[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2017

Orientalisches Seminar

Professur für Islamwissenschaft/ Turkologie

Platz der Universität 3
79085 Freiburg
Tel: 3144 Fax: 3152
Email ruth.bartholomae@orient.uni-freiburg.de
https://www.orient.uni-freiburg.de/


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Forschungsschwerpunkte

  • Sprachpolitik in der Republik Türkei
  • Identitäts- und Nationsbildungsprozesse in den Republiken Tatarstan (Russische Föderation) und Kasachstan
  • Lexik der tatarischen Schriftsprache
  • Russisch-turksprachiger Sprachkontakt

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben


  • Bewahrung durch Abgrenzung? Aktuelle Diskurse zur Sprachpolitik und -planung in der Republik Türkei

Wissenschaftliche Publikationen

Buchbeiträge:
  • Bartholomä, Ruth: Persien in der Mitte des 19. Jahrhunderts: Reiseeindrücke in Arminius Vámbérys Meine Wanderungen und Erlebnisse in Persien (1867) In: Maillard, Christine (Hrsg.): Les pays germaniques et l'Iran (xixe-xxe siècles) Strasbourg: Presses universitaires de Strasbourg, 2017; 65-85.

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Ehrung:
  • Förderung des Seminarprojekts "Der Krieg in Syrien aus Perspektive der Medien der Nachbarländer": Projektwettbewerb „Innovatives Studium“ aus dem Studierendenvorschlagsbudget, 01.04.2016 bis 31.03.2017.
Herausgeberschaften:
  • Ruth Bartholomä: Review Editor der "Welt des Islams", seit 2017.
Verbände und Fachgesellschaften:
  • Ruth Bartholomä: Schatzmeisterin der "Societas Uralo-Altaica e.V.", seit 05.06.2015.
Wissenschaftliche Beratung / Gutachtertätigkeiten:
  • Ruth Bartholomä: Gutachtertätigkeit bei der Begutachtung des Studiengangs „Kasachische Philologie“ (B.A., M.A., PhD) an der Nationalen al-Farabi-Universität durch ACQUIN, 13.05.2017 bis 17.05.2017.
Andere administrative Tätigkeiten:
  • Jun.-Prof. Dr. Ruth Bartholomä: Erasmus-Fachkoordination, seit 01.10.2015.

Abschlussarbeiten





Gastwissenschaftler:

  • Prof. Dr. Şener Bağ, Namık Kemal Üniversitesi, Türkei, Tekirdağ, Gastlektorat Türkisch, finanziert durch das Bildungsministerium der Republik Türkei, 01.11.2014 bis 30.10.2019