[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2017

Physische Geographie

SCHREIBERSTRASSE 20
79098 Freiburg i. Br.
Tel: ++49(0)761 203-3526 Fax: ++49(0)761 203-3596
http://www.geographie.uni-freiburg.de/


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Forschungsschwerpunkte

  • Erforschung von Paläoumwelten und Methodenentwicklung zur Anwendung der Ergebnisse auf Themenkreise der Nachhaltigkeit und des Globalen Wandels (Investigation of paleo-environments and development of techniques for prognostic use of corresponding results in the context of sustainability and global change)
  • Kommunikations- und Wissensvermittlung über Methoden des eLearning (Communication und knowledge transfer with techniques of e-learning and blended learning)
  • Entwicklung von Bewertungsverfahren für die praxisorientierte Umweltplanung (Development of assessment procedures for environmental planning)
  • Geographische Regionalstudien im Kontext verschiedener ökologischer Rahmenbedingungen und Kulturkreise. Räumliche Schwerpunkte sind Nordamerika, die Arktis, die immergrünen, außertropischen Waldgebiete, südliches Afrika, die Antarktische Halbinsel sowie Entwicklungsländer.

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben


  • Challenges of Reservoir Management (CHARM)
  • Clim`ability-Klimaanpassungsstrategien für Unternehmen in der Region Oberrhein
  • Drought impacts, processes and resilience: making the invisible visible (DRIeR)
  • HIMIS: Heritage Interpretation for Migrant Inclusion in Schools
  • Hisklid: Historische Klimadatenbank
  • Klimaschutz und Klimavulnerabilität
  • Konzeption einer zeitgemäßen Öffentlichkeitsarbeit und inhaltlichen Besucherlenkung durch das forstliche Versuchsgelände Liliental
  • Transnationales Hochwasserrisikomanagement im Rheineinzugsgebiet. Ein historisch-progressiver Ansatz.
  • Vegetables go to School, improving nutrition by agricultural diversification

Wissenschaftliche Publikationen

Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:
  • Glaser R, Himmelsbach I, Bösmeier A: Climate of migration? How climate triggered migration from southwest Germany to North America during the 19th century Climate of the Past, 2017; 13: 1573-1592. : https://doi.org/10.5194/cp-13-1573-2017
  • Land A, Remmele S, Schönbein J, Küppers M, Zimmermann R: Climate-growth analysis using long-term daily-resolved station records with focus on the effect of heavy precipitation events Dendrochronologia, 2017; 45: 156-164. : https://doi.org/10.1016/j.dendro.2017.08.005
  • Martin B, Giacona F, Furst B, Edelblutte C, Holleville N, With L, Heitz C, Glaser R, Himmelsbach I, Schönbein J, Bösmeier A: La variabilité spatio-temporelle des inondations dans le Fossé rhénan à la lumière de l’évolution de la vulnérabilité Vertigo, 2017; 17 (1). : http://dx.doi.org/10.4000/vertigo.18488
Buchbeiträge:
  • Glaser R, Schliermann-Kraus E: Natur und Umwelt in den USA - ein ambivalentes Verhältnis In: Kulturgeographie der USA Eine Nation begreifen Berlin: Springer Spektrum, 2017. (download: https://doi.org/10.1007/978-3-662-48238-4_34)
  • Himmelsbach I: Erfahrung – Recht. Wassernutzung und Wassergefahr im Elsass und am Oberrhein In: Brather S, Dendorfer J (Hrsg.): Grenzen, Räume und Identitäten. Der Oberrhein und seine Nachbarregionen von der Antike bis zum Hochmittelalter. Reihe: ARCHÄOLOGIE UND GESCHICHTE, Bd.22. Freiburger Forschungen zum ersten Jahrtausend in Südwestdeutschland. Freiburg: Thorbecke, 2017; 55-64 (Archäologie und Geschichte, Freiburger Forschungen zum ersten Jahrtausend in Südwestdeutschland). (in Druck)
Kurzbeiträge / short communications:
Vorträge:
  • Kahle M, Glaser R, Hologa R: Introduction to the Tambora Project 2017 (Resilience and Fragility: Societies and Weather in China and Europe, 1750-1850).
  • Kahle M, Glaser R, Francus P: A PAGES Floods WG Core Project: Collaborative Flood Database for Multiple Archive Types 2017 (PAGES –OSM 2017; Zaragoza, Spain).
Konferenzbeiträge:
  • Bösmeier A, Glaser R, Stahl K, Himmelsbach I, Schönbein J: Designing an ‘expert knowledge‘ based approach for the quantification of historical floods – the case study of the Kinzig catchment in Southwest Germany Geophysical Re, 2017; 19 (EGU General Assembly, Wien.). (download: http://meetingorganizer.copernicus.org/EGU2017/EGU2017-8863.pdf)
  • Butt N, Glaser R: Vegetables go to school – a collaborative research environment – structure and challenges 2017 (Deutscher Kongress für Geographie 2017, Tübingen).
  • Glaser R, Erfurt M, Himmelsbach I, Bösmeier A, Kahle M: Drought reconstructions, impacts, processes and resilience since 1500 for the German Southwest 2017. : http://live.unistra.fr/uploads/media/abstracts-English.pdf#page=19
  • Hologa R, Glaser R: Bürgerwissenschaftliche Wettermeldungen als neue Erkenntnisform in der Geographie? 2017 (Deutscher Kongress für Geographie 2017, Tübingen).
  • Kahle M, Glaser R, Hologa R: The Memory of Droughts – From Written Sources into Tambora´s Digital Sustainability. The Near and Middle East Case Study Adaption and resilience to Droughts: Historical perspectives in Europe and Beyond, 2017: 34. : http://live.unistra.fr/uploads/media/abstracts-English.pdf#page=34
  • Kahle M, Hologa R: Bewertung des Potentials virtueller Forschungsumgebungen aus vier Perspektiven 2017 (Deutscher Kongress für Geographie 2017, Tübingen).
  • Scholze N, Kahle M, Glaser R: Virtuelle Forschungsumgebung Clim'Ability 2017 (Deutscher Kongress für Geographie 2017, Tübingen).
Sonstige Publikationen:
  • Butt N, Glaser R, Kahle M, Hologa R: Vegetables Go to School - Collaborative Research Environment (VGtS-CRE) VGtS-CRE series edition vol.1, 2017. : http://dx.doi.org/10.6094/UNIFR/13099
  • Chatel A, Falk C G: Smart Geography – Globales Lernen anhand der Konzeption und Umsetzung von Apps Globales Lernen 2.0. Sammelband, Schrüfer, G., Schwarz, I., Brendel, N. (Hrsg.). Waxer Verlag Globales Lernen 2.0., 2017.
  • Chatel A, Falk C G: SmartGEO – mobil learning in environmental education European Journal of Geography, 2017. (in Druck)

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Preise / Ehrungen:
  • Annette Bösmeier: EGU Outstanding Student Poster and PICO Award im Bereich "Climate: Past, Present & Future" (2017) , Ausgezeichnete Posterpräsentation, 01.06.2017.
  • Dr. Johannes Schlesinger: Waldseemüller Preis, Hervorragende Dissertation im Bereich Geographie, Anne-Laubenberger-Stiftung über den Verband der Freunde der Albert-Ludwigs-Universität e.V., 22.10.2014.
Fakultaet:
  • Dr. Steffen Vogt: Mitglied im Fakultätsrat, 01.09.2010 bis 30.09.2018.

Abschlussarbeiten

Master
  • Beckett M: Characterization of vacuum sewer systems in Germany and the potential as leapfrogging technology in the Global South (Betreuer/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Zweitgutachter/in Prof. Dr. Günter Tovar , Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie), 2017.
  • Blaser S: Climate change and the metalworking industry in the Swiss Jura. A regional vulnerability analysis. (Betreuer/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Zweitgutachter/in Dr. Michael Bauder, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Daus M: Winter tourism in the Vosges Mountains and the Black Forest in a changing climate: Vulnerability assessment and adaptation measures (Betreuer/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Zweitgutachter/in Dr. Michael Bauder), 2017.
  • Erfurt M: Historische Trockenereignisse in Baden-Württemberg (Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Famulla J: Socio-economical impacts of drought - a case study of Minas Gerais (Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Zweitgutachter/in Prof. Dr. Annika Mattissek, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Huttunen A: Individual mobility practices, patterns and preferences in Sriperumbudur, Chennai: A case study of a peri-urban gated community (Erstgutachter/in Dr. Kirsten Hackenbroch, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Zweitgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Merthin F: Heat Islands in the Upper Rhine Area: a multi-level analysis with GIS and remote sensing (Betreuer/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Zweitgutachter/in Dr. M. Bauder , Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Münch L: Anforderungen an eine Kommunikations- und Informationsplattform zum Wissenstransfer von Klimaanpassungsstrategien für Unternehmen in der Metropolregion Oberrhein (Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Zweitgutachter/in Dr. M. Bauder, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Neu F N: An Analysis of Top-Down Climate Change Adaptation and Mitigation Strategies in Rwanda (Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Zweitgutachter/in Prof. Dr. Annika Mattissek, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Straub H C: Kriminalgeographische Analyse der Serien- Wohnungseinbruchdiebstähle in Baden-Württemberg (Erstgutachter/in Prof. Dr. Dietrich Oberwittler , Institut für Soziologie, Zweitgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Xu-Sigurdsson B: Automatisierte Schneeerkennung für PV-Monitoring anhand von Satellitendaten (Erstgutachter/in Prof. Dr. Barbara Koch, Professur für Fernerkundung, Zweitgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
Bachelor
  • Börschig N: Multifunktionalität der Ausgleichsflächen für die Bauleitplanerische Eingriffsregelung der Stadt Offenburg (Betreuer/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Degner F H-D: GIS-basierte Analyse der räumlichen Nutzungskonflikte im Rahmen des geplanten Pumpspeicherkraftwerks Atdorf (Betreuer/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Zweitgutachter/in Katharina Stork, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Heipel J: Simulation der Hochwasserdynamik an einem Flussabschnitt der Selke (Harz) mit einem numerischen Strömungsmodell (Erstgutachter/in Dr. Helmut Saurer, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Himmelsbach M: GIS-gestützte Analyse und Bewertung der Klimavulnerabilität Kritischer Verkehrsinfrastrukturen in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein (TMO) (Betreuer/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Nicolas Scholze, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Nicolas Scholze, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Merk Ph: Wetterrekonstruktion Luxemburgs der Jahre 1995-1997 und 2002-2004 anhand einer text-interpretativen Medienanalyse im Hinblick auf extreme Witterungsereignisse und ihre Auswirkungen (Betreuer/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Miebert D: Umweltschäden und -katastrophen im 19./20. Jh. im Spiegel der Gesellschaft Beiträge zur Umweltgeschichte des Schwarzwaldes und des Oberrheingrabens (Erstgutachter/in Dr. Markus Herbener, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Zweitgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Nordick K: GIS-basierte, multitemporale Landnutzungsanalyse im Bereich des Dreisam-/Elz-Gebietes als Beitrag zur Hochwasservulnerabilitätsabschätzung (Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Ritter F: Urban Gardening in a Changing Climate: Exploring the Potential of Freiburg´s Urban Gardens to Facilitate Social Learning Processes Towards Climate Resilience (Erstgutachter/in Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Zweitgutachter/in Dr. Sabine Sané , University college), 2017.
  • Schifferle K: Das Verteilungsmuster des Rothirschs im südwestlichen Taunus auf Grundlage von Befliegungsdaten und Kotfunden aus dem Frühjahr 2016.- Datenintegration in GIS und (geo-)statistische Analyse. (Betreuer/in Dr. Helmut Saurer, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Erstgutachter/in Dr. Helmut Saurer, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
Staatsexamen
  • Deschner, A: Kohlenstoffspeicherung in Permafrostgebieten: Eine Heranführung an grundlegende Charakteristika mittels interaktiver e-Learning-Module (Betreuer/in Dr. Helmut Saurer, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Erstgutachter/in Dr. Helmut Saurer, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.
  • Gieseler H: Climate Engineering zur Lösung des Klimaproblems? Stand und Perspektiven in Deutschland (Betreuer/in Dr. Helmut Saurer, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Erstgutachter/in Dr. Helmut Saurer, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie), 2017.