[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2017

Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie

Maximilianstr. 15
79100 Freiburg i. Br.
Tel: 0761 203 3306 Fax: 0761 203 97629
Email sekretariat@kaee.uni-freiburg.de
http://kaee.uni-freiburg.de


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Forschungsschwerpunkte

  • Allgemeine europäische Ethnologie
  • Allgemeine Medienarbeit
  • Arbeits- und Handwerkskulturen
  • Ausdrucksformen und Funktionsmechanismen populärer Religiosität
  • Biographieforschung
  • Das Medium Fernsehen als Vermittlungsinstanz ethnologischer Information
  • Ethnologische Nahrungsforschung
  • Feste und Bräuche in ihrem sozial- und mentalitätengeschichtlichen Kontext
  • Historische Bildquellenforschung
  • Historische Volkskunde
  • Interethnische Beziehungen - Kulturkontakt und Kulturkonflikt
  • Kulturtheorie
  • Kultur und Lebensweisen einzelner ethnischer Gruppen (in Europa)
  • Lebensalterstudien: Kindheit - Tod
  • Mensch - Tier - Beziehungen
  • Migrationsforschung im europäischen Rahmen (Arbeitswanderung früher und heute
  • Mittelalterliche Bedeutungsforschung
  • Museologie
  • Regionalstudien: Alpenraum, deutsche Mittelgebirgslandschaften, Türkei, Ostmitteleuropa, Oberrhein (Regio)
  • Rhythmisierung der Alltagskultur durch Zeitgliederungssysteme und andere Faktoren
  • Technikgeprägte Wandlungsprozesse
  • Wissenschaftsgeschichte der Volkskunde
  • Ethnographische Methoden
  • Körperlichkeit von Kultur und Gesellschaft
  • Pilger- und Wallfahrtsforschung
  • Religionsforschung

Wissenschaftliche Publikationen

Monographien:
  • Sieferle B: Zu Fuß nach Mariazell. Ethnographie über die Körperlichkeit des PilgernsWaxmann, 2017 (Innsbrucker Schriften zur Europäischen Ethnologie und Kulturanalyse).

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Andere administrative Tätigkeiten:
  • Dr. Barbara Sieferle: Redaktionelle Mitarbeit, Online-Zeitschrift Alltagskultur. Forum für Volkskunde und Kulturwissenschaft in Baden-Württemberg , 01.07.2017 bis 30.03.2020.

Abschlussarbeiten