Forschungsbericht für das Jahr 1900-2018

Wissenschaftliche Publikationen

Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:
  • Antes, G., Klar, R.: Die Cochrane Collaboration: systematische Übersichten randomisierter klinischer Studien. Deutsches Ärzteblatt, 1995; 92/5: B-224.
  • Antes G: Eckstein einer hochwertigen Patientenversorgung. Zahnärtzliche Mitteilungen, 2001; 91 (18): 14-15.
  • Antes G: Diskussion mit Etikettenschwindel. Deutsches Ärzteblatt, 2001; 50: A3346-A3347.
  • Antes G: Registering clinical trials is necessary for ethical, scientific and economic reasons. B World Health Organ, 2004; 82: 321-321.
  • Antes G: Die Evidenz-Basis von klinischen Leitlinien, Health Technology Assessments und Patienteninformationen als Grundlage für Entscheidungen in der Medizin. Z. ärztl. Fortbild. Qual. Gesundh.wes., 2004; 98: 180-184.
  • Antes G: Was wirklich gesund macht. Die Diskussion um Vioxx und Co. zeigt: Die Qualitätssicherung in der Medizin braucht klare und funktionierende Standards. Technol Rev, 2005; 4: 38-40.
  • Antes G: Methodische Artikel in der ZaeFQ: Übersetzungen englischsprachiger Artikel? Zeitschrift für ärztliche Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, 2005; 99: 628.
  • Antes G: Die Cochrane Collaboration. Ein wichtiger Baustein für Evidence-based Medicine. Berliner Ärzte, 2006; 35: 17-18.
  • Antes G: Der lange Weg von der Forschung in die Praxis. Deutsches Ärzteblatt - Studierende, 2006; 1: 26-27.
  • Antes G: Oft vergessen: Die Kontrolle von Bias als wichtigstes Kriterium für die Qualitätsbewertung von Studien. Z. ärztl. Fortbild. Qual. Gesundh.wes., 2006; 100: 208.
  • Antes G: Wann ist wie viel Evidenz bei fatalen Erkrankungen notwendig? Z. ärztl. Fortbild. Qual. Gesundh.wes., 2006; 100: 551-555.
  • Antes G: Unpublizierte Studien - harmlos? MMW-Fortschr.Med., 2006; 43: 8-8.
  • Antes G: Transparente Studienregister. Öffentlich zugängliche Information über klinische Studien ist kein Kann, sondern ein Muss. OEKZ, 2007; 48: 46.
  • Antes G: The results of clinical trials must be published - without exception. Deut Med Wochenschr, 2007; 132: 2311-2312.
  • Antes G: Publikationen als Motor des wissenschaftlichen Fortschritts. Transparenz in klinischer Forschung – ein Muss Ärzteblatt Baden-Württemberg, 2011; 04: 232.
  • Antes G, Augustin N, Beyersmann J, Caputo A, Falck-Ytter Y, Gerds T, Gerlach A, Graf E, Holländer N, Ihorst G, Lang B, Meier-Hirmer C, Musio M, Olschewski M, Roßner R, Sauerbrei W, Schlingmann J, Schmoor C, Schulgen G, Schulte Mönting J, Schwarzer G, Schumacher M: Freiburger Beiträge zur Biometrie und Klinischen Epidemiologie. Informatik, Biometrie und Epidemiologie in Medizin und Biologie, 2004; 35: 74-122.
  • Antes G, Diener MK: The role of systematic reviews in evidence-based healthcare. Chinese Journal of Evidence-Based Medicine, 2006; 6: 467-470.
  • Antes G, Dreier G, Hasselblatt H, Blümle A, Schumacher M: Register für klinische Studien - Einführung in das Thema und Hintergründe. Clinical trials registers - Introduction to the topic and backgrounds. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz, 2009; 52: 459-462. : http://dx.doi.org/10.1007/s00103-009-0832-6
  • Antes G, Elm von E: Das PRISMA-Statement – was sollte über systematische Übersichtsarbeiten berichtet werden? The PRISMA Statement – what should be reported about systematic reviews? Deut Med Wochenschr, 2009; 134: 1619. : http://dx.doi.org/10.1055/s-0029-1233989
  • Antes G, Lang B, Diener M: Das CONSORT-Statement. PM-Report, 2005; 12: 48-49.
  • Antes G, Roßner R: Workstations unter Unix als EDV-Umgebung in der Biometrie. iometrie und Informatik in Medizin und Biologie, 1992; 23: 185-210.
  • Antes G, Sauerland S, Seiler CM: Evidence-based medicine - from best research evidence to a better surgical practice and health care. Langenbeck Arch Surg, 2005; 101007: 00423-005-0006-4.
  • Antes G, Sauerland S, Seiler CM: Evidence-based medicine—from best research evidence to a better surgical practice and health care. Langenbeck Arch Surg, 2006; 391: 61-67.
  • Antes G, Throm S: Klinische Studien: Brauchen wir eine Registrierungspflicht? Itranskript, 2006; 5: 36.
  • Antes G, Türp JC: Evidenzbasierte Zahnmedizin – aktueller Stand. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2013; 68: 72-75.
  • Antes G, von Elm E: Das PRISMA-Statement – was sollte über systematische Übersichtsarbeiten berichtet werden? Deutsche Gesellschaft für Chirurgie, 2009; 4: 325-326. : http://dx.doi.org/10.1055/s-0029-1233989
  • Antes G.: EBM praktizieren. Wie erhalte ich Antwort auf meine Fragen? Münchner Medizinische Wochenschrift (MMW), 1997; 139: 685-688.
  • Antes G.: Evidence-Based Medicine. Der Internist, 1998; 39: 899-908.
  • Antes G.: Die Cochrane Collaboration: Ein wichtiger Baustein für Evidence-based Medicine. Berliner Ärzte, 1998; 3: 17-18.
  • Antes G.: Die Arbeit der Cochrane Collaboration. Ein neues Konzept zur Anfertigung medizinischer Übersichtsarbeiten. AMGB aktuell, 1998; 4: 15.
  • Antes G., Bassler D.: Evidence-Based Medicine, Forschungstransfer und die Rolle der medizinischen Journale Deut Med Wochenschr, 2000; 125: 1119-1121.
  • Antes G., Bassler D., Forster J., Ollenschläger G.: Die methodische Qualität von Leitlinien - dargestellt am Beispiel Asthma bronchiale. Z. ärztl. Fortbild. Qual. sich., 1998; 92: 295-297.
  • Antes G., Bassler D., Galandi D.: Systematische Übersichtsarbeiten. Deutsches Ärzteblatt, 1999; 96: A616-A622.
  • Antes G., Bassler D., Galandi D.: Systematische Übersichtsarbeiten: Ihre Rolle in einer Evidenz-basierten Gesundheitsversorgung. Deutsches Ärzteblatt, 1999; 96: C-437C441.
  • Antes G., Galandi D.: Evidence-based medicine und die Cochrane Collaboration: im Meer der Informationen. Kardiologische Nachrichten, 1999.
  • Antes G., Galandi D., Bouillon B.: What is evidence-based medicine? Langenbeck Arch. Surg., 1999; 384: 409-416.
  • Antes G., Klar R.: Aufarbeitung wissenschaftlicher Evidenz: Deutsches Cochrane-Zentrum. Public Health Forum, 1998; 6: 8-9.
  • Antes G., Kleijnen J.: Die Cochrane Collaboration: Erstellung, Aktualisierung und Verbreitung systematischer Übersichtsarbeiten. Deutsche Medizinische Wochenschrift 38, 1996; 121: A7.
  • Antes G., Koch G.: Die Cochrane Library. Gesichertes medizinisches Wissen. Praxis Computer, 2000; 16: 23-25.
  • Antes G., Rüther A., Kleijnen J.: Die Cochrane Collaboration, Erstellung, Aktualisierung und Verbreitung systematischer Übersichtsarbeiten. Münchner Medizinsche Wochenschrift, 1996; 138: 829-832.
  • Bassler D, Mitra A, Everad M, Antes G, Forster J: Ketotifen alone or as additional medication for long-term control of asthma and wheeze in children (Protocol for a Cochrane Review). The Cochrane Library, 1999 (1).
  • Bassler D, Scholtyssek C, Forster J, Antes G: Verringerung der Fehlermöglichkeiten bei der Studienselektion für pädiatrische Übersichtsarbeiten und Meta-Analysen. Monatsschr Kinderh, 2001; 149: 1046-1049.
  • Bassler D., Antes G., Forster J.: Cochrane Collaboration und Evidence-basierte Medizin - was hat der Kinderarzt davon? Der Kinderarzt, 1998; 8: 899-907.
  • Bassler D., Antes G., Forster J.: Impfungen: Wirksamkeit, Sicherheit und Effizienz, eine globale Verantwortung. Z. ärztl. Fortbild. Qual. sich., 1998; 92: 684.
  • Bassler D., Antes G., Forster J.: Leitlinien-Bericht Asthma bronchiale Teil 2: Strukturierte Leitlinien-Abstracts (Deutschland, Großbritannien). Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich. (ZaeFQ), 1999; 93: 213-218.
  • Bassler D., Antes G., Forster J.: Leitlinien-Bericht Asthma bronchiale - Teil 1. Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich. (ZaeFQ), 1999; 93: 121-122.
  • Bassler D., Antes G., Forster J.: Leitlinien-Bericht Asthma bronchiale Teil 3: Strukturierte Leitlinien-Abstracts (Schottland, Kanada, Schweiz). Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich. (ZaeFQ), 1999; 93: 287-292.
  • Bassler D., Antes G., Forster J.: Leitlinien-Bericht Asthma bronchiale Teil 4: Strukturierte Leitlinien-Abstracts (USA). Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich. (ZaeFQ), 1999; 93: 369-378.
  • Bassler D., Antes G., Forster J.: Die Bedeutung systematischer Übersichtsarbeiten für die Therapieentscheidung in der Pädiatrie. Monatsschrift fur Kinderheilkunde, 1999; 147: 661-665.
  • Bassler D., Antes G., Forster J.: Leitlinien-Bericht Asthma bronchiale Teil 5: Strukturierte Leitlinien-Abstracts (Länderübergreifende Leitlinien). Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich. (ZaeFQ), 1999; 93: 455-459.
  • Becker A, Blümle A, Antes G, Bannasch H, Torio-Padron N, Stark GB, Momeni A: Controlled trials in aesthetic plastic surgery: A 16-year analysis. Aesthet Plast Surg, 2008; 32: 359-362.
  • Blümle A, Antes G: Handsearching for randomized controlled clinical trials in German medical journals. Deut Med Wochenschr, 2008; 133: 230-234.
  • Blümle A, Antes G, Diener MK: Handsuche nach kontrollierten klinischen Studien in deutschsprachigen chirurgischen Zeitschriften. Ein Beitrag zur evidenzbasierten Chirurgie. Hand searching for controlled clinical trials in German surgical journals. A contribution to evidence-based surgery. Chirurg, 2007; 78: 1052-1057.
  • Blümle A, Antes G, Schumacher M, Just H, von Elm E: Clinical research projects at a German medical faculty: follow-up from ethical approval to publication and citation by others J Med Ethics, 2008; 34 (online): e20. : http://dx.doi.org/10.1136/jme.2008.024521
  • Blümle A, Meerpohl JJ, Rücker G, Antes G, Schumacher M, von Elm E: Reporting of eligibility criteria of randomised trials: cohort study comparing trial protocols with subsequent articles. Brit Med J, 2011; 342 (online): d1828 . : http://dx.doi.org/10.1136/bmj.d1828
  • Blümle A, Meerpohl JJ, Wolff R, Antes G: Evidenzbasierte Medizin und systematische Übersichtsarbeiten. Die Rolle der Cochrane Collaboration. Der MKG-Chirurg, 2009; 2: 86-92. : http://dx.doi.org/10.1007/s12285-009-0081-6
  • Blümle A, Türp JC, Antes G: Klinische Studien in deutschsprachigen (zahn-)medizinischen Zeitschriften - durch Handsuche in die globale Wissensbasis. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2006; 61: 391-392.
  • Blümle A, Türp JC, Antes G: Kontrollierte klinische Studien in deutschsprachigen zahnmedizinischen Zeitschriften. Die Quintessenz, 2008; 59: 905-911.
  • Braun C, Antes G: Cochrane Collaboration - Systematische Übersichtsarbeiten und ihr Beitrag zu einer evidenzbasierten Physiotherapie. pt - Zeitschrift für Physiotherapeuten, 2010; 62: 16-18.
  • Bucher HC., Egger M., Schmidt JG., Antes G., Lengeler Chr.: Arbeitsgemeinschaft Cochrane Collaboration Schweiz, Evidence Based Medicine: Ein Ansatz zu einer rationaleren Medizin. Schweizerische Ärztezeitung, 1996; 77: 1660-1667.
  • Dettenkofer M, Seegers S, Antes G, Motschall E, Schumacher M, Daschner FD: Does the architecture of hospital facilities influence nosocomial infection rates? A systematic review. Infect Cont Hosp Ep, 2004; 25 (1): 21-25.
  • Dettenkofer M, Seegers S, Antes G, Motschall E, Schumacher M, Daschner FD: Does the architecture of hospital facilities influence nosocomial infection rates? A systematic review. Infect Cont Hosp Ep, 2004; 25: 21-25.
  • Dettenkofer M, Wenzler S, Amthor S, Antes G, Motschall E, Daschner FD: Does disinfection of environmental surfaces influence nosocomial infection rates? A systematic review. Am J Infect Control, 2004; 32 (2): 84-89.
  • Dettenkofer M, Wenzler S, Amthor S, Antes G, Motschall E, Daschner FD: Does disinfection of environmental surfaces influence nosocomial infection rates? A systematic review. Am J Infect Control, 2004; 32: 84-89.
  • Diener M, Heukaufer C, Schwarzer G, Seiler CM, Antes G, Knaebel H-P, Büchler MW: Pancreaticoduodenectomy (classic Whipple) versus pylorus-preserving pancreaticoduodenectomy (pp Whipple) for surgical treatment of periampullary and pancreatic carcinoma. Cochrane Db Syst Rev, 2008; 16 (online): CD006053. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD006053.pub2
  • Diener M, Motschall E, Blümle A, Antes G: Die Cochrane Library - ein wichtiges Instrument für den Wissenstransfer. Chirurgische Allgemeine Zeitschrift, 2006; 7: 129-132.
  • Diener MK, Blümle A, Szakallas V, Antes G, Seiler CM: Randomisierte kontrollierte Studien und kontrollierte klinische Studien in der Zeitschrift "Der Chirurg". Chirurg, 2006; 77: 837-843.
  • Diener MK, Fitzmaurice C, Schwarzer G, Seiler CM, Antes G, Knaebel H-P, Büchler MW: Pylorus-preserving pancreaticoduodenectomy (pp Whipple) versus pancreaticoduodenectomy (classic Whipple) for surgical treatment of periampullary and pancreatic carcinoma Cochrane Db Syst Rev, 2011; 5 (online): CD006053. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD006053.pub4
  • Diener MK, Fitzmaurice C, Schwarzer G, Seiler CM, Hüttner FJ, Antes G, Knaebel HP, Büchler MW: Pylorus-preserving pancreaticoduodenectomy (ppWhipple) versus pancreaticoduodenectomy (classicWhipple) for surgical treatment of periampullary and pancreatic carcinoma (Review). Cochrane Db Syst Rev, 2014; 11: CD006053. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD006053.pub5
  • Diener MK, Heukaufer C, Seiler CM, Antes G, Buchler MW, Knaebel HP: Pancreaticoduodenectomy (classical Whipple) versus pylorus-preserving pancreaticoduodenectomy (pp Whipple) for surgical treatment of periampullary and pancreatic carcinoma (Protocol). The Cochrane Library, 2006; 2: 1-5.
  • Diener MK, Knaebel HP, Heukaufer C, Antes G, Büchler MW, Seiler CM: A systematic review and meta-analysis of pylorus-preserving versus classical pancreaticoduodenectomy for surgical treatment of periampullary and pancreatic carcinoma. Ann Surg, 2007; 245: 187-200.
  • Diener MK, Motschall E, Blümle A, Antes G: Cochrane Library - ein wichtiges Instrument zum Wissenstransfer. Z prakt Augenheilkd, 2006; 27: 303-306.
  • Diener MK, Motschall E, Blümle A, Antes G: Die Cochrane Library - ein wichtiges Instrument für den Wissenstransfer. Chirurgische Allgemeine Zeitung, 2006; 7 (3): 129-132.
  • Diener MK, Motschall E, Blümle A, Antes G: Die Cochrane Library - ein wichtiges Instrument für den Wissenstransfer. Z prakt Augenheilkd, 2006; 27: 303-306.
  • Diener MK, Motschall E, Blümle A, Antes G: Die Cochrane Library - ein wichtiges Instrument zum Wissenstransfer. HNO kompakt, 2008; 16: 107-110.
  • Diener MK, Rahbari NN, Fischer L, Antes G, Buchler MW, Seiler CM: Duodenum-preserving pancreatic head resection versus pancreatoduodenectomy for surgical treatment of chronic pancreatitis: A systematic review and meta-analysis. Ann Surg, 2008; 247: 950-961.
  • Diener MK, Seiler CM, Antes G: Systematische Übersichtsarbeiten und Metaanalysen in der Chirurgie. Systematic reviews and meta-analyses in surgery. Chirurg, 2007; 78: 938-944.
  • Diener MK, Wolff RF, Elm von E, Rahbari NN, Mavergames C, Knaebel H-P, Seiler CM, Antes G: Can decision making in general surgery be based on evidence? An empirical study of Cochrane Reviews. Surgery, 2009; 146: 444-461. : http://dx.doi.org/10.1016/j.surg.2009.02.016
  • Dreier G, Hasselblatt H, Antes G, Schumacher M: Das Deutsche Register Klinischer Studien: Begründung, technische und inhaltliche Aspekte, internationale Einbindung. Bundesgesundheitsblatt, 2009; 52: 463-468. : http://dx.doi.org/10.1007/s00103-009-0833-5
  • Egger M., Zellweger T., Antes G.: Randomised trials in German-language journals. Lancet, 1996; 347: 1047-1048.
  • Egger M., Zellweger - Zähner T., Junker C., Lengeler C., Antes G.: Language bias in randomised controlled trials published in English and German. Lancet, 1997; 350: 326-329.
  • Feufel MA, Antes G, Gigerenzer G: Vom sicheren Umgang mit Unsicherheit: Was wir von der pandemischen Influenza (H1N1) 2009 lernen können. Bundesgesundheitsbla, 2010; 53: 1283-1289. : http://dx.doi.org/10.1007/s00103-010-1165-1
  • Gaertner J, Siemens W, Antes G, Meerpohl JJ, Xander C, Schwarzer G, Stock S, Becker G: Specialist palliative care services for adults with advanced, incurable illness in hospital, hospice, or community settings—protocol for a systematic review Systematic Reviews, 2015; 4 (online): 123. : http://dx.doi.org/10.1186/s13643-015-0121-4
  • Gaertner J, Siemens W, Meerpohl JJ, Antes G, Meffert C, Xander C, Stock S, Mueller D, Schwarzer G, Becker G: Effect of specialist palliative care services on quality of life in adults with advanced incurable illness in hospital, hospice, or community settings: systematic review and meta-analysis. Bmj-brit Med J, 2017; 357 (online): j2925. : http://dx.doi.org/10.1136/bmj.j2925
  • Galandi D, Antes G: Radiofrequency thermal ablation versus other interventions for hepatocellular carcinoma (Cochrane Review). The Cochrane Library, 2004; 2: CD003046.
  • Galandi D, Schwarzer G, Antes G: The demise of the randomised controlled trial: bibliometric study of the German-language health care literature, 1948 to 2004. BMC Medical Research Methodology, 2006; 6: 30-34.
  • Galandi D., Antes G.: Die Cochrane Collaboration. Systematische Übersichtsarbeiten randomisierter klinischer Studien. Das Krankenhaus, 1999; 91: 517-521.
  • Gerds T, Türp JC, Antes G: Über die Signifikanz eines statistischen Tests und die zugehörigen Fehlentscheidungen. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2005; 60: 181-182.
  • Gerds T, Türp JC, Antes G: Von der Trennschärfe einer statistischen Entscheidung und dem Testen auf Gleichheit. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2005; 60: 547-548.
  • Gerds T, Türp JC, Antes G: Korrelation, Regression und mehrstufige Datenstrukturen. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2006; 61: 61-62.
  • Gerring B, Antes G: Und wo bleibt der Patient? Zeitschrift für Ärztliche Fortbildung und Qualitätssicherung, 2001; 95: 297-317.
  • Giersiepen K, Hense H-W, Klug SJ, Antes G, Zeeb H: Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Programmen zur Krebsfrüherkennung - Ein Positionspapier. Z.ärztl.Fortbild.Qual.Gesund.wes., 2007; 101: 43-49.
  • Giersiepen K, Hense H-W, Klug SJ, Antes G, Zeeb H: Kontinuierliche wissenschaftliche Bewertung ist notwendig. Deutsches Ärzteblatt, 2007; 104: A937-A938.
  • Godi E, Antes G, Falck-Ytter Y: Die Meta-Analyse als Werkzeug der evidenzbasierten Medizin. GynSpectrum, 2003; 2: 17-19.
  • Grabin S, Antes G, Stark GB, Motschall E, Buroh S, Lampert FM: Cell-assisted lipotransfer - a critical appraisal of the evidence. [Zellassistierte Eigenfetttransplantation: Eine systematische Literaturübersicht und kritische Bewertung der Evidenzlage]. Dtsch Arztebl Int, 2015; 112 (15): 255-261. : http://dx.doi.org/10.3238/arztebl.2015.0255
  • Grobler L, Siegfried N, Askie L, Hooft L, Tharyan P, Antes G: National and multinational prospective trial registers. Lancet, 2008; 372: 1201-1202. : http://dx.doi.org/10.1016/S0140-6736(08)61498-1
  • Groß MM, Antes G: Wissenschaftliche Evidenz aus systematischen Übersichtsarbeiten zum Gebären. Z Geburtsh Neonatol, 2003; 207: 17-23.
  • Günther J., Antes G.: Evidence-based Medicine. Die Aufgaben der Cochrane Collaboration. Deutsche Apothekerzeitung, 1999; 139: 89-97.
  • Hasselblatt H, Dreier G, Antes G, Schumacher M: The German Clinical Trials Register: challenges and chances of implementing a bilingual registry. J Evid Based Med, 2009; 2 (1): 36-40. : http://dx.doi.org/10.1111/j.1756-5391.2009.01001.x
  • Hense W., Antes G.: Systematische Studienübersichten in der Kardiologie: Ansätze einer evidenz - basierten Medizin und die Cochrane Collaboration. Zeitschrift f. Kardiologie, 1997; 86: 313-319.
  • Herrmann KH, Wolff R, Scheibler F, Waffenschmidt S, Hemkens LG, Sauerland S, Antes G: All nations depend on the global knowledge pool – analysis of country of origin of studies used for health technology assessments in Germany. Plos One, 2013; 8 (online): e59213. : http://dx.doi.org/10.1371/journal.pone.0059213
  • Hüttner FJ, Fitzmaurice C, Schwarzer G, Seiler CM, Antes G, Büchler MW, Diener MK: Pylorus-preserving pancreaticoduodenectomy (pp Whipple) versus pancreaticoduodenectomy (classic Whipple) for surgical treatment of periampullary and pancreatic carcinoma. Cochrane Db Syst Rev, 2016; 2 (online): CD006053. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD006053.pub6
  • Jena S, Antes G, Dreier G, Schumacher M: Transparenz bei Arzneimittel- und anderen klinischen Studien – kein gelöstes Problem! Deutsche Zeitschrift für Klinische Forschung, 2011; 1: 58-62.
  • Khan KS, Kunz R, Kleijnen J, Antes G: Five steps to conducting a systematic review. J Roy Soc Med, 2003; 96: 118-121.
  • Koch EC, Blümle A, Antes G: Randomisierte und kontrollierte klinische Studien in der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin zwischen 1950 und 2004. Deut Z Sportmed, 2007; 58: 154-159.
  • Kowalski C, Jena S, Kliemann D, Antes G: Up for Discussion: Using study registries for Oncology: StudyBox and the German Clinical Trials Register (DRKS). Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen (ZEFQ), 2015; 109: 431-436. : http://dx.doi.org/10.1016/j.zefq.2015.09.009
  • Kranke P, Pedersen T, Antes G, Cracknell J, Mullner M: Cochrane Anaesthesia Review Group: The Anaesthesia Branch of the Cochrane Collaboration. Anasth Intensivmed, 2002; 43 (12): 784-788.
  • Kristensen FB, Gabbay J, Antes G, Briones E, Britton M, Burnand B, Engel G, Gallo G, Gall P, Pinto CG, Siebzehner MI, Jönsson B, Landa K, Liaropoulos L, Liberati A, Mäkelä M, Jensen BN, Piestiniene A, Raspe H, Synnot A: Education and support networks for assessment of health interventions. Int J Technol Assess, 2002; 18 (2): 423-446.
  • Küllenberg de Gaudry D, Blümle A, Sommer H, Steinau S, Lindenberg J, Antes G, Niemeyer C, Meerpohl JJ: Studien und Publikationspraxis in der Pädiatrischen Hämatologie und Onkologie in Deutschland - Analyse der Jahre 1970-2006. [Studies and Publication Practice in Pediatric Hematology and Oncology in Germany - An Analysis of the Period 1970-2006]. Klin Padiatr, 2015; 227 (6-07): 339-349. : http://dx.doi.org/10.1055/s-0035-1565085
  • Kunath F, Becker C, Jena S, Meerpoh JJ, Antes G, Wullich B: Studienregistrierung zur Verbesserung der Transparenz in der klinischen Forschung. Urologe, 2012; 51: 1278-1281. : http://dx.doi.org/10.1007/s00120-012-2914-6
  • Kunath F, Grobe HR, Keck B, Rücker G, Wullich B, Antes G, Meerpohl JJ: Do urology journals enforce trial registration? A cross-sectional study of published trials. BMJ Open, 2011; 1 (online): e000430. (download: http://dx.doi.org/10.1136/bmjopen-2011-000430)
  • Kunath F, Grobe HR, Rücker G, Engehausen D, Antes G, Wullich B, Meerpohl JJ: Do journals publishing in the field of urology endorse reporting guidelines? A survey of author instructions. Urol Int, 2012; 88: 54-59. (download: http://dx.doi.org/10.1159/000332742)
  • Kunath F, Grobe HR, Rücker G, Motschall E, Antes G, Dahm P, Wullich B, Meerpohl JJ: Non-steroidal antiandrogens compared to LHRH agonists or surgical castration therapy for advanced prostate cancer [Protocol]. Cochrane Db Syst Rev, 2011; 8 (online): CD009266. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD009266
  • Kunath F, Grobe HR, Rücker G, Motschall E, Antes G, Dahm P, Wullich B, Meerpohl JJ: Non-steroidal antiandrogen monotherapy compared with luteinising hormone-releasing hormone agonists or surgical castration monotherapy for advanced prostate cancer. Cochrane Db Syst Rev, 2014; 6 (online): CD009266. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD009266.pub2
  • Kunath F, Grobe HR, Rücker G, Motschall E, Antes G, Dahm P, Wullich B, Meerpohl JJ: Non-steroidal antiandrogen monotherapy compared with luteinising hormone-releasing hormone agonists or surgical castration monotherapy for advanced prostate cancer: a Cochrane systematic review. Bju Int, 2015; 116: 30-36. : http://dx.doi.org/10.1111/bju.13026
  • Kunath F, Keck B, Antes G, Wullich B, Meerpohl JJ: Tamoxifen for the management of breast events induced by non-steroidal antiandrogens in patients with prostate cancer: A systematic review. Bmc Med, 2012; 10 (online): 96. : http://dx.doi.org/10.1186/1741-7015-10-96
  • Kunath F, Keck B, Rücker G, Motschall E, Wullich B, Antes G, Meerpohl JJ: Early versus deferred androgen suppression therapy for patients with lymph node-positive prostate cancer after local therapy with curative intent: a systematic review. Bmc Cancer, 2013; 13 (online): 131. : http://dx.doi.org/10.1186/1471-2407-13-131
  • Kunz R, Weingart O, Jonitz G, Engelbrecht J, Antes G, Ollenschläger G: Evidenzbasierte Medizin - Grundlage ärztlichen Handelns. Deutsches Ärzteblatt, 2002; 99 (41): A2685-A2686.
  • Lampert FM, Grabin S, Antes G, Motschall E, Buroh S, Stark GB: Zellassistierte Eigenfetttransplantation - aktuelle Evidenzlage. Plastische Chirurgie, 2016; 16: 92-97.
  • Lelgemann M, Lang B, Kunz R, Antes G: Leitlinien. Was haben Ärzte und Patienten davon. Bundesgesundheitsbl - Gesundheitsforsch - Gesundheitsschutz, 2005; 48: 215-220.
  • Lelgemann M, Wieseler B, Antes G: Falsche Gelassenheit. Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, 2010; 104: 281-283. : http://dx.doi.org/10.1016/j.zefq.2010.03.050
  • Linde K, Schumann I, Meissner K, Jamil S, Kriston L, Rücker G, Antes G, Schneider A: Treatment of depressive disorders in primary care - protocol of a multiple treatment systematic review of randomized controlled trials. Bmc Fam Pract, 2011; 12 (online): 127. : http://dx.doi.org/10.1186/1471-2296-12-127
  • Lins S, Antes G: Cochrane Collaboration für die Pflege interessant. Pflege & Gesellschaft, 2010; 15: 185-191.
  • Lins S, Hayder-Beichel D, Kunath F, Cartwright R, Motschall E, Antes G, Rücker G: Pelvic floor muscle training versus other active treatments for urinary incontinence in women. [Protocol] Cochrane Db Syst Rev, 2014; 6: CD007173. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD007173.pub3
  • Lins S, Hayder-Beichel D, Rücker G, Motschall E, Antes G, Meyer G, Langer G: Efficacy and experiences of telephone counselling for informal carers of people with dementia. Cochrane Db Syst Rev, 2014; 9 (online): CD009126. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD009126.pub2
  • Maier PC, Funk J, Schwarzer G, Antes G, Falck-Ytter Y: Treatment of ocular hypertension and open angle glaucoma: meta-analysis of randomised controlled trials. Brit Med J, 2005; 331: 134-134.
  • Marx A, Bucher HC, Kunz R, Antes G: Gibt es Evidenz zum Nutzen von Evidence-based Medicine? Schweizerische Ärztezeitung, 2003; 84: 157-158.
  • McDonald S, Lefebvre C, Antes G, Galandi D: The contribution of Handsearching European General Health Care Journals to the Cochrane Controlled Trials Register. Eval Health Prof, 2002; 25 (1): 65-76.
  • Meerpohl JJ, Antes G, Rücker G, Fleeman N, Motschall E, Niemeyer CM, Bassler D: Deferasirox for managing iron overload in people with myelodysplastic syndrome. Cochrane Db Syst Rev, 2010; 11 (online): CD007461. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD007461.pub2
  • Meerpohl JJ, Antes G, Rücker G, Fleeman N, Motschall E, Niemeyer CM, Bassler D: Deferasirox for managing iron overload in people with thalassaemia. Cochrane Db Syst Rev, 2012; 2 (online): CD007476. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD007476.pub2
  • Meerpohl JJ, Antes G, Rücker G, Fleeman N, Niemeyer C, Bassler D: Deferasirox for managing transfusional iron overload in people with sickle cell disease. Cochrane Db Syst Rev, 2010; 8 (online): CD007477. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD007477.pub2
  • Meerpohl JJ, Herrle F, Antes G, von Elm E: Scientific value of systematic reviews: Survey of editors of core clinical journals. Plos One, 2012; 7 (5) (online): e35732. : http://dx.doi.org/10.1371/journal.pone.0035732
  • Meerpohl JJ, Timmer A, Antes G: Wie Sie die Informationsflut sinnvoll nutzen? Systematische Übersichten als Entscheidungshilfe für die Praxis. Münchner Medizinische Wochenschrift - Fortschritte der Medizin (MMW), 2008; 14: 41-43.
  • Meerpohl JJ, Wolff RF, Antes G, von Elm E: Are pediatric Open Access journals promoting good publication practice: An analysis of author instructions BMC Pediatrics, 2011; 11 (online): 27. : http://dx.doi.org/10.1186/1471-2431-11-27
  • Meerpohl JJ, Wolff RF, Niemeyer CM, Antes G, Elm von E: Editorial policies of pediatric journals: Survey of instructions for authors. Arch Pediat Adol Med, 2010; 164: 268-272. : http://dx.doi.org/10.1001/archpediatrics.2009.287
  • Meissner K, Fässler M, Rücker G, Kleijnen J, Hróbjartsson A, Schneider A, Antes G, Linde K: Differential effectiveness of placebo treatments: A systematic review of migraine prophylaxis. JAMA Internal Medicine, 2013; 173: 1941-1951. : http://dx.doi.org/10.1001/jamainternmed.2013.10391
  • Momeni A, Becker A, Antes G, Diener M, Bluemle A, Stark BG: Evidence-Based Plastic Surgery: Controlled Trials in Three Plastic Surgical Journals (1990-2005). Ann Plas Surg, 2008; 61: 221-225.
  • Momeni A, Becker A, Antes G, Diener M, Bluemle A, Stark BG: Evidence-based plastic surgery: controlled trials in three plastic surgical journals (1990 to 2005). Ann Plas Surg, 2009; 62: 293-296. : http://dx.doi.org/10.1097/SAP.0b013e31818015ff
  • Momeni A, Becker A, Bannasch H, Antes G, Blumle A, Stark GB: Association between research sponsorship and study outcome in plastic surgery literature. Ann Plas Surg, 2009; 63: 661-664. : http://dx.doi.org/10.1097/SAP.0b013e3181951917
  • Motschall E, Timmer A, Türp JC, Antes G: Die TRIP-Datenbank: Ein wenig bekanntes Informationsportal für die evidenzbasierte Medizin. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2005; 60: 658-660. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_3435.pdf)
  • Motschall E, Timmer A, Türp JC, Antes G: Die TRIP-Datenbank: Ein wenig bekanntes Informationsportal für die evidenzbasierte Medizin. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2005; 60: 658-659. : http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_3435.pdf
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Medline-Recherche: Clinical Queries. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2003; 58: 642-644. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_1626.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Medline-Recherche: Clinical Queries. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2003; 58 (12): 642-644. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_1626.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Ist Physiotherapie zur Behandlung von Kaumuskelschmerzen wirksam? Erweiterte PubMed-Suche mit MeSH-History-Limits. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2004; 59: 179-183. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_1789.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Ist Physiotherapie zur Behandlung von Kaumuskelschmerzen wirksam? Erweiterte PubMed-Suche mit MeSH - History - Limits. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2004; 59 (4): 179-183. : http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_1789.pdf
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: PubMed - Erweiterung beim Automatic Term Mapping. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2005; 60 (2): 67-68. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_2506.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: PubMed - Erweiterung beim Automatic Term Mapping. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2005; 60: 67-68. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_2506.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Datenübergreifende Literatursuche mit MedPilot (Teil 1). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2005; 60: 307-308. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_2913.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Datenbankübergreifende Literatursuche mit MedPilot (Teil 1). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2005; 60 (6): 307-308. : http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_2913.pdf
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Datenbankübergreifende Literatursuche mit MedPilot (Teil 2). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2005; 60 (8): 427-429. : http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_3105.pdf
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Datenübergreifende Literatursuche mit MedPilot (Teil 2). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2005; 60: 427-429. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_3105.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Die TRIP-Datenbank in neuem Gewand. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2006; 61: 62-64.
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Die TRIP-Datenbank im neuen Gewand. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2006; 61: 62-64.
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Literatursuche mit PubMed: Suche im Originaltitel bei nicht-englischsprachigen Artikeln. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2006; 61 (6): 278-280. : http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_4394.pdf
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: PubMed-Literatursuche: Suchergebnis sinnvoll eingrenzen mit "Limits" (Teil 1). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2006; 61: 518-519. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_4400.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: PubMed-Literatursuche: Suchergebnis sinnvoll eingrenzen mit "Limits" (Teil 1). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2006; 61 (10): 518-519. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_4400.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: PubMed-Literatursuche: Suchergebnis sinnvoll eingrenzen mit "Limits" (Teil 2). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2006; 61 (12): 637-639. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_4965.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: PubMed-Literatursuche: Suchergebnis sinnvoll eingrenzen mit "Limits" (Teil 2). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2006; 61: 637-639. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_4965.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Medlines & mehr: Welche Datenbank ist für die Literatursuche in der Zahnmedizin geeignet? (Teil 2) Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2007; 62: 494-496. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_5181.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Medline & mehr: Welche Datenbank ist für die Literatursuche in der Zahnmedizin geeignet? (Teil 3). Die Zahnmedizin in der Cochrane Library. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2007; 62 (10): 638-640. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_5438.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Medline & mehr: Welche Datenbank ist für die Literatursuche in der Zahnmedizin geeignet? (Teil 1). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2007; 62: 350-352. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_5212.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Medline & mehr: Welche Datenbank ist für die Literatursuche in der Zahnmedizin geeignet? (Teil 1). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2007; 62: 350-352. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_5212.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Medline & mehr: Welche Datenbank ist für die Literatursuche in der Zahnmedizin geeignet? (Teil 2). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2007; 62: 494-496. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_5181.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Medlines & mehr: Welche Datenbank ist für die Literatursuche in der Zahnmedizin geeignet? (Teil 4) Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2007; 62: 774-777. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_5516.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Medline & mehr: Welche Datenbank ist für die Literatursuche in der Zahnmedizin geeignet? (Teil 4). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2007; 62 (12): 774-777. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_5516.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Medline & mehr: Welche Datenbank ist für die Literatursuche in der Zahnmedizin geeignet? (Teil 3). Die Zahnmedizin in der Cochrane Library. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2007; 62: 638-640. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_5438.pdf)
  • Mueller K, Meerpohl JJ, Briel M, Antes G, von Elm E, Lang B, Gloy V, Motschall E, Schwarzer G, Bassler D: Detecting, quantifying and adjusting for publication bias in meta-analyses: protocol of a systematic review on methods. Systematic Reviews, 2013; 2 (online): 60. : http://dx.doi.org/10.1186/2046-4053-2-60
  • Mueller KF, Meerpohl JJ, Briel M, Antes G, von Elm E, Lang B, Motschall E, Schwarzer G, Bassler D: Methods for detecting, quantifying, and adjusting for dissemination bias in meta-analysis are described. J Clin Epidemiol, 2016; 80: 25-33. : http://dx.doi.org/10.1016/j.jclinepi.2016.04.015
  • Müller K, Briel M, D’Amario A, Kleijnen J, Marusic A, Wager E, Antes G, von Elm E, Lang B, Motschall E, Gloy V, Schwarzer G, Altman D, Meerpohl JJ, Bassler D: Defining publication bias: protocol for a systematic review of highly cited articles and proposal for a new framework. Systematic Reviews, 2013; 2 (online): 34. : http://dx.doi.org/10.1186/2046-4053-2-34
  • Ollenschläger G, Antes G, Gramsch E, Jonitz G, Forster J, Windeler J: Zentrum für Qualität in der Medizin - Ziele und institutionelle Umsetzung Bundesgesundheitsbl - Gesundheitsforsch - Gesundheitsschutz, 2003; 12: 1086-1089.
  • Perleth M, Lühmann D, Antes G: Das Deutsche Netzwerk. Evidenzbasierte Medizin - DNEbM. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz, 2006; 49: 278-282.
  • Pittler MH, Mavergames C, Antes G: Wissensmanagement in der Evidenzbasierten Medizin (EBM) e-Health, 2011; 2011: 100-102.
  • Pohl A, Antes G: EBM in der Gynäkologie. Geburtsh Frauenheilk, 2002; 62: 92-96.
  • Pohl A, Antes G, Forster J: Modes of administration of antibiotics for symptomatic urinary tract infections (Protocol for a Cochrane Review). The Cochrane Library, 2004; 2: CD003237.
  • Rücker G, Reiser V, Motschall E, Binder H, Meerpohl JJ, Antes G, Schumacher M: Boosting qualifies capture–recapture methods for estimating the comprehensiveness of literature searches for systematic reviews. J Clin Epidemiol, 2011; 64: 1364-1372. : http://dx.doi.org/10.1016/j.jclinepi.2011.03.008
  • Rüther A., Willenbacher W., Antes G.: Die wissenschaftliche Basis für die Entscheidungsfindung in der Onkologie: Der Stellenwert systematischer Übersichtsarbeiten. Forum Deutsche Krebsgesellschaft, 1997; 12: 512-517.
  • Sauerland S, Sauerland T, Antes G, Barnett RM: Meta-Analysen zu Quarks, Baryonen und Mesonen - eine "Cochrane Collaboration" in der Teilchenphysik. Zeitschrift für ärztliche Forbildung und Qualitätssicherung (ZaeFQ), 2002; 96: 97-100.
  • Schädel-Höpfner M, Windolf J, Antes G, Sauerland S, Diener MK: Evidence-based hand surgery: The role of cochrane reviews. J Hand Surg-eur Vol, 2008; 33: 110-117. : http://dx.doi.org/10.1177/1753193407087510
  • Schmucker C, Antes G, Lelgemann M: Position paper: The need for head-to-head studies comparing Avastin versus Lucentis. Surv Ophthalmol, 2009; 54: 70-707. : http://dx.doi.org/doi:10.1016/j.survophthal.2009.08.002
  • Schmucker C, Blümle A, Antes G, Lagrèze W: Randomisierte kontrollierte und kontrollierte klinische Studien in deutschsprachigen, ophthalmologischen Fachzeitschriften. Ophthalmologe, 2008; 105: 255-261.
  • Schmucker C, Ehlken C, Agostini HT, Antes G, Ruecker G, Lelgemann M, Loke YK: A Safety Review and Meta-Analyses of Bevacizumab and Ranibizumab: Off-Label versus Goldstandard. Plos One, 2012; 7 (online): e42701. : http://dx.doi.org/10.1371/journal.pone.0042701
  • Schmucker C, Ehlken C, Hanse LL, Antes G, Agostini HT, Lelgemann M: Intravitreal bevacizumab (Avastin) vs. ranibizumab (Lucentis) for the treatment of age-related macular degeneration: a systematic review. Curr Opin Ophthalmol, 2010; 21: 218-226. : http://dx.doi.org/10.1097/ICU.0b013e3283386783
  • Schmucker C, Grosselfinger R, Riemsma R, Antes G, Lange S, Lagrèze W, Kleijnen J: Diagnostic accuracy of vision screening tests for the detection of amblyopia and its risk factors: a systematic review. Graef Arch Clin Exp, 2009; 247 (11): 1441-1454. : http://dx.doi.org/10.1007/s00417-009-1150-2
  • Schmucker C, Grosselfinger R, Riemsma R, Antes G, Lange S, Lagrèze W, Kleijnen J: Effectiveness of screening preschool children for amblyopia: a systematic review. BMC Ophthalmology, 2009; 9 (online). : http://dx.doi.org/10.1186/1471-2415-9-3
  • Schmucker C, Kleijnen J, Grosselfinger R, Riemsma R, Antes G, Lange S, Lagrèze W: Effectiveness of early in comparison to late(r) treatment in children with amblyopia or its risk factors: A systematic review. Ophthal Epidemiol, 2010; 17: 7-17. : http://dx.doi.org/10.3109/09286580903312301
  • Schmucker C, Loke YK, Ehlken C, Agostini HT, Hansen LL, Antes G, Lelgemann M: Intravitreal bevacizumab (Avastin) versus ranibizumab (Lucentis) for the treatment of age-related macular degeneration: a safety review. Brit J Ophthalmol, 2011; 95: 308-317. : http://dx.doi.org/10.1136/bjo.2009.178574
  • Schmucker C, Motschall E, Antes G, Meerpohl JJ: Methods of evidence mapping: A systematic review. Bundesgesundheitsbla, 2013; 56 (10): 1390-1397. : http://dx.doi.org/10.1007/s00103-013-1818-y
  • Schmucker C, Schell LK, Portalupi S, Oeller P, Cabrera L, Bassler D, Schwarzer G, Scherer RW, Antes G, von Elm E, Meerpohl JJ, on behalf of the OPEN consortium: Extent of Non-Publication in Cohorts of Studies Approved by Research Ethics Committees or Included in Trial Registries. Plos One, 2014; 9 (online): e114023. : http://dx.doi.org/10.1371/journal.pone.0114023
  • Schulte J-M, Antes G, Türp J C: Deutschsprachige Artikel zu kontrollierten Studien in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Schweiz Monatsschr Zahnmed, 2004; 114: 202-206.
  • Schwarzer G, Antes G, Schumacher M: Inflation of type I error rate in two statistical tests for the detection of publication bias in meta-analyses with binary outcomes. Stat Med, 2002; 21: 2465-2477.
  • Schwarzer G, Antes G, Schumacher M: A test for publication bias in meta-analysis with sparse binary data. Stat Med, 2007; 26: 721-733.
  • Schwarzer G, Galandi D, Antes G, Schumacher M: Meta-Analyse randomisierter klinischer Studien, Publikations-Bias und Evidence-Based Medicine (EBM) Informatik, Biometrie und Epidemiologie in Medizin und Biologie, 2000; 31: 1-21.
  • Schwarzer G, Türp JC, Antes G: Wie liest man klinische Studien? - P-Wert und Konfidenzintervall. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2001; 56 (12): 702-703.
  • Schwarzer G, Türp JC, Antes G: Die Vierfeldertafel (in Diagnosestudien) - Sensitivität und Spezifität. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2002; 57 (6): 333-334.
  • Schwarzer G, Türp JC, Antes G: Nutzen eines diagnostischen Tests in der Praxis: prädiktive Werte. Deutsche Zähnärztliche Zeitschrift, 2002; 57 (10): 573-575.
  • Schwarzer G, Türp JC, Antes G: Sensitivität und Spezifität: Auswirkung der Wahl des Trennpunktes. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2002; 57: 501-521.
  • Schwarzer G, Türp JC, Antes G: Wahrscheinlichkeitsverhältnis (Likelihood Ratio) - Alternative zu Sensitivität und Spezifität. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2002; 57 (12): 660-661.
  • Schwarzer G, Türp JC, Antes G: Die Vierfeldertafel (in Interventionsstudien): Risiko - Risikodifferenz - Relatives Risiko. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2004; 59: 421-422.
  • Schwarzer G, Türp JC, Antes G: Das Odds Ratio in Interventionsstudien. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2004; 59: 549-550.
  • Schwarzer G, Türp JC, Antes G: Anzahl notwendiger Behandlungen - Number needed to treat. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2004; 59: 667-668.
  • Schwarzer G., Galandi D., Antes G., Schumacher M.: Meta-Analyse randomisierter klinischer Studien, Publikations-Bias und Evidence-Based Medicine (EBM) Informatik, Biometrie und Epidemiologie in Medizin und Biologie, 2000; 31: 1-21.
  • Siemens W, Xander C, Meerpohl JJ, Buroh S, Antes G, Schwarzer G, Becker G: Pharmacological interventions for pruritus in adult palliative care patients. Cochrane Db Syst Rev, 2016; 11 (online): CD008320. : https://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD008320.pub3
  • Timmer A, Gunther J, Motschall E, Rücker G, Antes G, Kern WV: Pelargonium sidoides extract for treating acute respiratory tract infections. Cochrane Db Syst Rev, 2013; 10 (online): CD006323. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD006323.pub3
  • Timmer A, Günther J, Rücker G, Motschall E, Antes G, Kern WV: Pelargonium sidoides extract for acute respiratory tract infections. Cochrane Db Syst Rev, 2008; 3 (online): CD006323. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD006323.pub2
  • Türp, JC, Antes G: Die Bestätigungstendenz. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2004; 59: 56-57.
  • Türp J, Antes G, Falck-Ytter Y: Das CONSORT-Statement. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2003; 58: 320-322.
  • Türp J.C., Antes G.: Evidenzbasierte Zahnmedizin Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2000; 55 (6): 394-400.
  • Türp JC, Antes G: Die gut formulierte Frage. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2003; 58: 77-79.
  • Türp JC, Antes G: Die Cochrane Library Systemtatische Übersichten aus der Zahnmedizin. Deutsche Zahnärztliche Zeitslchrift, 2003; 58: 205.
  • Türp JC, Antes G: Missverständnisse zur EbM (Teil 1). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2003; 58: 441-443.
  • Türp JC, Antes G: Die Cochrane Library. Zahnmedizin, 2004; 2: 30-32.
  • Türp JC, Antes G: Die Cochrane Library. Schweiz Monatsschr Zahnmed, 2004; 114: 265-267.
  • Türp JC, Antes G: Immanuel Kant: Selbst denken! Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2004; 59: 299-300.
  • Türp JC, Antes G: Missverständnisse zur EBM (Teil 2). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2009; 64: 278-281.
  • Türp JC, Heydecke G, Krastl, G, Pontius O, Antes G, Zitzmann NU: Versorgung eines frakturierten wurzelkanalbehandelten seitlichen Oberkieferschneidezahnes. Auf der Suche nach einem evidenzbasierten Vorgehen. Die Quintessenz, 2008; 59: 345-356.
  • Türp JC, Heydecke G, Krastl G, Pontius O, Antes G, Zitzmann NU: Restoring the fractured root-canal-treated maxillary lateral incisor: in search of an evidence-based approach. Quintessence Int, 2007; 38: 179-191.
  • Türp JC, Motschall E, Antes G: Literatursuche in PubMed: Medical Subject Headings (MeSH). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2003; 58 (10): 555-556. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_1408.pdf)
  • Türp JC, Motschall E, Antes G: Literatursuche in PubMed: Medical Subject Headings (MeSH). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2003; 58: 555-556. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_1408.pdf)
  • Türp JC, Röhrich C, Antes G: Evidence-based dentistry in German language dental journals 1997 - 2003. Evidence-Based Dentistry, 2005; 6: 86-87.
  • Türp JC, Schindler HJ, Antes G: Kraniomandibuläre Dysfunktionen: Überprüfung der Eignung eines Selbsttest-Fragebogens. [Temporomandibular disorders: Evaluation of the usefulness of a self-test questionnaire]. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes, 2013; 107 (4-5): 285-290. : http://dx.doi.org/10.1016/j.zefq.2013.05.005
  • Türp JC, Schindler H-J, Antes G: Wenn „ZahnRat 72“ zum Knackpunkt wird: Über qualitative Mängel einer Patienteninformation. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2013; 68: 99-108.
  • Türp JC, Schulte JM, Antes G: Nearly half of dental randomized controlled trials published in German are not included in Medline. Eur J Oral Sci, 2002; 110: 405-411.
  • Türp JC, Spassov A, Antes G: Überdiagnostik und Übertherapie. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2013; 68: 393-396.
  • Voigt-Radloff S, Antes G, George S: Ressourcen der Cochrane Collaboration nutzen. Et Reha, 2012; 51: 22-23. : http://dx.doi.org/10.2443/skv-s-2012-51020120503
  • Windeler J, Antes G: Randomisierte klinische Studien (RCT). Deutsche Gesellschaft für Chirurgie, 2008; 2: 108-112.
  • Windeler J, Antes G, Behrens J, Donner-Banzhoff N, Lelgemann M: Randomisierte kontrollierte Studien: Kritische Evaluation ist ein Wesensmerkmal ärztlichen Handelns. Deutsches Ärzteblatt, 2008; 105: A565-A570.
  • Windeler J, Antes G, Edler L: Statistik für klinische Studien. Vom Irrtum mit den Wahrscheinlichkeiten. Deutsches Ärzteblatt, 2004; 101: 34-35.
  • Windeler J, Perleth M, Antes G: Die Zeit ist nicht reif. Stellungnahme des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. zur Prostatakarzinom-Früherkennung. Deutsches Ärzteblatt, 2003; 100 (39): A2488-A2490.
  • Windeler JJ, Antes G, Behrens J, Donner-Banzhoff N, Lelgemann M: Randomisierte klinische Studien (RCTF). Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen (ZEFQ), 2008; 102: 321-325. : http://dx.doi.org/10.1016/j.zefq.2008.05.002
  • Wolff R, Antes G: Evidenzbasierung - Woher kommt die Evidenz und wie wird sie bewertet und genutzt? Public Health Forum, 2006; 14: 8-9.
  • Wolff R, Antes G: 10 Jahre Deutsches Cochrane Zentrum. Von der Forschung in die Praxis. Deutsche Zeitschrift für Klinische Forschung (DZKF), 2008; 5: 28-30.
  • Wolff R, Hommerich J, Riemsma R, Antes G, Lange S, Kleijnen J: Hearing screening in newborns: systematic review of accuracy, effectiveness, and effects of interventions after screening. Arch Dis Child, 2010; 95: 130-135. : http://dx.doi.org/10.1136/adc.2008.151092
  • Wolff R, Schmucker C, Lagreze WA, Antes G: Evidenzbasierte Medizin - Bedeutung für die Augenheilkunde. Z prakt Augenheilk, 2006; 27: 429-432.
  • Wolff RF, Reinders S, Barth M, Antes G: Distribution of country of origin in studies used in Cochrane Reviews. Plos One, 2011; 6 (online): e18798. : http://dx.doi.org/10.1371/journal.pone.0018798
  • Xander C, Meerpohl JJ, Galandi D, Buroh S, Schwarzer G, Antes G, Becker G: Pharmacological interventions for pruritus in adult palliative care patients. Cochrane Db Syst Rev, 2013; 6 (online): CD008320. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858.CD008320.pub2
Reviews/Übersichtsartikel in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:
  • Hasselblatt H, Jena S, Antes G, Dreier G: Deutsches Register Klinischer Studien. Eine zusätzliche Quelle für Arzneimittelinformationen. Krankenhauspharmazie, 2012; 33 (3): 121-125.
  • Kunath F, Becker C, Jena S, Antes G, Wullich B: Das urologische Studienregister der DGU. The urological trial registry of the German Society of Urology. Urologe, 2011; 50: 462-465. : http://dx.doi.org/10.1007/s00120-011-2509-7
  • Kunath F, Pittler M, Grobe H, Wullich B, Antes G: Die Arbeit der „Cochrane Collaboration“ in der Urologie. The work of the Cochrane Collaboration in urology. Urologe, 2011; 50: 328-332. : http://dx.doi.org/10.1007/s00120-010-2490-6
  • Meerpohl JJ, Blümle A, Antes G, Elm von E: Leitlinien für Forschungsberichte sind auch für Leser medizinischer Fachartikel hilfreich. Deut Med Wochenschr, 2009; 134: 2078-2083. : http://dx.doi.org/10.1055/s-0029-1237560
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Literatursuche mit PubMed: Suche im Originaltitel bei nicht-englischsprachigen Artikeln. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2006; 61: 278-280. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_4394.pdf)
  • Pittler MH, Antes G: Systematische Reviews der Cochrane Collaboration. Deut Med Wochenschr, 2010; 135: 2229. : http://dx.doi.org/10.1055/s-0030-1267504
  • Türp J, Antes G: Die Cochrane Library: Aktueller Überblick der systematischen Übersichten aus der Zahnmedizin. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2007; 62: 72-74.
  • Wolff R, Antes G: Evidenzbasierung - Woher kommt die Evidenz und wie wird sie bewertet und genutzt? Verhaltenstherapie und Psychosoziale Praxis, 2007; 39: 135-141.
Rezensionen:
  • Bassler D., Antes G., Egger M.: Non-English Reports of Medical Research (JAMA-letter). Jama-j Am Med Assoc, 2000; 284 (23): 2996-2997.
Monographien:
  • Antes G, Bassler D, Forster J: Evidenz-basierte Medizin. Praxishandbuch für Verständnis und Anwendung der EBM., Stuttgart: Georg Thieme Verlag, 2003. : http://dnb.ddb.de
  • Bassler D, Forster J, Antes G: Evidenz-basierte Pädiatrie. Praxisnahes EBM-Handbuch für pädiatrische Diagnostik und Therapie.Georg Thieme Verlag, 2001.
  • Bassler D., Antes G., Forster J.: Leitlinien-Bereicht Asthma bronchiale.W. Zuckschwerdt Verlag, hrsg. von Zentralstelle der Deutschen Ärzteschaft zur Qualitätssicherung in der Medizin, GbR, 1. Auflage. Auflage, 1999.
  • Khan K, Kunz R, Kleijnen J, Antes G: Systematische Übersichten und Meta-Analysen. Ein Handbuch für Ärzte in Klinik und Praxis sowie Experten im Gesundheitswesen.Springer Verlag, 2003.
  • Khan K, Kunz R, Kleijnen J, Antes G: Systematic reviews to support evidence-based medicine.Hodder Arnold, 2. Auflage, 2011. : http://www.hoddereducation.co.uk/Dynamic-Pages/Title-Details.aspx?isbn=9781853157943
  • Khan KS, Kunz R, Kleijnen J, Antes G: Systematic Reviews to Support Evidence-Based Medicine. How to Review and Apply Findings of Healthcare Research., London: Royal Society of Medicine Press Ltd., 2003. : http://www.rsmpress.co.uk
  • Khan KS, Kunz R, Kleijnen J, Antes G: Systematische Übersichten und Meta-Analysen. Ein Handbuch für Ärzte in Klinik und Praxis sowie Experten im Gesundheitswesen. http://dnb.ddb.de., Berlin Heidelberg: Springer Verlag, 2004. : http://www.springer.de/medizin
  • Kunz R, Khan KS, Kleijnen J, Antes G: Systematische Übersichtsarbeiten und Meta-Analysen. Einführung in Instrumente der evidenzbasierten Medizin für Ärzte, klinische Forscher und Experten im Gesundheitswesen., Bern: Huber, 2. Auflage, 2009.
  • Perleth M, Antes G: Evidenzbasierte Medizin. Wissenschaft im Praxisalltag., München: Urban und Vogel, 3. Auflage, 2002.
  • Perleth M., Antes G. (Hrsg.): Evidenz-basierte Medizin. Wissenschaft im Praxisalltag.MMV Medizin Verlag, 1998.
  • Perleth M., Antes G. (Hrsg.): Evidenz-basierte Medizin: Wissenschaft im Praxisalltag.MMV Medizin Verlag, 2. Auflage. Auflage, 1999.
Buchbeiträge:
  • Antes G: EbM praktizieren: Wie erhalte ich die Anwort auf meine Fragen? In: Perleth M, Antes G (Hrsg.): Evidenzbasierte Medizin. Wissenschaft im Praxisalltag., 3. Auflage. München: Urban und Vogel, 2002; 19-26.
  • Antes G: Die Bedeutung wissenschaftlicher Forschung für die medizinische Praxis. In: Novartis Deutschland GmbH (Hrsg.): 7. Novartis Forum. Dokumentation. Zuwendung oder Zuteilung - wohin steuert die Medizin? Nürnberg: Politikverlag Helios GmbH, Berlin, 2004; 9-11.: http://www.novartis.de
  • Antes G: Evidenzbasierte Medizin. In: Peter Renter (Hrsg.): Springer Lexikon Diagnose & Therapie. Heidelberg: Springer Medizin Verlag, 2006; 987-988.
  • Antes G, Sauerbrei W: Simulations in the statistical system SAS. In: Faulbaum F (Hrsg.): Softstat '91 Advances in Statistical Software Stuttgart: Fischer, 1992; 187-194 (3).
  • Antes G, Schmoor C: Covariates in clinical trials: Effects of adjustment in regression models. In: Dirschedl P, Ostermann R (Hrsg.): Computational Statistics. Physica-Verlag, 1994; 469-482.
  • Antes G., Galandi D.: Die Cochrane Collaboration In: Regina Kunz et al. (Hrsg.): Lehrbuch Evidenzbasierte Medizin in Klinik und Praxis., 1. auflage. Auflage. Deutscher Ärzte-Verlag, 2000; 98-106.
  • Bassler D., Antes G.: Wie erhalte ich Antwort auf meine Fragen? In: Regina Kunz et al. (Hrsg.): Lehrbuch Evidenzbasierte Medizin in Klinik und Praxis., 1. auflage. Auflage. Deutscher Ärzte-Verlag, 2000; 89-97.
  • Berger M, Antes G, Hecht H: Die Lehrbuchrelevanz von evidenzbasierter Medizin und der Cochrane Collaboration. In: Matthias Berger (Hrsg.): Psychische Erkrankungen. Klinik und Therapie., 2.. Auflage. München: Urban & Fischer, 2004; 4-16.
  • Falck-Ytter Y, Lang B, Antes G: Evidenzbasierte Medizin In: Karl Jähn, Eckhard Nagel (Hrsg.): e-Health Heidelberg: Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York, 2004; 140-146.: http://http_//dnb.ddb.de
  • Farin E., Antes G.: Forschungsintegration und Metaanalysen im Kontext Evidenz-basierter Medizin. In: Bengel J.; Koch u. (Hrsg.): Grundlagen der Rehabilitationswissenschaften. Themen, Strategien und Methoden der Rehabilitationsforschung. Springer, 2000; 429-449.
  • Feufel MA, Antes G, Steurer J, Gigerenzer G, Gray JAM, Mäkelä M, Mulley AG, Nelson DE, Schulkin J, Schünemann H, Wennberg JE, Wild C: What is needed for better health care: Better systems, better patients or both? In: G. Gigerenzer & J. A. M. Gray (Hrsg.): Better doctors, better patients, better decisions: Envisioning health care 2020. Cambridge: MA: MIT Press, 2011; 117-134 (Strüngmann Forum reports.).
  • Galandi D, Antes G, Bassler D: Evidenzbasierte Medizin. In: Jürgen Schölmerich (Hrsg.): Medizinische Therapie in Klinik und Praxis. Berlin Heidelberg: Springer-Verlag, 2003; 8-13.
  • Galandi D, Antes G, Bassler D: Evidenzbasierte Medizin. In: Prof. Dr. Jürgen Schölmerich (Hrsg.): Medizinische Therapie 200/2006., 2. Auflage. Heidelberg: Springer-Verlag, 2005; 9-13.: http://dnb.ddb.de
  • Kossmann J., Antes G.: Transfer von Ergebnissen medizinischer Forschung in die Praxis. In: Wurzinger S., Walter-Jung B. (Hrsg.): Gesundheitspolitischer Strukturwandel. Herausforderung für die Medizinische Dokumentation? Tagungsband 6. Fachtagung des Deutschen Verbandes Medizinischer Dokumentare e.V. Ludwigshafen 1999. , 1999; 129-135.
  • Motschall E., Antes G.: Die Cochrane-Library (CD-ROM) - Datenbank systematischer Übersichtsarbeiten randomisierter klinischer Studien in einer evidenz-basierten Medizin. In: Schmidt R. (Hrsg.): Wissen in Aktion. Wege des Knowledge Managements. 22. Online-Tagung der DGI, Frankfurt/M. 2.-4. Mai 2000, Proceedings. DGI Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis, 2000; 175-182.
  • Sauerbrei W, Antes G: Investigations on variable selection methods in regression models In: Faulbaum, F (Hrsg.): Softstat '91 - Advances in Statistical Software Stuttgart: Fischer, 1992; 259-266 (3).
  • Schmoor C, Antes G: Effects of covariate adjustment in regression models for the analysis of clinical studies. In: Michaelis J, Hommel G, Wellek S (Hrsg.): Europäische Perspektiven der Medizinischen Informatik, Biometrie und Epidemiologie. Proceedings der 37. Jahrestagung der GMDS, Mainz, September 1992. MMV Medizin Verlag München, 1993; 114-118 (Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie 76).
  • Schumacher M, Antes G, Olschewski M, Schmoor C: Überlebenszeitanalyse In: Rasch, D, Herrendörfer, G, Bock, J, Victor, N, Guiard, V (Hrsg.): Verfahrensbibliothek. Versuchsplanung und -auswertung. R. Oldenbourg Verlag, München Wien, 1998; 800-830.
  • Schüneman H, Ghersi D, Kreis J, Antes G, Bousquet J: Reporting of Research: Are We in for Better Health Care by 2020? In: G. Gigerenzer & J. A. M. Gray (Hrsg.): Better doctors, better patients, better decisions: Envisioning health care 2020. Cambridge: MA: MIT Press, 2011; 83-102 (Strüngmann Forum reports.).
  • Schwarzer G, Antes G, Schumacher M: Statistical tests for the detection of bias in meta-analysis. In: Ralf Schulze, Heinz Holling, Dankmar Böhning (Hrsg.): Meta-Analysis. New Developments and Applications in Medical and Social Sciences. Göttingen: Hogrefe & Huber, 2003; 72-78.
  • Timmer A, Antes G: Evidenzsynthese und Evidenzdisseminierung: Aufgaben und Struktur der Cochrane Collaboration. In: Wolfgang Bödeker, Julia Kreis (Hrsg.): Evidenzbasierung in Gesundheitsförderung und Prävention. Essen: Verlag für neue Wissenschaft GmbH, 2006; 13-31.
  • Timmer A, Antes G: Cochrane Collaboration: Deutsches Cochrane Zentrum / Deutsche Cochrane Gruppen. In: Kunz R, Ollenschläger G, Raspe H, Jonitz G, Donner-Banzhoff N (Hrsg.): Lehrbuch evidenzbasierte Medizin in Klinik und Praxis., 2. Auflage. Köln: Deutscher Ärzteverlag, 2007; 443-456.
  • Türp JC, Antes G: EbM in der Zahnmedizin - Beispiel "Myoarthropathien des Kausystems". In: Regina Kunz et al. (Hrsg.): Lehrbuch Evidenzbasierte Medizin in Klinik und Praxis., 1. auflage. Auflage. Deutscher Ärzte-Verlag, 2000; 330-338.
Kurzbeiträge / short communications:
  • Antes G: Leserzuschrift: Kommentar zu einem Leserbrief über Studienregister im Deutschen Ärzteblatt. Z. ärztl. Fortbild. Qual. Gesundh.wes., 2005; 99: 663.
  • Antes G: Methodische Artikel in der ZaeFQ: Übersetzungen englischsprachiger Artikel? Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, 2009; 99: 627-628. : http://dx.doi.org/10.1078/1431-7621-00398
  • Antes G: Das PRISMA-Statement - was die Publikation von systematischen Übersichtsarbeiten enthalten sollte. GMS Mitteilungen aus der AWMF, 2009; 6 (online). : http://dx.doi.org/10.3205/awmf000192
  • Antes G: Ergebnisse korrekt mitteilen: Eine Selbstverständlichkeit. Deut Med Wochenschr, 2009; 134: 2160.
  • Antes G: Transparenz in klinischer Forschung - ein Muss. Berliner Ärzte, 2010; 10: 3.
  • Antes G: Fehlende und verzerrte Ergebnisse gefährden Patienten! Deut Med Wochenschr, 2011; 136: 406-406.
  • Antes G: Intransparenz in der medizinischen Forschung Viele Opfer, viele Täter HTA Newsletter, Ludwig Boltzmann Institut, 2012; 106: 1-4. (download: http://hta.lbg.ac.at/de/newsletter_archive.php?iMenuID=63&iYear=2012)
  • Antes G, Bonfill X, Herxheimer A, Oxman A, Henderson-Smart D: Mark Starr's outstanding contribution to The Cochrane Collaboration. Cochrane News, 2004; 32: 1-2.
  • Antes G, Chalmers I: Under-reporting of clinical trials is unethical. Lancet, 2003; 361: 978-979.
  • Antes G, Clarke M: Knowledge as a key resource for health challenges. Lancet, 2012; 379: 195-196. : http://dx.doi.org/10.1016/S0140-6736(12)60084-1
  • Antes G, Dreier G, Encke A, Ohmann C, Seiler C, Victor N: Plädoyer für die Einrichtung eines öffentlichen Registers. Deutsches Ärzteblatt, 2005; 27: A1937-A1937.
  • Antes G, von Elm E: Strobe-Statement: Wie berichtet man eine Beobachtungsstudie? Deutsches Ärzteblatt, 2008; 105: A-18.
  • Braun C, Antes G: Evidenz kritisch bewerten. Verzerrung und Verzerrungsrisiko in Studien zu physiotherapeutischen Interventionen. pt-Zeitschrift für Physiotherapeuten, 2012; 64 (8): 18-19.
  • Clarke M, Antes G, Moher D: 4,000 high quality reviews and counting: a vast wealth of knowledge in The cochrane Library. Cochrane News, 2009; 47: 1-2.
  • Galandi D., Antes G.: Systematische Übersichtsarbeiten der Cochrane Collaboration - Abstracts jetzt auch in deutscher Übersetzung. Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich., 1999; 93: 501.
  • Jena S, Dreier G, Antes G, Schumacher M: Clinical trials. More transparency in EU testing? European Biotechnology News, 2010; 9 (5-6): 28-30.
  • Meerpohl J, Antes G: Die Cochrane Library – wichtige Quelle evidenzbasierter Informationen. Rheinisches Ärzteblatt, 2009; 3: 17.
  • Rücker G, Antes G: Reply to Tass et al. on “Counteracting tinnitus by acoustic coordinated reset neuromodulation” Restorative Neurology and Neuroscience Vol. 30 (2), 2012. Restor Neurol Neuros, 2013; 31: 233-234. : http://dx.doi.org/10.3233/RNN-120275
  • Schmucker C, Antes G, Lelgemann M: A systematic review on the effect of bevacizumab in exudative age-related macular degeneration. Graef Arch Clin Exp, 2010; 248 (3): 451-452. : http://dx.doi.org/10.1007/s00417-009-1249-5
  • von Elm E, Antes G: Tea without milk: lifestyle advice based on a small lab study. Eur Heart J, 2007; 28: 1398-1398.
  • Windeler J, Antes G: Entspricht nicht den Prinzipien der EbM (Leserbrief zu "Wenn Therapiekosten zum Zankapfel werden" von Stephanie Schmitz aus Heft 30/2003. Deutsches Ärzteblatt, 2003; 100: A2432-A2432.
  • Windeler J, Antes G: Evidenz und Entscheidungsprozesse in der Medizin - welche Evidenz brauchen wir wirklich? Versicherungsmedizin, 2008; 60: 135-137.
  • Windeler J, Lange S, Antes G, Seiler C: Leserbrief zu Franz Porzsolt and Hartmut Kliemt Ethische und empirische Grenzen randomisierter kontrollierter Studien. Med Klin, 2009; 104: 411-415.
Konferenzbeiträge:
  • Antes G: Statistical simulations with the SAS system (SEUGI '90). Proceedings of the SAS European Users Group. Interantional Conference. 1990: 308-314.
  • Antes G: European contribution to the global knowledge base for evidence-based health care decision making. Congress Report, 2002: 144-145 (Common Challenges for Health & Care), International Forum Gastein (Hrsg). : http://www.ehfg.org
  • Antes G: Systematische Übersichtsarbeiten in der Medizin. "Statistische Methoden in der empirischen Forschung", 2011; 12: 225-247 (Berliner Kolloquium).
  • Antes G.: Statistical aspects of quality control of handsearching medical literature for identification of clinical trials. 1997.
  • Antes G.: Evidence-Based Medicine, Evidence-Based Healthcare, klinische Leitlinien, Health Technology Assessment - alles evidenz-basiert? 4. Kongress des Tumorzentrums Freiburg, 2.-5.2.2000. Onkologie, 2000; 23 suppl. 1: 49.
  • Antes G., Klar R.: Medizinische Übersichtsarbeiten und Reviews: Vollständige Erfassung aller Studien als Voraussetzung für unverzerrte Therapievergleiche. 1995: 181-185, Trampisch H.J, Lange S./ Medizin Verlag München (Hrsg).
  • Antes G., Rüther A.: Publication of clinical studies in German general health care journals. 1996.
  • Bluemle A, Meerpohl J, Ruecker G, Antes G, Schumacher M, von Elm E: Reporting of eligibility criteria of randomised trials: empirical study comparing trial protocols to subsequent articles. J Epidemiol Commun H, 2011; 65: A216-A216. : http://dx.doi.org/10.1136/jech.2011.142976h.28
  • Blümle A, Meerpohl JJ, Antes G, von Elm E: Reporting of eligibility criteria of participants in randomized trials: comparison between study protocols and journal articles. Cochrane Db Syst Rev, 2009; CD000001 (online): 1-76. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858
  • Blümle A, Türp JC, Antes G: Retrieval bias in the German dental literature. Cochrane Db Syst Rev, 2009; CD000001 (online): 1-76. : http://dx.doi.org/10.1002/14651858
  • Falck-Ytter Y, Blümle A, Motschall E, Antes G: Searching for Intervention Studies in Gastroenterology: Surprisingly low incremental benefit of Embase (Poster P-041). 12th International Cochrane Colloquium, 2004 (Bridging the Gaps, 2. - 6. October 2004, Ottawa, Canada). : http://onlinelibrary.wiley.com/o/cochrane/clcmr/articles/CMR-6691/frame.html
  • Herrle F, Meerpohl J, Reinders S, Antes G, von Elm E: Are systematic reviews original research? Survey of editors of core clinical journals. 2011 (EbM & Individualisierte Medizin 12. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin). : http://www.egms.de/static/en/meetings/ebm2011/11ebm70.shtml
  • Herrle F, Meerpohl JJ, Reinders S, Antes G, von Elm E: Are systematic reviews original research? - Survey of editors of core clinical journals. Cochrane Db Syst Rev, 2010; CD000002 (online) (Joint Cochrane and Campbell Colloquium: 2010; 18.-22.10.2010, Keystone, Colorado, USA). : http://dx.doi.org/10.1002/14651858
  • Kossmann J., Antes G.: Transfer von Ergebnissen Medizinischer Forschung in die Praxis. 1999: 129-135, Wurzinger S., Walter-Jung B. (Hrsg).
  • Kunath F, Engehausen D, Antes G, Wullich B, Meerpohl JJ: Prospektive Studienregistrierung als Vorbedingung für die Publikation von Studienergebnissen: Widerspruch von Wunsch und Wirklichkeit. Journal für Urologie und Urogynäkologie, 2011; 18: 38 (37. Gemeinsame Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Urologie und Andrologie und der Bayerischen Urologenvereinigung). : http://www.kup.at/journals/inhalt/1351.html
  • Kunath F, Engehausen D, Antes G, Wullich B, Meerpohl JJ: Publikationen von randomisierten Studien zum Prostatakarzinom in Medline von 2000–2010. Journal für Urologie und Urogynäkologie, 2011; 18: 25 (37. Gemeinsame Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Urologie und Andrologie und der Bayerischen Urologenvereinigung). : http://www.kup.at/journals/inhalt/1351.html
  • Lampert F, Grabin S, Antes G, Motschall E, Buroh S, Stark G: Zellassistierte Eigenfetttransplantation – Eine systematische Literaturübersicht und kritische Bewertung der Evidenzlage. Senologie - Zeitschrift für Mammadiagnostik und -therapie, 2015; 12: A81 (35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie, Leipzig, 25.–27. Juni 2015.). : http://dx.doi.org/10.1055/s-0035-1550522
  • Lampert F, Grabin S, Antes G, Motschall E, Buroh S, Stark G: Zellassistierte Eigenfetttransplantation – Eine systematische Literaturübersicht und kritische Bewertung der Evidenzlage. GMS German Medical Science, 2015 (online): Doc097 (46. Jahrestagung der Dtsch. Gesellschaft d. Plastischen, Rekonstruktiven u. Ästhet. Chirurgen (DGPRÄC), 20. Jahrestagung d. Vereinigung d. Dtsch. Ästhet.-Plast. Chirurgen VDÄPC Berlin, 1.-3.10.2015). : http://dx.doi.org/10.3205/15dgpraec097
  • Meerpohl JJ, Wolff R, Antes G, von Elm E: Editorial policies of open access journals in pediatrics: survey of author instructions. The Cochrane Library Abstract Book Suppl, 2010: 77 (18th Cochrane Colloquium in Keystone, CO, USA, October 2010). (download: http://www.cochrane.org/sites/default/files/uploads/abstract_book_keystone_2010.pdf)
  • Meerpohl JJ, Wolff RF, Grambauer N, Antes G, von Elm E: Editorial policies of hematology and oncology journals: An analysis of author instructions 2011 (19th Cochrane Colloquium, Madrid). : http://2011.colloquium.cochrane.org/abstracts/editorial-policies-hematology-and-oncology-journals-analysis-author-instructions
  • Motschall E, Antes G, Klar R: Efficient Medline Search Filters for Clinical Queries. 2002 (Thinking Globally Acting locally - Medical libraries at the turn of an area. 8th European Conference of Medical and Health libraries, Cologne, September 16-21, 2002: http://www.zbmed.de/eahil2002/).
  • Motschall E, Rücker G, Antes G, Schumacher M: The number needed to read: are capture-recapture techniques feasible in searching literature of systematic reviews? Cochrane Db Syst Rev, 2009; 3 (online): CD000001. : http://onlinelibrary.wiley.com/o/cochrane/clcmr/articles/CMR-14037/frame.html
Sonstige Publikationen:
  • Antes G: Bewertung der Evidenzlage. Der Nutzen systematischer Übersichtsarbeiten für die medizinische Praxis. Broschüre des BMBF: Von der Forschung in die Versorgung - Kompetenznetze in der Medizin. Broschüre BMBF, 2006; 0: 12-13.
  • Antes G: Es ist Wissensmarkt - und keiner geht hin. Frankfurter Allgemeine - www.faz.net, 2009.
  • Antes G: Schweinegrippe - Die in der Dunkelziffer impft man nicht. Frankfurter Allgemeine FAZ.NET, 2009. : http://www.faz.net/
  • Antes G: Schweinegrippe - Kranke Zahlenspiele Süddeutsche Zeitung, 2009. : http://www.sueddeutsche.de/wissen/335/493680/text/
  • Antes G: The new CONSORT statement. Brit Med J, 2010; 340: c1432. : http://dx.doi.org/10.1136/bmj.c1432
  • Antes G: Reaktorsicherheit: Können wir von Japan lernen? www.faz.net, 2011.
  • Antes G: Irgendwann geht alles schief. Badische Zeitung, 2011; 19.3..
  • Antes G: Können wir von Japan lernen? Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2011; 14.3..
  • Antes G: Für Patienten forschen, nicht für die Bilanzen. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2011; 137: N1.
  • Antes G: Der ahnungslose Patient. Süddeutsche Zeitung, 2011: 1-7. : http://www.sueddeutsche.de/wissen/zwischen-wissen-und-glaube-der-ahnungslose-patient-1.1128014
  • Antes G: Für Patienten forschen, nicht für die Bilanzen. Deutsche Gesellschaft für Chirurgie - Mitteilungen, 2011; 3: 218-219.
  • Antes G, Türp JC: Partizipatorische Entscheidungsfindung? Ja gerne, aber nur auf der Basis aktueller, vertrauenswürdiger und verständlicher Informationen! (Gasteditorial). DZZ Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2012; 67 (11) : 675-676.
  • Lang B, Bassler D, Antes G: Evidenz-basierte Medizin - ein Weg zu mehr Wissenschaftlichkeit in der Medizin. Freiburger Universitätsblätter, 2001; 154 (4) : 103-108.
  • Littmann J, Antes G, Strech D, Meerpohl JJ: To overcome failure to publish negative findings: The OPEN project. Maturitas, 2013; 76 (2) : 111-112. : http://dx.doi.org/10.1016/j.maturitas.2013.06.014
  • Mayer-Becker IN, Antes G, Türp JC: Über Sinn und Unsinn der Zahnfleischmassage - ein vergessener "evidenzbasierter" Disput aus dem Jahre 1948. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2008; 4: 230-232.
  • Meerpohl J, Türp JC, Antes G: Systematische Übersichtsarbeiten und Meta-Analysen: Auch in der Zahnmedizin gewinnen sie an Bedeutung. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2008; 63: 374-376.
  • Meerpohl JJ, Türp JC, Antes G: Die James Lind Library: Verstehen, wie sich "faire Tests" von medizinischen Behandlungen entwickelt haben. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2008; 63: 654-656.
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Medline & mehr: Welche Datenbank ist für die Literatursuche in der Zahnmedizin geeignet? (Teil 5). Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2008; 63: 84-88. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_5603.pdf)
  • Motschall E, Türp JC, Antes G: Der "Impact Factor" von zahnmedizinischen Zeitschriften. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2008: 782-785. (download: http://www.zahnheilkunde.de/beitragpdf/pdf_6223.pdf)
  • Pittler MH, Blümle A, Meerpohl JJ, Antes G: CONSORT 2010: Aktualisierte Leitlinie für Berichte randomisierter Studien im Parallelgruppen-Design. Deut Med Wochenschr, 2011; 136: e20-e23. : http://dx.doi.org/10.1055/s-0031-1272983