[Zurück zum
Forschungsbericht]

Aizanoi: Urbanistik und kulturelle Prägung einer Stadt im vorrömischen Zentralanatolien

Projektbeschreibung:
Ausgrabungsprojekt des Deutschen Archäologischen Instituts in Aizanoi/Cavdarhisar (Türkei) zur Erforschung der Siedlung in vor- und frührömischer Zeit. Die seit 1970 laufenden Forschungsarbeiten des DAI Istanbul wurden zwischen 2007 und 2011 unter Federführung der Universität Freiburg fortgesetzt. Durch geophysikalische Prospektionen, Materialaufnahmen und Grabungen wurde die Urbanistik des vor- und frührömischen Aizanoi erforscht. Seit 2011 werden die Arbeiten in Aizanoi unter türkischer Leitung fortgesetzt.

Weitere Informationen: http://www.dainst.de/index_638_de.html
Ansprechpartner: Prof. Dr. Ralf von den Hoff
Projektlaufzeit:
Projektbeginn: 01.08.2007
Projektende: 30.04.2012
Projektleitung:
von den Hoff R

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg


Mitarbeiter:
  • Dr. Eva Kasubke
Kooperationspartner
Deutsches Archäologisches Institut, Abteilung Istanbul
Finanzierung:

  • Deutsches Archäologisches Institut, Bund

Schlagworte:

    Aizanoi; Feldforschung; Kleinasien; Türkei; Ausgrabung

Projektbezogene Publikationen:


Aktueller Forschungsbericht