[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2017

Institut für Rechtsgeschichte und Geschichtliche Rechtsvergleichung

Romanistische Abteilung

Platz der Alten Synagoge
79085 Freiburg
Tel: +49 (761)-203 2221 Fax: +49 (761)-203 2131
Email martha.kaiser@jura.uni-freiburg.de
http://www2.jura.uni-freiburg.de/institute/rgesch1/index.php


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser
  • Ass. iur. Jörg Domisch, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)
  • Dr. Francesco Fiorucci, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)
  • Prof. em. Dr. Detlef Liebs
  • Ass. iur. Moritz Wenzel Pross, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)
  • Prof. em. Dr. Joseph Georg Wolf
Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Forschungsschwerpunkte

  • Antike und römische Rechtsgeschichte
  • Juristische Papyrologie
  • Römisches Recht im frühen Mittelalter
  • Römisches Recht und einheimisches Recht in den Provinzen
  • Spätantike
  • Überlieferungsgeschichte der Quellen des römischen Rechts

Wissenschaftliche Publikationen

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Preise / Ehrungen:
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Premio Romanistico Internazionale Gérard Boulvert, Neapel 2007 und Goldmedaille der Universität Neapel "Federico II", Neapel 2007, Prämierung der Monographie "Die Epitome Iuliani. Beiträge zum römischen Recht im frühen Mittelalter und zum byzantinischen Rechtsunterricht" (Studien zur Europäischen Rechtsgeschichte 175), Frankfurt am Main 2004. - XXIV, 1006 S., 20 Tafeln Der Premio Boulvert wird alle drei Jahre für die beste Erstmonographie im Bereich des Römischen Rechts von einer elfköpfigen internationalen Jury, der Professoren der Universitäten Neapel, Rom La Sapienza, Cambridge, Paris II, Bonn, Amsterdam, Barcelona und Graz sowie die Direktoren der École des Hautes Études en Sciences Sociales in Paris und des Centro Romanistico Internazionale Copanello angehören, zuerkannt und steht unter dem Patronat des italienischen Staatspräsidenten., Consorzio Gérard Boulvert, 01.01.2007.
Ehrung:
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Ordentliches Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, historisch-philosophische Klasse, seit 26.07.2008.
Herausgeberschaften:
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Mitherausgeber der Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, Romanistische Abteilung, ab Band 126 (2009), Wahl auf dem deutschen Rechtshistorikertag in Passau, Herbst 2008, seit 2008.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser (Mitherausgeber): Mitherausgeber der Freiburger rechtsgeschichtlichen Abhandlungen, Neue Folge, Institut für Rechtsgeschichte Freiburg, seit 31.08.2005.
Verbände und Fachgesellschaften:
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Rechtshistorische Gesellschaft, Freiburg, Freiburg, seit 01.05.2005.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Wissenschaftliche Gesellschaft, Freiburg, Freiburg, seit 01.10.2006.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Verein der Freunde der Archäologischen Sammlung, Freiburg, Freiburg, seit 01.10.2006.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Bundesweite rechtshistorische Arbeitsgruppe "Augen der Rechtsgeschichte", Zuwahl, seit 01.10.2007.
Wissenschaftliche Beratung / Gutachtertätigkeiten:
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Neuen Universitätsstiftung (NUS), Universität Freiburg, seit 01.10.2007.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Mitglied des consiglio scientifico del consorzio Boulvert (wissenschaftlichen Beirat der Stiftung „premio internazionale Gerard Boulvert“), Neapel, Universität Neaple, seit 2008.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Begutachtung von Forschungsanträgen bei der DFG, DFG, seit 01.06.2009.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Mitglied der Kommission „Deutsches Rechtswörterbuch“, Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Heidelberger Akademie der Wissenschaften, seit 2010.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Mitglied der Komission "Edition und Bearbeitung byzantinischer Rechtsurkunden" der Göttinger Akademie der Wissenschaften, Gutachtertätigkeit; Projektevaluierung, seit 12.01.2010.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Mitglied des consiglio scientifivo der Zeitschrift Athenaeum, Universität Pavia, seit 01.04.2010.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Begutachtung von Anträgen auf EURIAS-Fellowships, EURIAS, seit 01.10.2013.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Mitglied des consiglio scientifico der Vereinigung „Ravenna Capitale"., Universität von Bologna, seit 2014.
Fakultaet:
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Mitglied im Fakultätsrat der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, seit 01.10.2006.
Andere administrative Tätigkeiten:
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Mitglied im Fakultätsausschuss für die Landesgraduiertenförderung, Wahl, seit 01.04.2005.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Stellvertretender Bafög-Beauftragter der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, seit 01.10.2005.
  • Prof. Dr. Wolfgang Kaiser: Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Neuen Universitätsstiftung, seit 01.10.2007.

Abschlussarbeiten