[Zurück zum
Forschungsbericht]

"Status Quo - Analyse" zu Multiplikatorenschulungen im Bereich "Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Elementarstufe" in Baden-Württemberg

Projektbeschreibung:
Gegenstand der Untersuchung ist es, Gelingensbedingungen für erfolgreiche Multiplikatorenschulungen zu BNE im Elementarbereich zu analysieren und damit eine solide Basis für ein flächendeckendes und bedarfsgerechtes Angebot in Baden-Württemberg zu schaffen. Das Projekt gliedert sich in folgende Schritte: 1. Analyse des derzeitigen Angebotes an Multiplikatorenschulungen zu BNE im Elementarbereich 2. Untersuchung des „Orientierungsplanes für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindergärten“ nach Anknüpfungspunkten für BNE 3. Expertengespräche mit Erzieher/innen aus Kindergärten unterschiedlicher Träger

Ansprechpartner: Dr. Beate Kohler
Tel: 0761 203 3722
Email: beate.kohler@ifp.uni-freiburg.de
Projektlaufzeit:
Projektbeginn: 01.11.2010
Projektende: 30.09.2011
Projektleitung:
Dr. Beate Kohler, Ralf Hufnagl, Markus Müller, Svenja Herrmann

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Kooperationspartner
Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) in Baden- Württemberg
Finanzierung:

  • Land Baden-Württemberg "Netzwerk Nachhaltigkeit Lernen", Land

Aktueller Forschungsbericht