[Zurück zum
Forschungsbericht]

Entwicklung eines Evaluationsdesigns für das Cluster Forst und Holz Baden-Württemberg

Projektbeschreibung:
Um die Wettbewerbsfähigkeit der Forst- und Holzwirtschaft zu stärken, fördert das Cluster Forst und Holz Baden-Württemberg die Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen Unternehmen sowie zwischen Unternehmen, Verwaltung und Forschungseinrichtungen. Am Beispiel einer Initiative, die eine akteurs- und handlungsorientierte Weiterentwicklung durch die Einrichtung eines „ClusterPlus-Forums“ anstrebt, soll ein Evaluationskonzept entwickelt und angewendet werden. Dessen Ziel ist es, Kriterien und Methoden zu entwickeln, durch die der Erfolg der angebotenen Maßnahmenbündel gemessen werden kann und an denen sich die Weiterentwicklung der Clusterinitiative orientieren kann. Die Evaluation möchte insbesondere jene Bedingungen erkennen und bewerten, unter denen die Bereitschaft der Unternehmen bzw. ihrer Vertreter hoch ist, sich an vernetzenden Maßnahmen intensiv zu beteiligen.

Ansprechpartner: Dr. Andy Selter; Stefan Ehrhart
Tel: 0761 203 3716
Email: andy.selter@ifp.uni-freiburg.de
Projektlaufzeit:
Projektbeginn: 01.12.2011
Projektende: 30.06.2013
Projektleitung:
Prof. Dr. Ulrich Schraml, Dr. Andy Selter

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Kooperationspartner
Firma UNIQUE
Finanzierung:

  • MLR Baden-Württemberg, Land

Aktueller Forschungsbericht