[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2018

Institut für Biologie III

Genetik und Experimentelle Bioinformatik

Schänzlestr. 1
79104 Freiburg
Tel: ++49-761-203-2796 Fax: ++49-761-203-2745
Email karin.laubenberger@biologie.uni-freiburg.de
http://www.cyanolab.de/


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Prof. Dr. Wolfgang R. Hess, Leitung (m/w)
  • Dr. Stephan Klähn, Postdoc (m/w)
  • Dr. Thomas Wallner
  • Dipl.-Biol. Viktoria Reimann
  • Ingeborg Scholz
  • Katharina Kienzler
Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Finanzierung

  • BMBF de.NBI Partnerprojekt "Structured Analysis and Integration of RNA-Seq experiments (de.STAIR)"
  • DFG / FOR1680 - Forschergruppe - Analyse des prokaryotischen Immunsystems
  • DFG Einzelantrag / "Der Einfluss von DNA-Methylierungen auf die Genexpression bei Cyanobakterien"
  • Programm „Nicht-kodierende RNAs“ der Baden-Württemberg Stiftung: "Determinanten der Interaktion nicht-kodierender RNAs mit regulatorischen Zielmolekülen"
  • DFG / "Funktionen kleiner Proteine, Peptide und von Transkripten dualer Funktion in Cyanobakterien"
  • DFG GRK 2344/1 "MeInBio - BioInMe: Untersuchung räumlicher und zeitlicher Dynamik der Genregulation mit hochauflösenden Hochdurchsatzverfahren"
  • German-Israeli Foundation for Scientific Research and Development: "Deciphering the role of OxyS toxicity in bacterial response to oxidative stress"
  • Joint research between FRIAS and the Strasbourg Institute for Advanced Studies (USIAS), "MapRNA: Mapping RNA-RNA pairings in vivo in bacteria and their importance in fast acclimation processes"

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben


  • "MapRNA: Kartierung von RNA-RNA Interaktionen in Bakterien und ihre Bedeutung in schnellen Akklimatisierungsprozessen in vivo"
  • Analyse des prokaryotischen Immunsystems - Subprojekt "Cyanobakterielle CRISPR-Cas Systeme - ein bakteriell-archaeales Hybrid ?"
  • Deciphering the role of OxyS toxicity in bacterial response to oxidative stress
  • Der Einfluss von DNA-Methylierungen auf die Genexpression bei Cyanobakterien
  • Partner-Projekt des Deutschen Netzwerks für Bioinformatik-Infrastruktur – de.NBI: "Structured Analysis and Integration of RNA-Seq experiments (de.STAIR)"

Wissenschaftliche Publikationen

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Ehrung:
  • Prof. Wolfgang Hess: William Evans Fellow (Gastprofessur) University of Otago, New Zealand, seit 01.02.2012.
  • Prof. Wolfgang R. Hess: Fellow at the Freiburg Institute of Advanced Studies (FRIAS), Selected for joint projects by FRIAS and the Strasbourg Institute for Advanced Studies (USIAS) with the project "MapRNA: Mapping RNA-RNA pairings in vivo in bacteria and their importance in fast acclimation processes", 01.10.2017 bis 30.09.2019.
Fakultaet:
  • Prof. Wolfgang R. Hess: Geschäftsführender Direktor des Instituts für Biologie 3, seit 01.10.2010.
  • Prof. Wolfgang R. Hess: Direktor des Prüfungsausschuss Bachelor of Science & Master of Science & Diplom, seit 01.10.2011.

Abschlussarbeiten