[Zurück zum
Forschungsbericht]

Tempus-Tacis Projekt T_JEP-10255-96: Einrichtung eines Aufbaustudiengangs "Environ-ment and Natural Resource Economics" an der Ukrainischen Staatlichen Universität für Forst-wirtschaft und Holztechnologie in L'viv

Projektbeschreibung:
In der Ukraine besteht ein dringender Bedarf an akademisch ausgebildeten Fachleuten, die Kenntnisse von Methoden und Verfahren haben, wie die Umwelt und die natürlichen Ressourcen wirtschaftlich sinnvoll und dennoch ökologisch verträglich genutzt werden können. Im Sinne der Agenda 21 von Rio ist in der Ukraine dringlich, die herrschende Praxis der Exploitation der Naturgüter mit gravierenden Folgen für die Umwelt durch eine nachhaltige Umweltnutzung zu ersetzen. Ziel des dreijährigen Projekts, das in Kooperation mit den Universitäten Gent (Belgien) und Padua (Italien) durchgeführt wird, ist die inhaltliche und organisatorische Konzeption eines Aufbaustudiengangs "Environment and Natural Resource Economics" mit Master-Abschluß.

Ansprechpartner: Prof. Essmann
Projektlaufzeit:
Projektbeginn: 01.07.1997
Projektende: 01.07.2000
Projektleitung:
Essmann H
Stellvertretung: Ass. Alfons Bieling
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Finanzierung:

  • Tempus Tacis Projekt, EU

Schlagworte:

    Essmann, Landnutzungspolitik, Tempus, Tempus-Tacis, Masterstudiengang, Ukraine, Lviv, "Environment and Natural Resource Economics", Nachhaltigkeit, AGENDA 21, Forstpolitik

Aktueller Forschungsbericht