[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2018

Historisches Seminar

LS für Außereuropäische Geschichte (Schwerpunkt Ostasien)

Rempartstraße 15 - KG IV
79085 Freiburg
Tel: 0761 203-3427
http://eah.geschichte.uni-freiburg.de/


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Prof. Dr. Sabine Dabringhaus, Leitung (m/w)
  • Dr. Martin Bemmann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)
  • M.A. Daniela Schneider, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)
Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Forschungsschwerpunkte

  • Die chinesische Diaspora in Südostasien und den USA seit dem 19. Jahrhundert
  • Umweltgeschichte des modernen China (u.a. Flußsysteme)
  • Das sino-mandschurische Qing-Imperium (1644-1911) im Kontext der vergleichenden Imperiengeschichte (Mitglied des Graduiertenkollges 1288 "Freunde, Gönner und Getreue", Betreuung eines Teilprojekts mit einem chinesischen Doktoranden).
  • Geschichte der chinesischen Geisteswissenschaften (insbesondere der Geschichtswissenschaft und Geographie).
  • Höfische Gesellschaften in Asien und Europa im Vergleich (in enger Kooperation mit Prof. Ronald Asch und Prof. Jeroen Duindam).
  • Kulturelle Grundlagen der chinesischen Moderne
  • Langfristige politische Entwicklungslinien der Chinesischen Republik (1912-1949).
  • Mao Zedong und die kommunistische Revolution in China
  • Nationalismus im China des 20. Jahrhunderts

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben


  • Around the Ruler: Comparative Analysis of Dynastic Centers in Europe and China
  • Chinese in Southeast Asia
  • Chinese Migration in a Global Context, Max Weber Foundation/Hong Kong Baptist University (2015–2018).
  • Der Westen aus der Diaspora-Perspektive: Chinesische Unternehmer in Indonesien
  • Earthquake Relief and the Transfer of Scientific Knowledge in the Asia-Pacific Region of the 1920s – Chinese, Japanese and U.S. Perspectives, DFG (2016–2019).
  • Environmental Alteration Along the Yellow River in Inner Mongolia
  • Into the Northwest: Society, economy and environment in the Hetao Area (1820-1949)

Wissenschaftliche Publikationen

Buchbeiträge:
  • Dabringhaus S: Chinese Middle Classes between Empire and Revolution In: Christof Dejung / David Motadel / Jürgen Osterhammel (Hg.): The Global Bourgeoisie: The Rise of the Middle Classes in the Age of Empire Princeton: Princeton University Press, 2018. (in Druck)
  • Dabringhaus S: Nationalism and Minorities in China In: David Ludden(Hg.):Oxford Research Encyclopedia of Asian History Oxford: Oxford University Press, 2018. (in Druck)
Herausgeberschriften:
  • Dabringhaus S (Hrsg.): Special Issue "Environmental History", in: Journal of Chinese History, vol. 3 (2018). Cambridge University Press, 2018. (in Druck)

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Herausgeberschaften:
  • Prof. Dr. Sabine Dabringhaus: Mitherausgeberin von Periplus. Jahrbuch für Außereuropäische Geschichte, seit 01.06.2003.
  • Prof. Dr. Sabine Dabringhaus: Mitherausgeberin der Zeitschrift Qingshi yicong (Qing History Overseas Research), Beijing. , seit 01.04.2004.

Abschlussarbeiten