[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2017

Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte

Prof. Dr. Ulrich Herbert

Rempartstraße 15
79085 Freiburg
Tel: +49(0)761-203 3439 Fax: +49(0)761-203 3504
Email nng@geschichte.uni-freiburg.de
http://herbert.geschichte.uni-freiburg.de/


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Finanzierung

  • DFG-Sachbeihilfen (2014-2017): "Edition: Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945", Susanne Heim/Ulrich Herbert
  • DFG-Sachbeihilfen (seit 2014): "Anti-Environmentalism. Widerstände gegen Umweltschutz in den USA von 1969 bis in die frühen 1990er Jahre", Ella Müller

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben


  • A Blue Penciled World. The United Nation’s Take on Global Governance in the 1960s Congo Crisis
  • Anti-Environmentalism. Widerstände gegen Umweltschutz in den USA von 1969 bis in die frühen 1990er Jahre
  • Das verdeckte U.S. Engagement für eine westdeutsche Wiederbewaffnung, 1948-1955
  • Der Rückzug der Wehrmacht an der Ostfront 1942-1945
  • Deutsche Emigranten und die Geschichte des 20. Jahrhunderts
  • Deutsche Ethnologie 1920-1970: Kontinuität und Wandel einer Wissenschaft im internationalen Kontext
  • Deutsche Kriegsbesetzung in Nordfrankreich 1914-1918
  • Die Reaktionen des Staates auf gesellschaftliche Protestbewegungen und die Entwicklung von Staatlichkeit in der BRD und den USA seit den 1950er Jahren
  • Entstehung und Entwicklung der internationalen Flüchtlingspolitik nach dem Zweiten Weltkrieg bis 1967
  • Geschichte der interventionistischen Drogenpolitik der USA in den 1960er und 1970er Jahren
  • Geschichte und Strukturen des NS-Regimes
  • Hermann Neubacher und die deutsche Südosteuropapolitik im Zweiten Weltkrieg
  • Internationale Politik nach 1945
  • Jesuiten und Politik in Westdeutschland, Österreich und Italien in der Nachkriegszeit (1945-1958)
  • Quellenedition: Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden 1933-1945
  • Struktur und Perzeption des Nationalsozialismus I
  • Struktur und Perzeption des Nationalsozialismus II
  • Von Polen nach Palästina. Die Geschichte der Gründerinnen und Gründer des Ghetto Fighters Kibbuz
  • Wissenschaftsdiplomatie US-amerikanischer Stiftungen in Europa im 20. Jahrhundert
  • „Deindustrialization“. Zur Gesellschaftsgeschichte des Abschieds vom Goldenen Zeitalter in Großbritannien, 1973-1985.
  • „Modernisierung aus dem Geist der Gegenrevolution. Spanien unter dem Franco-Regime (1950-1975)“
  • „Unehelichkeit” als Massenphänomen. Ledige Mütter und ihre Kinder im 19. Jahrhundert

Wissenschaftliche Publikationen

Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:
  • Barop H: Under the Red Star’s Faint Light. How Sakhalin Became Soviet Kritika. Explorations in Russian and Eurasian History., 2017; 18 (2): 283-316.
  • Rausch, Helke: Red Scare: Bodenwellen der Russischen Oktoberrevolution in den USA 1919/20 Historische Kommunismusforschung, 2017; 13.
Reviews/Übersichtsartikel in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:
Rezensionen:
  • Orth K: Rezension zu: Gideon Greif/Itamar Levin: Aufstand in Auschwitz. Die Revolte des jüdischen „Sonderkommandos” am 7. Oktober 1944. Aus dem Hebräischen übersetzt von Beatrice Greif, Köln u.a. 2015 Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung, 2017; 66 (1): 137-139.
Monographien:
  • Foschepoth J: Verfassungswidrig! Das KPD-Verbot im Kalten Bürgerkrieg, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage, 2017.
  • Zimmer, Thomas: Im Namen der Weltgesundheit. Die Geschichte der internationalen Bekämpfung von Krankheiten von 1940-1970 , Göttingen: Wallstein, 1. Auflage, 2017 (Moderne Zeit. Neue Forschungen zur Gesellschafts- und Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Bd. 29).

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Stipendien:
  • Anna Nedlin-Lehrer: Stipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung, seit 2016.

Abschlussarbeiten