[Zurück zum
Forschungsbericht]

Wirtschaftsförderung und Verkehrsmanagement in der Region Basel-Freiburg-Mulhouse (Regio TriRhena).

Projektbeschreibung:
Analyse grenzüberschreitender Kapital-, Arbeitsmarkt- und Verkehrsverflechtungen.

Ansprechpartner: Ernst-Jürgen Schröder
Tel: 0761/203-3559
Email: ej.schroeder@geographie.uni-freiburg.de
Projektlaufzeit:
Projektbeginn: 1994
Projektende: (unbegrenzt)
Projektleitung:
Schröder E.-J.

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie

Schreiberstraße 20
79098 Freiburg i. Br.

Telefon: 203 - 3563
Fax: 203 - 3575
Email: humangeo@geographie.uni-freiburg.de
http://www.geographie.uni-freiburg.de/de
Schlagworte:

    Regio TriRhena, Südbaden, Elsaß, Nordwestschweiz, grenzüberschreitende Verflechtungen

Projektbezogene Publikationen:

  • Schröder E.-J.: Renaissance grenzüberschreitender Tramlinien am Oberrhein als Schlüsselprojekte eines zusammenwachsenden Europas. Regio Basiliensis, 2017; 58 (1): 53-63.
  • Schröder E.-J.: Freiburg im Breisgau – „Boomtown“ in der RegioTriRhena. Regio Basiliensis, 2016; 57 (1+2): 45-61.
  • Schröder E.-J.: Freiburg im Breisgau – „Green City“ quo vadis? Regio Basiliensis, 2015; 56 (1): 3-14.
  • Schröder E.-J.: Die Burgundische Pforte – neue Drehscheibe im europäischen Schienenschnellverkehr und ihre regionalen Effekte. Regio Basiliensis, 2013; 54 (3): 111-119.
  • Schröder E.-J.: Emmendingen auf dem Weg zur gehobenen Wohn- und Einkaufsstadt - Praktikum von Studenten des Instituts für Kulturgeographie der Universität Freiburg in Emmendingen. Emmendingen Aktuell, 2010; 18 (13): 6-7.
  • Schröder E.-J: Verkehrsentwicklung in der südlichen Euroregion Oberrhein. Internationales Verkehrswesen, 2009; 61 (5): 155-161.
  • Schröder E.-J: Mulhouse/Mülhausen – das führende Wirtschaftszentrum im Oberelsass in einer Phase tiefgreifender Umbrüche. Regio Basiliensis, 2009; 50 (3): 181-190.
  • Schröder E.-J: Die Wirtschaftsregion Basel/Mulhouse/Freiburg - Drehscheibe eines nachhaltigen intermodalen Güterverkehrs? Regio Basiliensis, 2007; 48 (1): 59-68.
  • Schröder E.-J: Die Regio TriRhena - Vorzeigeregion grenzüberschreitender Zusammenarbeit in Europa quo vadis? Europa Regional, 2006; 14 (2): 71-79.
  • Schröder E.-J: Tourismus in der RegioTriRhena - Trends, Perspektiven, Defizite. Regio Basiliensis, 2005; 46 (2): 81-90.
  • Schröder E.-J: Industriestandort RegioTriRhena - Trends, Defizite, Perspektiven. Regio Basiliensis, 2004; 45 (1): 3-14.
  • Mohr B, Schröder E.-J: Oberrheingebiet: regional verwurzelter, global verflochtener Industriestandort. Petermanns Geographische Mitteilungen, 2002; 146 (2): 34-39.
  • Schröder E.-J: Aktuelle Wirtschaftsdynamik im nördlichen Breisgau. Regio Basiliensis, 2002; 43 (3): 205-213.
  • Schröder E.-J: Entwicklungstrends in der Freiburger Wirtschaft an der Schwelle zum 21. Jahrhundert Regio Basiliensis, 2001; 42 (3): 217-227.
  • Schröder E.-J: Die RegioTriRhena als grenzüberschreitender Wirtschaftsraum. Regio Basiliensis, 2000; 41 (1): 3-14.
  • Schröder E.-J: Verkehrsinfrastruktur und Transportgewerbe In: Südlicher Oberrhein - Kultur- und Wirtschaftsporträt Kunstverlag Bühn München, 1997; 186-193.
  • Schröder E.-J: Der Funktionswandel der Häfen am Oberrhein zu multifunktionalen Wirtschaftszentren. Strom+See, Zeitschrift für Schiffahrt und Weltverkehr, 1996; 91 (2): 54-56.
  • Schröder E.-J: Internationale Kapitalverflechtungen des Landes Baden-Württemberg im Bereich der Direktinvestitionen. Raumforschung und Raumordnung, 1995; 53 (6): 453-459.
  • Schröder E.-J: Der geplante interkommunale Gewerbepark Breisgau. – Die Konversion als Entwicklungschance für die Wirtschaftsregion Freiburg? Regio Basiliensis, 1994; 35 (3): 171-178.

Aktueller Forschungsbericht