wahrnehmung und Verständnis von Metaphern beim Asperger-Syndrom: ein Bild-Zuordnungsaufgabe mit begleitender Fragebogenuntersuchung (Betreuer/in Prof. Dr. Lars Konieczny, Erstgutachter/in Prof. Dr. med. Ludger Tebartz van Elst, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Zweitgutachter/in Prof. Dr. Lars Konieczny), 2018.
  • Rombach, Frederik: Gender Differences in Speech Perception (Betreuer/in Musso, Mariacristina, Neurologie, Erstgutachter/in Weiller, C, Neurologie, Zweitgutachter/in Prof. Dr. Evelyn C. Ferstl), 2018.
Master
  • Müller, Julia: Processing gender stereotypes. An eye-tracking reading study. (Betreuer/in Prof. Dr. Lars Konieczny, Erstgutachter/in Prof. Dr. Lars Konieczny, Zweitgutachter/in Dr. Verena Haser, Englisches Seminar), 2018.
  • Schillberg, Reinhard: Music on My Mind - The Effect of Allocated Instrumental Music on L2 Word Learning in German Native Speakers (Betreuer/in apl. Prof. Dr. Lars Konieczny, Erstgutachter/in apl. Prof. Dr. Lars Konieczny, Zweitgutachter/in Prof. Dr. Bernd Kortmann, Englisches Seminar), 2018.
Bachelor
  • Rödel, Anna Tatiana: Gehört sich das? Zum Einfluss von Musik auf das Lesen. Eine Eye-Tracking-Studie (Betreuer/in Prof. Dr. Lars Konieczny, Erstgutachter/in Dr. Stefanie Golke, Institut für Erziehungswissenschaft, Zweitgutachter/in Prof. Dr. Lars Konieczny), 2018.




Gastwissenschaftler:

  • Dr. Christoph Scheepers, University of Glasgow, Vortrag im Abteilungskolloquium: Pupillary Responses to Emotionally Charged Words in Late Bilinguals' First Versus Second Language, 19.01.2018