Research project
[Back to
search results]
 

e:ToP-Verbundprojekt: ExITox-Entwicklung einer integrierten Teststrategie für die Vorhersage der Toxizität nach wiederholter Inhalation, ExITox-Teilprojekt A

Description of the project:
- no english description available -

Das Ziel des Projektes ist die Entwicklung einer integrierten Teststrategie (ITS) zur Bewertung des menschlichen Gesundheitsrisikos durch Toxizität bei wiederholter inhalativer Exposition. Die ITS wird routenspezifische Biomarker und Ergebnisse von Datenrecherchen und QSAR-Vorhersagen beinhalten. Hauptaufgabe ist die Anwendung von in-silico Methoden zur Deskriptorenberechnung und Vorhersage von Verbindungen, sowie die Anbindung an Datenbanksysteme. Dies beinhaltet die Bereitstellung der RepDose Datenbank als OpenTox Datenservice und die Entwicklung einer OpenTox-kompatiblen Schnittstelle um einfachen Zugriff auf die PubChem Datenbank zu erreichen. Der existierende OpenTox Algoritmus-Service wird geprüft und gegebenenfalls erweitert um z.B. die fehlenden Endpunkte-Werte in der Repdose-Datenbank durch Vorhersage mit Lazar aufzufüllen und Endpunkt-spezifische, struktureller Fragmente für die drei ausgewählten Modellsubstanzen zu generieren. Desweiteren wird ein Auswertungs-Service für ex vivo und in vitro Testdaten bereitgestellt, unter Verwendung und Anpassung des vorhandenen ToxBank Investigation Services.
Runtime:
Start of project: 01.11.2013
End of project: 31.10.2015
Project Management:
Albert-Ludwigs-University Freiburg
Timmer J.
Physikalisches Institut
Dynamische Prozesse in den Lebenswissenschaften
Hermann - Herder Str. 3
79104 Freiburg
Germany

Phone: +49/761/203-5829
Fax: +49/761/203-8541
Email: jeti@fdm.uni-freiburg.de
http://webber.physik.uni-freiburg.de/~jeti/
Actual Research Report
Financing:
  • Projektträger Jülich, BMBF