[Zurück]
 
Bitte auswählen
Jahr
Details
Sprache
Sortierung
Ausgabe
neu: RTF !
 Forschungsbericht für das Jahr 2016

Institut für Biblische und Historische Theologie II

Arbeitsbereich Mittlere und Neuere Kirchengeschichte -

Frömmigkeitsgeschichte und Kirchliche Landesgeschichte

Platz der Universität 3
79098 Freiburg i. Br.
Tel: +49 ( 0)761 / 203 - 2068 oder 2074 Fax: +49 ( 0)761 / 203 -3137
http://www.theol.uni-freiburg.de/institute/ibht/nkg.php


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun, Leitung (m/w)
  • Dr. Barbara Henze, Leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w), Akademische Oberrätin
  • Christoph Moos, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)
  • Franziska Wintermantel, HiWi (m/w)
  • Clarissa Sophia Feininger, HiWi (m/w)
  • Sebastian Börner, HiWi (m/w)
  • Mike Spitschu, HiWi (m/w)
Einträge in der Rubrik "Who is Who"

Forschungsschwerpunkte

  • Theologiegeschichte
  • Der Körper des Geistes
  • Mentale Kompositionen des geistlichen Lebens
  • Kulturelle Transformationen von Religiosität
  • Vielfältige wissenschaftliche Begleitung des Konstanzer Konzilsjubiläums (1414-1418). Kooperationspartner Staatl. Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Mitarbeit und Koordination in staatl. Vorbereitungsgremien des Landes Baden-Württemberg, Mitherausgeberschaften, Tagungsorganisation (Mai 2014), Planung einer internationalen und nationalen Tagung.
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Juden und Christen in Baden (Henze)
  • Sepulchralkultur
  • Spätaufklärer Ignaz Heinrich von Wessenberg in Kooperation mit der Kath. Akademie und dem Stadtarchiv Konstanz
  • Humanismus und Renaissance
  • Ordensgeschichte (Henze)
  • Spätmittelalter und Konfessionalismus (16./17. Jahrhundert)
  • Reformationsgeschichte
  • Spätaufklärung des 18. Jh. und Themen zum 19. Jh.
  • Zweites Vatikanisches Konzil (Henze)

Finanzierung

  • Haushaltsmittel
  • Projekt "Die Geschichte der Erzdiözese Freiburg" Band 2, Erzbischöfliches Ordinariat Freiburg, AZ: GV-13.02.00-21160
  • Projekt "Die Geschichte der Erzdiözese Freiburg" Band 3, Erzbischöfliches Ordinariat Freiburg, AZ: GV-13.02.00-2585
  • Projekt "Die Geschichte der Erzdiözese Freiburg" Band 4, Erzbischöfliches Ordinariat Freiburg

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben


  • "Für Kaiser und Reich": die Bedeutung der schwäbischen Hohenzollern Johann Georg von Hhz.-Hechingen, Johann von Hhz.-Sigmaringen und Kardinal Eitel Friedrich von Hhz.-Sigmaringen
  • "Glaube(n) im Disput. Altgläubige Kontroversisten des Reformationszeitalters in neuerer Forschung". Planung und Durchführung einer internationalen Tagung.
  • Collaborazione mit dem Instituto Paolo VI: "Storia religiosa della Germania".
    • Projektleitung: Prof. Dr. Karl-Heinz Braun
    • Laufzeit: 01.01.2010 bis 30.06.2016
    • Details zum Projekt
  • Concilium Constanciense. Überblick und Ausstellungsbegleitung.
    • Projektleitung: Prof. Dr. Karl-Heinz Braun, und andere
    • Laufzeit: 30.10.2010 bis 31.12.2018
    • Details zum Projekt
  • Culture and Religion in India in the Modern Period: The Cultural interaction of the Western Missionaries with a special reference to Tamil Nadu.
    • Projektleitung: Prof. Dr. Karl-Heinz Braun
    • Laufzeit: 10.07.2007 bis 31.12.2017
    • Details zum Projekt
  • Geschichte der Erzdiözese Freiburg, Band 2.
  • Geschichte der Erzdiözese Freiburg, Band 3
  • Lodovico Antonio Muratori, Gesamtedition geplant.
  • Promotionsvorhaben
  • Reformationsjubiläum 2017

Wissenschaftliche Publikationen

Buchbeiträge:
  • Braun K: La transformazione dell'Illuminismo In: Fondazione Ambrosiana Paolo VI (Hrsg.): Storia religiosa della Germania Gazzada, Italy: Centro Ambrosiano, 2016; 425-462.
  • Braun K: La secolarizzazione in Germania come catastrofe e possibilità. In: Fondazione Ambrosiana Paolo VI (Hrsg.): Storia religiosa della Germania Gazzada, Italy: Centro Ambrosiano, 2016; 463-483.
  • Braun K: Das Reformprogramm des katholischen Aufklärers Lodovico Antonio Muratori (1672-1750). In: Albrecht Beutel und Martha Nooke (Hrsg.): Religion und Aufklärung. Akten des Ersten Internationalen Kongresses zur Erforschung der Aufklärungstheologie (Münster, 30. März bis 2. April 2014). Tübingen: Mohr Siebeck, 2016; 707-717.

Besondere wissenschaftliche Aktivitäten

Vorsitze und Sprechertätigkeiten:
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: 1. Vorsitzender des Kirchengeschichtlichen Vereins für das Erzbistum Freiburg e. V., seit 14.08.2008.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitarbeit im Direktorium des "Mittelalterzentrums", seit 01.12.2015.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Ernanntes Vorstandsmitglied im Direktorium des Mittelalterzentrums, seit 06.07.2016.
Herausgeberschaften:
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitherausgeber "Reformationsgeschichtliche Studien und Texte", seit 28.09.2004.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitherausgeber der Forschungen zur Oberrheinischen Landesgeschichte, seit 2008.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitherausgeber der "Freiburger Universitätsgeschichte", seit 2010.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitherausgeber des Historischen Jahrbuchs, seit 03.04.2010.
Verbände und Fachgesellschaften:
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitglied in der Redaktion und im Wissenschaftlichen Beirat des 'Historischen Jahrbuchs' der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaften, seit 03.04.2004.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitglied im "Mittelalterzentrum" der Albert-Ludwigs-Universität, seit 01.03.2007.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e. V., seit 17.04.2007.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitglied der Kommission für geschichtliche Landeskunde Baden-Württemberg, Nach Evaluation erneut ernannt (13.08.2013)durch Ministerin Theresia Bauer, Landesministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, seit 2008.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitglied des Alemannischen Instituts, seit 2008.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitglied des Geschichtsvereins der Diözese Rottenburg-Stuttgart, seit 2008.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitglied der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte, seit 2008.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitglied des Kuratoriums des Gerhard-Ritter-Preises, seit 16.11.2009.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Beirat des Alemannischen Instituts Freiburg, seit 26.04.2013.
Fakultaet:
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Mitglied des Fakultätsrates der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität, seit 01.04.2007.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Universität Freiburg, Mitglied der Berufungskommission "Pastoraltheologie" an der Theologischen Fakultät , seit 08.02.2011.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Universität Freiburg, Mitglied der Berufungskommission "Dogmatik" , seit 2013.
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Leitung des Promotionskollegs "Religiöse Selbstverständnisse und soziale Systeme", seit 01.07.2015.
Andere administrative Tätigkeiten:
  • Prof. Dr. Karl-Heinz Braun: Schatzmeister der Gesellschaft zur Herausgabe des Corpus Catholicorum, seit 28.09.2004.

Abschlussarbeiten

Bachelor
  • Burger, Jonatan: Der Weisheitsbegriff in der Wissenschaftstheorie des Thomas von Aquin und Bonaventuras (Betreuer/in Tenge-Wolf, Viola, Institut für Systematische Theologie, Erstgutachter/in Walter, Peter, Zweitgutachter/in Henze, Barbara), 2016.
Magisterarbeiten
  • Arul Jothi Arockiasamy: The reception of II Vatican Council in South India (Tamil Nadu) as a means of Inculturation. (Betreuer/in Prof. Dr. Karl-Heinz Braun, Erstgutachter/in Prof. Dr. Karl-Heinz Braun, Zweitgutachter/in Prof. DDr. Thomas Böhm/Prof. Dr. Magnus Striet), 2016.
  • Denis Potyka: Die dogmatische Bedeutung des Diakonats. (Betreuer/in Prof. Dr. Helmut Hoping, Erstgutachter/in Prof. Dr. Helmut Hoping, Zweitgutachter/in Prof. Dr. Karl-Heinz Braun), 2016.
  • Hölscher, Johannes: „Die religiöse Krise der Gegenwart (1921). Ansätze zu Analyse und Einordnung eines Vortrags von Matthias Laros (Betreuer/in Henze, Barbara, Erstgutachter/in Henze, Barbara, Zweitgutachter/in Raffelt, Albert), 2016.